On the road again

Endlich ist es nun soweit! In ca. 4 Stunden geht mein Flieger Richtung Dubai, 7 Tage Sonne, Strand, bunte Märkte, gutes Freunde, leckeres Essen und Kamele, einfach mal ein bißchen die Seele baumeln lassen. Als kleines i-Tüpfelchen zusätzlich ist in dieser Zeit auch noch Literaturfestival und ich habe schon Tickets für Lesungen von David Nicholls und Nicolas Sparks. Und wer weiß, vielleicht schaffe ich es dieses Mal ja auch auf den wahrscheinlich höchsten Turm der Welt, wir werden sehen. Paule kommt selbstverständlich auch mit und hat, ganz im Gegensatz zu mir, schon mal seinen Koffer gepackt. Er ist noch ein wenig besorgt, ob weiße Hasen in der Wüstensonne leicht verbrennen und hat heute früh erstmal auf dem Globus nachgeschaut, wo es denn nun eigentlich hingeht. Wir lassen sicher mal von uns hören die Tage, jetzt muß ich mich aber erstmal spurten, der Koffer packt sich nicht von alleine. Bis bald!

Teile diesen Beitrag:

7 Replies to “On the road again”

  1. Gute Reise und viel Spaß in Dubai!

    1. Vielen Dank! Reisen mit Emirates ist meistens recht entspannt und das Wohnen bei Freunden läßt glücklicherweise viel Raum für Spontanität, Alltägliches und Spannendes, eine wirklich angenehme Art, Urlaub zu machen.

  2. Hab viel Spaß in der Sonne, beim zuhören, beim von oben schauen, die Seele baumeln lassen und was sonst noch dazu gehört.
    LG Michel

    1. Vielen Dank, lieber Michel. Ich werde mir die größte Mühe geben. Das mit Seele baumeln lassen klappt schon ganz gut. Und was das Zuhören angeht, ist momentan zum Glück noch mehr oder weniger klimaanlagenfreie Zeit, d.h. man hört hauptsächlich das Plätschern des Wassers, das Rauschen des Windes und natürlich, zu bestimmten Zeiten des Tages, die Gesänge von den Moscheen. Schön ist es.

  3. ich wünsch dir einen wunderschönen urlaub und beneide dich ein bisschen. bis dahin freu ich mich wenn du wieder da bist!

    1. Vielen lieben Dank und nicht ärgern 😉 In Europa beginnt gerade der Frühling und es gibt so viel Schönes, dass es hier niemals zu sehen gibt. Die meistgesehenen und gepflanzten Blumen hier sind Petunien, nicht sehr spannend. Aber ein bißchen was anderes gibt es ja auch zu entdecken, du wirst es sehen. Und wir sehn uns ja vielleicht auch ganz bald.

      1. eh nicht ärgern. aber ich war schon lang nicht mehr in der sonne am strand und ich komme auch in absehbarer zeit nicht hin, deswegen packt mich immer mal wieder ein wenig die sehnsucht. aber ist kein großes drama (; ich hoffe, du genießt die zeit, du hast es nach dem wenig erfreulichen start ins jahr wirklich verdient!

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...