Ein Stückchen näher dran

Manchmal vermisse ich das Leben in Düsseldorf, das Bummeln durch die Läden, die Blicke in all die bunten Schaufenster, mit einem Kaffee in der Hand durch den Hofgarten schlendern und die Enten beobachten, die Atmosphäre all der kleinen Kneipen, das englische Frühstück im Beethoven, die Lichter der Großstadt und das Gefühl, mittendrin zu sein. Und auch wenn ich an 5 Tagen der Woche noch immer dort bin zum arbeiten, es eigentlich auch nur auf der anderen Rheinseite von Neuss liegt und ich ohne Weiteres jederzeit dorthin kann, ist es doch einfach nicht das Selbe als dort zu leben. Ja, und dann gibt es Tage wie heute, an denen ich wieder einmal erstaunt feststelle, wie viel Schönes es auch auf dieser anderen Seite des Rheins gibt. Ich habe hier quasi gleich um die Ecke zwei Flüsse, Wiesen mit kleinen Teichen, Baumalleen, Felder, kleine Wäldchen, Pferdekoppeln, Kinderbauernhof,  Kanurennstrecken, Barfusspfad, eine alte Mühle, Museumsinsel, Künstlerkolonie, Yachthafen, Golfplatz und natürlich einen wunderschönen Trödelmarkt.

Ich war am Nachmittag mit dem Fahrrad, meiner Kamera und dem neuen 55-250mm Objektiv unterwegs und wollte eigentlich nur ein paar Bilder im Neusser Hafen machen. Leider machte mir das Wetter einen kleinen Strich durch die Rechnung, schlechtes Licht geht ja mitunter noch, aber bei Regen und Schnee lasse ich die Kamera dann doch lieber im Rucksack. Auf dem Rückweg bin ich dann den Waldweg neben den Rheinwiesen entlang gefahren, mit dem iPod auf den Ohren und schon ein wenig sehr durchgefroren, da entdeckte ich zwischen den Bäumen, auf einer kleinen Lichtung neben einer Autobahnbrücke, einen noch fast komplett zugefrorenen kleinen Teich, auf dessen Oberfläche einige herabgefallene Äste lagen. Da inzwischen schon wieder ein klein wenig Sonne durch die Wolkendecke hindurch schien, hab ich schnell das Rad angeschlossen und bin auf Entdeckungsreise gegangen. Es ist schon etwas ungewohnt, dass ich nun physisch nicht mehr ganz so dicht an die Dinge ran muss, sondern ganz gemütlich aus gebürtigen Abstand und ganz ohne Bücken Fotos zu machen, von ganz kleinen Dingen oder eben auch Objekten, die etwas weiter weg liegen. Und hier sind ein paar der ersten Bilder aus dieser gewissermaßen ’neuen‘ Perspektive.




Teile diesen Beitrag:

9 Replies to “Ein Stückchen näher dran”

  1. das erste bild mag ich und die flaschenpost finde ich ganz großartig. das schneckchenmotiv finde ich auch supersüß.
    ich hab jetzt irgendwie nicht mehr gefunden wo du geantwortet hast bzw. ich wegen meinem märz-ausflug nach DD. ich weiß noch nciht, was meine freundin für mich für ein programm hat, aber ich würde sagen, wir könnten ja auf jeden fall mal handynummern austauschen und wenn es sich ausgeht dann wärs total supernett wenn wir uns im real life treffen könnten (:
    übrigens sag mal, ist deine hintergrundfarbe hier neu? die ist nämlich wunderschön!

    1. Grins, grins, grins! Wegen März schicke ich Dir mmal auf anderem/alternativen Wege eine Nachricht, ich hoffe, wir verpassen uns nicht, weil ich vielleicht zu der Zeit gerade in Dubai unterwegs bin.

      Und ja, die Hintergrundfarbe ist neu, hab ein klein wenig am Regler herumgespielt, weil ich etwas haben wollte, dass dunkler ist und auch etwas mehr rot. Ursprünglich wollte ich auch das Headerbild ein bißchen bearbeiten, finde aber die Originaldatei nicht mehr. Immer mal ein paar Kleinigkeiten hier und da 🙂

      1. das ist eine gute idee – habs schon gelesen (:

        ich finde allerdings, dass das headerbild eh super dazu passt, den farbton findet man da drin auch. ist sehr harmonisch geworden. ich kenn das mit dem immer mal bisschen umdekorieren ^.^

        1. Danke! Es gibt immernoch so viele Dinge und auch Inhalte, an denen ich gerne noch arbeiten würde, der englischen Seite und meinem Flickr-Account zum Beispiel. Und und und… 🙂

          1. (((: sonst würds ja fad werden!!

  2. Das Schneckenhaus ist ja zauberhaft! <3 Hast Du es mitgenommen? 🙂

    1. Also, es waren ja mehrere verschiedene, ich hab sogar noch mehr Fotos, die ich hier garnicht gezeigt habe. Und mitgenommen habe ich keins, ich bin aber gerne bereit für Dich am Wochenende nochmal auf Trophäensuche zu gehen. Falls sie nicht alle inzwischen in den Tiefen des Tümpels versunken sind 😉

  3. Das erste Bild vom Schneckenhaus ist so toll 🙂
    Und die beiden Flaschenpostbilder!
    Sehr gute Test-Fotos will ich mal sagen. Ich hab bei meinem neuen Tele ja immer noch ein kleines Schärfeproblem òó (genauso wie bei meinem neuen Weitwinkel … wobei ich das Problem beim Tele (immerhin 300mm) wesentlich besser verstehen kann als beim UWW … daran verzweifel ich irgendwie… nach jeder Tour nur unscharfe Fotos und ich denke mir, da muss doch was faul am Objektiv sein. Dann mache ich Testreihen mit Stativ und ohne mit AF und MF, verschiedenen Blenden…. aber da klappts dann immer XD)
    Jedenfalls viel Spaß mit dem neuen Brennweitenbereich, ich freue mich auf die kommenden Fotos!

    Sag mal. Weiß du warum deine Beiträge in meinem Feedreader immer als Textvorschau und dann mit „Weiterlesen“ erscheinen? Hier im Blog sieht man doch sofort immer die ganzen Beiträge. Finde ich schade, so kann ich, wenn ich nicht so viel Zeit für einzelne Blogbesuche habe, nicht nebenbei mal reinschauen was denn das für Bilder sind, die du in den ersten Sätzen andeutest.

    Der Point.

    1. Vielen, vielen Dank 🙂

      Ich nutze selbst keinen Feedreader, daher weiß ich nicht immer genau, was wie erscheint. Ich hatte irgendwann auch mal einige Post verkürzt, so das man auch ‚Weiterlesen‘ klicken mußte, fand das dann aber doch doof, weil viele vielleicht keine Lust dazu haben, also hab ichs wieder geändert. Ich hatte in diesem Fall aber einen Verdacht und festgestellt, dass in den Einstellungen noch stand, dass in News Feeds nur eine Zusammenfassung angezeigt wird. Das habe ich jetzt geändert, d.h. Du solltest eigentlich jetzt den kompletten Post in der Vorschau sehen.

      Ich freu mich schon auf das weitere Knipsen mit der neuen Linse und hoffe auch, dass die Unschärfe in deinen Aufnahmen bald verschwindet. Ich kenn mich damit leider nicht so aus, hab also keine Ahnung voran es liegen könnte :/

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...