A place of hiding

Endlich wieder Wochenende und das Wetter ist immer noch so grau und regnerisch, da mag ich aber auch so garnicht aus dem Haus gehen. Den ganzen Tag im Bett zu bleiben ist natürlich durchaus eine Überlegung wert, macht alleine allerdings irgendwie nicht so richtig Spaß. Was mache ich also Schönes am Nachmittag – natürlich erst mal wieder ein paar Fotos in meinem Wohnzimmer. Und dafür habe ich mir, unter anderem, aus ein paar Decken, Kissen und alten Vorhängen eine kleine Höhle mitten im Wohnzimmer gebaut, gerade mal groß genug für mich alleine. Und weil es dort so schön kuschelig war und ich auch schon wieder ein klein wenig müde bin, ziehe ich mich jetzt auch schnell wieder dorthin zurück, träume von der baldigen Rückkehr des Sommers und esse ein Schälchen selbstgemachtes Lavendel-Mohn-Joghurteis.

Teile diesen Beitrag:

5 Replies to “A place of hiding”

  1. wenn sich der sommer schon nicht blicken lässt, kann man es sich auch gleich so richtig gemütlich machen und den höhlenbau auch schon mal in den juli vorziehen. 😉
    das wetter die letzten tage hat ja abaer auch wirklich schrecklich genervt. jetzt soll’s ja zumindest mal zwei tage lang sommerlich sein. ^^

    1. Dem kann ich nur energisch nickend zustimmen. Olles Mistwetter war das, wollte so schön draußen Fotos machen, stattdessen war ich neulich sogar gezwungen ein Feuer im kamin zu machen. Auch das kann nett sein im Juli, Sommer hin oder her 🙂

      Heute sieht das Wetter sehr vielversprechend aus, blauer Himmel und Sonnenschein, da freu ich mich ^-^

  2. das erste foto ist mein favorit!! ganz toll. und diese höhle! sowas hab ich mir als kind auch immer gebaut 😀

    1. Ja, meiner ist auch das erste Bild, wahrscheinlich weil meine Haare da so schön fallen 🙂 Gibt es hier http://olaswelt.wordpress.com/in-my-eyes/look-at-me/ auch nochmal einzeln und in Farbe. War schon sehr lustig der Höhlenbau und hat mich noch auf ein paar andere Ideen gebracht…

  3. Hier wars gerade zwei Tage schön. Aber der Sommer scheint schon wieder vorbei zu sein. Warm ist es zwar noch, vor allem wenn die Sonne sich blicken lässt, aber auch Wolken verhangen und windig, teilweise regnerisch.

    Der Point.

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...