1 of 12 Colours of Cold

Heute ist Mittwoch, der 7. September Dezember und damit beginne ich wie vor einer Weile angekündigt mein eigenes, kleines Winterfotoprojekt 12 Colours of Cold. Draußen ist es inzwischen ja doch ein wenig grau und trist geworden, so dass man am liebsten gar nicht vor die Tür gehen möchte, auch wenn in Schaufenstern und Weihnachtsmarktständen lautet bunte und funkelnde Dinge auf einen warten und die Luft erfüllt es vom Duft gebrannter Mandeln, Glühwein und anderen Leckereien. Und genau diese vorweihnachtliche Stimmung überall, so knappe 2 1/2 vor dem West, bringt mich hier gleich zum Anfang in eine kleine Zwickmühle, denn irgendwie scheint es danach zu verlangen, dass ich mit einem dazu passenden Foto beginne. Nun, ich hab auch eins gemacht und bin nicht gänzlich unzufrieden damit, allerdings habe ich mir vom Gare du Neuss am Samstag auch ein paar hübsche, dekorative Kleinigkeiten mitgebracht und mich schließlich für dieses Motiv der Woche entschieden:

Die beiden geblümten Teile habe ich übrigens unabhängig voneinander an verschiedenen Ständen gefunden, erst die Kanne und dann die Zuckerdose, den Zufall fand ich ja zu witzig, da mußte ich sie einfach kaufen. Wirklich überraschend ist es sicherlich auch nicht, dass die dominante Farbe im ersten Bild, natürlich, rot ist.  Und weil auf den Flohmarktbesuch noch ein sehr schöner kulinarischer Rundgang über den Düsseldorfer Weihnachtsmarkt folgte, am Sonntag schon der zweite Advent und gestern Nikolaus war, zeige ich trotzdem und eben gerade deswegen auch noch das zweite Bild, dass ich diese Woche zum Thema fotografiert habe,  in die nächste Woche schummeln wollte ich es nämlich auch nicht.

Teile diesen Beitrag:

4 Replies to “1 of 12 Colours of Cold”

  1. Beides Bilder, die der Projektidee voll und ganz gerecht werden!

    Aber sag mal, (auch wenns gut aussieht) wieso bettest du die Süßigkeit auf Eiswürfeln?

    Der Point.

  2. Danke 🙂 Die Eiswürfel waren nur so eine Idee, schließlich ist Winter und es ist kalt, wenn auch noch nicht sonderlich winterlich. Nur der Apfel allein war mir irgendwie zu langweilig und da hab ich halt geguckt, was ich noch so passendes da habe.

  3. der 7. september??????
    sehr sehr schöne und farbige bilder!

  4. Huch, wie konnte denn das passieren? Ich meinte natürlich „Dezember“, korrigiere ich mal eben 😉

    Und natürlich: Vielen Dank!

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...