Rundherum im Juni

Die letzte Woche des aktuellen Monats hat bereits begonnen und somit wurde es wirklich langsam Zeit, dass ich mich mit dem nächsten Beitrag zum Rundherum-Projekt beschäftige. Paleica verlangte es dieses Mal nach Interpretationen bzw. Betrachtungen zum Thema ‚Kontrast/ Gegensatz‘ und als erstes dachte ich dabei an meine neue Altbauwohnung in der Stadt, die zwar noch immer ein klein wenig leer ist, aber trotzdem schon eine Sammlung alter und neuer Gegenstände und Möbelstücke enthält. Ich überlegte ein wenig hin und her, welche Dinge ich miteinander kombinieren könnte, damit ich wieder auf etwa 6 Bilder komme, nur um dann am ‚großen Tag‘ doch wieder einen Teil davon in Neuss zu vergessen. Irgendwie habe ich dann doch noch genug Motivpaare zusammen bekommen, alles halbkreisförmig im Wohnzimmer um mich herum arrangiert und dann am nächsten Tage zu Hause am Laptop gemerkt, dass das Licht an dem Abend doch nicht mehr so schön war und fast alle Bilder zu unscharf geworden sind. Ursprünglich wollte ich am vergangenen Wochenende das ganze Spektakel einfach noch einmal knipsen, hatte dann aber keine Lust und habe mit Hilfe meines Kleiderschranks eine alternative Interpretation inszeniert. Es gibt trotzdem Altes und Neues, aber dazu auch noch Gebrauchtes und Unbenutztes, Schwarzes und Weißes, Schlichtes und Buntes, Strenges und Verspieltes, Exotisches und Rustikales, Dickes und Dünnes, Tag und Nacht, Drunter und Drüber, Sommer und Winter, Business, Casual und Dressy. Von fast allem ein bißchen. Das muß jetzt einfach mal reichen für diesen Monat.

Teile diesen Beitrag:

9 Kommentare

  1. So you’re in your new home at last. That little period when it smells like somewhere new but is filled with your familiar things. When getting up in the night is an adventure and looking out the window brings new things. I like the collection of things presented here. There’s an intimacy and an eye for detail too 🙂

    1. Well, most of the time I’m still in the old house as I haven’t moved my clothes yet. But about two weeks ago we moved my old bookcase together with 300 books and just looking at it makes me feel at home. It really is an adventure getting up at night (which I do very often), all those different little noises in the house and outside, the different way the light falls through the windows. The funniest thing about it is actually that even though the house is more than twice as big, the appartment seems to have more room in a way, it’s maybe more me already than the house could ever be.

      I’m happy that you like my little collection of contrasting things…probably what I like most about this project is that the approach to the theme ‚all around‘ requires a bit more thinking and often ’staging‘ to some extent which I enjoy actually. Just a little bit playing with the ordinary and still showing something that is very much me.

      1. „…the different way the light falls through the windows“ … yes indeed, such a lovely description. That’s the trick really, taking something everyone else thinks may be ordinary and finding something extraordinary in there.

  2. da hast du dir aber viel arbeit gemacht wenn du quasi doppelt gearbeitet hast! aber schöne kontrast-bilder! wahnsinn dass der juni auch schon wieder vorbei ist…

    1. Och, alles halb so wild. Wie Du weißt, habe ich an solchen Inszenierungen viel Spaß und Sachen, die man schnell mal zu Hause machen kann, sind in der Regel auch einfacher, als Outdoorfotografie. Da gibt es auch noch so viele Sachen, die ich gerne fotografieren würde und dann spielt das Wetter nicht mit oder ich habe keine Zeit bzw. Lust rauszufahren. Du kennst das ja 🙂

  3. Wahnsinn, wie viel Ideen Du umgesetzt hast! Sehr schön!

    1. Danke Dir! Es war durchaus auch hilfreich, so einen riesigen Vorrat an Utensilien zu haben ^^

  4. Interessanter Kleiderschrankeinblick 😀 Bei mir würde man glaub ich nicht so viele Kontraste finden

    1. Haha, wer weiß. Und ich habe ja auch geschätzte 15 Jahre Kleidersammelvorsprung, da kommt so einiges zusammen ^^

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...