Paule und die Findlinge

Es ist heiss in Deutschland. Zwei Uhr Nachts und noch immer um die 30°C. Wie soll man da schlafen, ohne Klimaanlage? Die Luft scheint sich nicht ein kleines bißchen zu bewegen, man kann sie förmlich schneiden und sprichwörtlich auswringen. Alles klebt, kein Ende in Sicht, hin- und herwälzen trotz Müdigkeit, die Trägkeit von Körper und Geist spüren. Und schon morgen wartet wieder ein arbeitsreicher Tag, wie soll das nur werden? Süsses Nichtstun am Wochenende, heute mal früh aus den Federn und zum allerersten Mal an den Stadtstrand, bevor die Mittagssonne unerbittlich vom Himmel strahlt und die Menschenmassen herbeiströmen. Für mich, die ich am Meer geboren bin, ist es irgendwie ein bißchen komisch, dort am Rhein zu sitzen, im langsam heisser werdenden Sand, unter einer schattenspendenden Weide, das muntere Treiben um mich herum und die nicht allzu weit entfernt vorbei fahrenden Containerschiffe zu beobachten. Und bevor ich es wage, mich in die viel zu flachen Fluten zu stürzen und gegen die Strömung zu schwimmen, wandere ich im seichten Wasser des Ufers entlang, den Blick auf den Boden gerichtet, ganz automatisch suchend, nach kleinen Schätzen. Ich habe wieder einige schöne Fundstücke entdeckt und geborgen, vom Wasser geformte Steine, mit Einschlüssen durchzogen, und einen verrosteten, alten Bierdeckel, auf dem sich bereits kleine Steine angelagert hatten. Sie bilden die Kulisse für Paule’s Bild der Woche, aufgeschichtet wie eine Mauer, Schutz bietend und umrahmend, still und stark. Wenn ich mir vorstelle, wie sich das kühle Wasser des Rheins anfühlte, vielleicht schaffe ich es dann ja noch ein bißchen zu schlafen. Wenn nicht, schreibe ich einfach noch eine weitere Geschichte.

Teile diesen Beitrag:

One Reply to “Paule und die Findlinge”

  1. Oh ich glaube Paule und Kalle hätten sich eine Menge zu erzählen, was das betrifft 😀 Ich konnte Kalle am Strand kaum bremsen, der wäre mir doch beinahe nach Dänemark getrieben oder von den Möwen entführt worden! 😉
    Sehr sehr schönes Bild von Paule und der Kronkorken ist toll!!!

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...