Spät- und Frühhase

Wie der Titel dieses Posts vielleicht schon erahnen läßt, ist heute wieder Wochenhase Paule dran und weil ich das Bild für die vergangene Woche noch nicht veröffentlicht, das für die neue aber auch schon gemacht habe, gibt es dieses Mal zwei Wochenbilder auf einmal. Das erste Bild ist letzten Mittwoch im Kochkurs entstanden, ich war an dem Abend irgendwie nicht so ganz bei der Sache und obwohl eine der Zutaten vermutlich ein ganz hervorragendes Spielzeug für den Kleinen gewesen wäre, hab ich es mir lieber verkniffen und Paule erst um Nachtisch auf meinen Teller hüpfen lassen.

Ich gebe zu, dass ist sicher nicht das spannendste oder lustige Foto von den kleinen Racker und im Grunde hätte ich es auch einfach weglassen und das nächste Bild für die 7. Woche nehmen können, schließlich habe ich es bereits am Sonntag Nachmittag gemacht. Ich hatte auch noch eine oder zwei Ideen für das Bild dieser Woche, immerhin ist hier im Rheinland gerade Karnevalszeit, aber ich bin noch etwas müde vom Rosenmontag gestern und habe irgendwie keine Lust dazu und auch noch so viele andere Fotos, die ich gerne noch bearbeiten und eventuell auch hier zeigen möchte. Daher gibt es jetzt auf die Schnelle noch den Karnevalspaule in seinem von mir persönlich entworfenen und maßgeschnippelten Kostüm.

Zum Glück ist der Karnevalszirkus morgen schon komplett vorbei, bleibt etwas Zeit zum Ausruhen bis dann im Juni die Schützenfeste beginnen. Denen sieht Paule ja noch mit etwas gemischten Gefühlen entgegen, aber das krieg ich schon hin.

Teile diesen Beitrag:

10 Replies to “Spät- und Frühhase”

  1. Hahaha, das Kostüm von Paule ist ja genial! 😀

    1. Hihi, ich hatte auch viel Spaß beim Basteln und er hat auch brav stillgehalten. Dafür durfte er am Montag dann auch mit den Karnevalszug angucken 🙂

      Eigentlich wollte ich ihm noch ein zweites Kostüm machen, aber er will das andere einfach nicht wieder ausziehen, also darf er es noch bis nächste Woche anlassen. Bin ja kein Unmensch.

  2. toll, ich liebe deine hasenfotos einfach! das spiel haben wir in D immer auf der wii gespielt 😉

    1. Oh, das freut mich aber sehr und Paule natürlich auch. Ich hab die Ravin‘ Rabbits TV Party auf der Wii einfach geliebt, leider wurde mir die Konsole bei einem Einbruch vor 1,5 Jahren entwendet, ein Nachkauf hätte allerdings nicht wirklich gelohnt und so ist mir nur der Kleine geblieben. Die Idee zu den Fotos kam mir übrigens beim Lesen von Consuela’s Blog, falls Du ihre Bilder von Hase Kalle aus dem letzten Jahr auch mal anschauen möchtest, hier gehts lang: http://consuela1976.blogspot.com/search/label/P52 🙂

      1. dankeschön für den link, ihren blog kannte ich noch gar nicht! es ist eine wirklich witzige idee mit den fotos und ich bin schon auf deine weiteren von paule gespannt 🙂 deine anderen bilder gefallen mir übrigens auch sehr gut…kompliment!

        die wii mit der RRR tv party vermisse ich sehr hier in shanghai (unser ganzer haushalt ist noch in D eingelagert)! wir hatten sogar dieses controller-auflade-ding in form des hasen 😉

        liebe grüße und ein schönes WE*lara

  3. Bild 1: Er sieht absolut so aus, als würde er da gleich seine Zähne rein schlagen und einen Riiiiiiiesenbissen nehmen 😀
    Bild 2: Super cooles Kostüm 😀 Und die Maske daneben ist auch ganz toll 🙂

    Der Point.

    1. Ja, der Paule nimmt den Mund gerne mal ein wenig voll 😉 Und mit den Gipsmasken werd ich später noch etwas anderes inszenieren, braucht aber noch ein bißchen Vorbereitung und Bastelei. Ursprünglich wollte ich ja für den Hasen ne kleine Maske machen, hatte dann aber keine Zeit mehr. Geht eben nicht immer alles sofort 😉

  4. das erste bild finde ich sehr schön, weil es so harmonisch ist. tolle farben, die schärfe sitzt wunderbar und die spiegelung im glas gefällt mir.
    das zweite ist einfach total witzig – ein toll inszeniertes stillleben und ich bin echt begeistert wie du den frechen hasen mit ballons verkleidet hast!

    1. Freut mich sehr, dass auch das erste Bild ganz gut ankommt, ich war da selbst etwas unschlüssig und hab mich echt geärgert, dass ich den Kleinen nicht doch mit den Tintenfischen hab spielen lassen. Ich hätte ja vielleicht einen vor dem Kochen klauen können, haben eh nicht alle gemacht 🙂

      Zum zweiten Bild möchte ich noch sagen: der Kauf einer Packung bunter Luftballons letzten Sommer hat sich echt gelohnt und es gibt immernoch Reserven. Das Verkleiden ging auch echt leicht und hat super viel Spaß gemacht. Hab ihn erst eine Woche später wieder ausgezogen, weil ich es so drollig fand.

  5. das hätt sicher lustig ausgesehen mit den tintenfischen. aber manchmal wirds eben nix, da fehlt einem im passenden moment der elan – soll auch mal sein! ich ärger mich immer, wenn ich an der kamera falsche einstellungen hab und erst draufkomm, wenn ich schon am motiv vorbei bin. dann freuts mich jedes mal nicht mehr, nochmal zurück und es nochmal zu machen /:

    das glaub ich (: ich find das auch sehr süß!

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...