Reviving memories

Endlich ist es wieder so weit. Ich habe mal wieder ein paar Tage frei und verschwinde für ein paar Tage in die südwestlichste Ecke Deutschlands, um meinen Bruder im lauschigen Lörrach zu besuchen. Geplant habe ich diese Reise bereits vor einigen Monaten, als ich während einer Zugfahrt in Richtung  Heimat auf Facebook las, dass genau dort im Juli das Stimmenfestival stattfindet und die Jungs von The BossHoss auch mit dabei sind. Letztes Jahr im Oktober habe ich nicht nur eins, sondern gleich zwei Konzerte von ihnen besucht, denn nach dem wirklich grandiosen Wiedersehen in der Berliner Max-Schmeling-Halle war ich so berauscht, dass ich mir gleich noch eine Karte für das eine Woche später in Oberhausen stattfindende Konzert gekauft habe. Es war damals eine wirklich aufregende Zeit, da ich jedoch kaum brauchbare Bilder davon hatte und mich nicht so recht entscheiden konnte, wie viele bzw. welche davon ich hier zeigen wollte, bin ich bis heute nicht dazu gekommen, euch davon zu erzählen.

Auch heute fehlt mir ehrlich gesagt mal wieder die Zeit dafür, denn in ein paar Minuten muss ich schon zum Bahnhof und in ein paar Stunden stehe ich dann draußen auf dem Marktplatz und sehe nicht nur die Cowboys, sondern auch die Jungs von The Graveltones wieder, die wie schon bei der Tour im letzten Jahr als Support mit dabei sind. Das ist aber noch nicht alles, denn ein paar Wochen nachdem ich die Karten für das Konzert heute Abend gekauft hatte, habe ich ebenfalls über Facebook erfahren, dass Triggerfinger diesen Samstag ebenfalls auf dem gleichen Festival spielen, zwar nur als Support für The Hives, aber das macht ja nichts. Ich habe sie ja so richtig lange bereits im Mai genießen können und freue mich riesig auf ein Wiedersehen, dieses mal Open Air. So, jetzt muss ich aber wirklich los.

The Ghosts of Rock 'N' Roll

Teile diesen Beitrag:

8 Kommentare

  1. wie ich auf fb schon gesehen hab hast du es ja sichtlich genossen 🙂 ich will auch zu gern mal wieder auf ein konzert, aber momentan tut sich in wien nix, was mich irgendwie motivieren würde 🙁 naja, einstweilen abwarten und tee trinken!

    1. Oh ja, war schon sehr nett mal so als Open Air und als das erste Lied angespielt wurde, war ich doch etwas gerührt. In Düsseldorf ist konzerttechnisch ja auch nix los, ich fahr ja immer so ca. 500 km, nach Berlin, Hamburg oder eben Lörrach 🙂

      1. 🙂 bei uns ist halt leider wenn dann in wien action und da für mich momentan tote hose… sonst müsste ich auch nach berlin oder london oder… fliegen… ^.^

  2. Sicher eine grosse und interessante Erfahrung! Sehr gut!
    robert

    1. Oh ja, das war es. Ich gehe ja sehr selten auf Konzerte, aber das war wirklich toll damals. Liebe Grüsse, Viola

  3. Und, und, und? Wirst Du noch mehr vom Konzert berichten? Die Jungs waren ja alle sehr angetan von Lörrach 😀
    Hach… ich wäre so gerne dabei gewesen…

    1. Ja, das weiss ich und mein Bruder hätte Dir ganz sicher mir Freuden seine Tickets abgetreten 🙂 Ich werde noch etwas ausführlicher berichten, wenn ich wieder daheim bin. War wirklich ne gute Stimmung dort. Von Triggerfinger habe ich ein paar brauchbare Fotos, denke ich, und ich hab gestern auch noch 2 Videos mit dem Handy aufgenomnen, die zeig ich bestimmt noch auf Facebook.

      1. Ui, da freue ich mich schon 🙂

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...