Ostern war gestern

Also, nicht nur gestern, heute ja auch noch und letzte Woche und ich glaube, streng genommen geht das Ganze auch noch bis Pfingsten, hab ich gelesen. Für die einen geht es halt um Jesus, für andere um bemalte Eier, süsse Häschen und ganz viel Schokolade, für mich vor allem darum, dass ich 4 Tage nicht arbeiten und dafür keinen Urlaub nehmen muss. Kann jeder halten wie er mag. Ich für meinen Teil bin soeben erst von aus dem besagten langen Wochenende zurückgekehrt, dass ich, wie kann es auch anders sein, bei meinen Eltern an der Ostsee verbracht habe. Ganze dreieinhalb Tage bei Schnee, Sonne, Regen, Wind, Osterfeuer, Strand und Meer, mit einem kleinen, quirligen Fellknäuel namens Felix, dem Paule natürlich, ohne Laptop und vor allem ohne DSL, der Anschluss von meinen Eltern läuft nämlich inzwischen noch langsamer als ein 56k Modem. Da blieb leider gar keine Zeit zum selber bloggen oder wenigstens zum lesen anderer Blogs, einzig alleine Facebook auf meinem Handy ließ mich ein wenig den Kontakt zur Außenwelt halten. Naja, ist ja nun auch nicht so ganz dramatisch. Schade ist nur, dass ich so meinen Oster-Spezial-Hasen nicht schon früher posten konnte, aber vermutlich hattet ihr ohnehin alle Hände voll mit Schokoeiern und anderen Leckereien, außerdem hoffentlich eine schöne Zeit mit euren Lieben, wo immer sie auch sind. Ich hab euch, natürlich, auch ein paar schöne Fotos von meiner kleinen Reise mitgebracht, aber habt noch ein wenig Geduld, ich muß ja erst noch sichten, sortieren und bearbeiten. Jetzt geht ein kleines, müdes Häschen aber erst einmal ins Bett.

Teile diesen Beitrag:

4 Replies to “Ostern war gestern”

  1. Na, die beiden scheinen ja Spaß gehabt zu haben. Und halten sich wohl die Bäuche vor lauter Freude, welch unmögliche Verstecke sie wieder mal gefunden haben.
    LG Michel

  2. Und zu zweit macht das Ganze gleich viel mehr Spass, auch wenn es nur in den Vorgarten geht. Über Ostsee war Paule mit mir an der Ostsee, muss ihn ja mal mit seinen Wurzeln bekannt machen 😉

    Liebe Grüße zurück,
    Viola

  3. Ein Hoch auf internetfähige Handys 😀 Ich habe mich ehrlich gesagt in den kleinen Felix verliebt – der ist ja sooooo knuffelig! <3
    Paule scheint zumindest auch keine Probleme zu haben, auf neue Hasen zuzugehen *hihihi*

    1. Paule und Felix erobert die Ladies im Sturm 😉 Ich habe die beiden natürlich nicht nur mit dem Handy ‚verfolgt‘, sondern auch mit der großen Kamera, wollte unbedingt ein paar schöne Portraits von Felix, aber er ist ja so ein Wilder und immer in Bewegung.

      Und das mit dem Zugehen auf neue Hasen hab ich dem Paule mal nahegelegt, hab ich auch erst im letzten Jahr gelernt und bisher noch kein bißchen bereut 🙂

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...