Geständnisse des Tages

1. Ich blogge auch schon mal von meinem Handy aus, also quasi immer und überall. Es gibt sogar extra ein App dafür, obwohl es nicht immer so funktioniert wie es soll. Ok, Internet/Netzverbindung und Stromanschluss zum Akkuladen sollten eventuell auch vorhanden sein. Mitten in der Sahara oder auf’m Himalaya geht es vermutlich nicht. Und unter Wasser? Hm, das sieht wohl auch eher schlecht aus und ich will’s mal vorsichtshalber nicht drauf anlegen. Hach, man kann halt nicht alles haben.

2. Ich korrigiere manchmal nachträglich Tippfehler in meinen Blogeinträgen. Was? Wie kann ich sowas nur tun? Wäre doch sonst viel lustiger. Sorry! Ich stelle einfach mal die vage Vermutung in den Raum, dass ich halt einfach perfektionistisch bin, so ein ganz kleines bisschen zumindest 😉 Sachen umgeschrieben werden aber nur auf den extra Seiten, nicht in Posts. Ich versuch’s zumindest, manchmal ist die Versuchung schon da.

Teile diesen Beitrag:

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...