Go, Essence, Go

Eigentlich veröffentliche ich hier ja hauptsächlich eigene Texte und Fotografien, mal abgesehen von diversen Buchzitaten, und auch wenn die Versuchung manchmal schon groß ist, so halte ich mich dennoch mit zurück und poste eben keine youtube Videos etc. Andererseits bin ich zur Zeit ein klein wenig wortkarg, fühle mich irgendwie ein wenig leer, komme nicht so recht zum Schreiben und will auch nicht immer nur Fotos posten, schließlich ist es ja kein Fotoblog, auch wenn’s mit den Bildern zur Zeit oft leichter klappt als mit den Worten. Doch mein Leben (jenseits der Arbeit) besteht ja auch nicht nur aus Schreiben bzw. bloggen und fotografieren, schlafen, träumen und essen sollte ich vielleicht auch noch der Vollständigkeit halber erwähnen, und auch wenn es mir zur Zeit vielleicht nicht unbedingt superdupergut geht, so versuche ich dennoch, mit lieben Menschen in Kontakt zu bleiben und offen zur sein für neue Begegnungen und Erfahrungen, auf andere zuzugehen. Vor ein paar Tagen bin ich über Facebook auf das wunderschöne Multimediaprojekt einer amerikanischen Künstlerin gestossen, das mich sofort begeistert hat und das, obwohl es sich dabei um ein Projekt für Kinder handelt, für dessen Umsetzung sie mit Hilfe der Website Kickstarter die nötigen finanziellen Mittel gesammelt hat. Ich wollte eigentlich gerne das erklärende Video hier einbetten, aber irgendwie geht es nicht, also gibt es nur den Flyer von den Link zu Essence’s Website und ein paar Bildentwürfe für das Buch:

Und auch wenn ich selbst (noch) keine Kinder habe, so fand ich ihr Video so sympathisch und die Songproben so schön, dass ich ihr nicht nur sehr gerne ein klein wenig dabei helfen wollte, sondern die ersten Einblicke auf das, was noch kommt mit euch teilen möchte. Schließlich bin ich auch ein (mittel)großes Kind und das manchmal auch so richtig gerne. Zu den Songproben geht es hier lang: http://soundcloud.com/essencemusic-2

I like to wear socks on my ears…

Teile diesen Beitrag:

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...