Blog birthday surprise

Heute geht für mich ganz offiziell ein weiteres Jahr in der Blogosphäre zu Ende und obwohl das nun wirklich nicht überraschend kommt, schließlich ist es nun schon der 4. Geburtstag meines kleinen Blogs, fehlen mir gerade ein bisschen die Worte. Ich habe schon seit einigen Wochen an diesen Tag gedacht und versucht, meine Gedanken und Ideen ein wenig zu ordnen, aber wie immer kam das Leben dann doch irgendwie dazwischen und so sitze ich hier mal wieder spät am Abend vor dem PC, weil ich euch allen da draußen unbedingt noch etwas sagen möchte:

Danke, dass ihr da seid und an meiner Welt teilhabt. Ich freue mich wirklich sehr über jeden einzelnen, der irgendwie hierher gefunden, mir eventuell ein paar Worte da gelassen und sich vielleicht auch dazu entschlossen hat, in Zukunft regelmässig hier vorbei zu schauen. Im letzten Jahr sind so viele neue Gesichter dazu gekommen, dass es mich manchmal schon ein bisschen sprachlos macht. Und ganz egal wie spät in der Nacht ich meine Gedankenfetzen auch veröffentlichen, irgendjemand von euch scheint immer noch wach zu sein, um meine Worte und Bilder in Empfang zu nehmen. Das bringt mich immer wieder zum Staunen und Lächeln, vielen Dank auch dafür.

Blog Birthday Surprise

Da das letzte Jahr für mich teilweise recht schwierig war und mir das Fotografieren und Schreiben für den Blog oftmals sehr dabei geholfen hat, nicht völlig in die Regungslosigkeit zurück zu fallen, möchte ich den heutigen Tag dafür nutzen, euch ein bisschen was zurück zu geben und ein paar kleine Geschenke zu verlosen, die sich so ein bißchen an den Themen meines Blogs orientieren. Ich zeige euch erstmal, was ich dafür ausgesucht habe:

   

(1) Ende 2011 haben wir in der Blogwelt 12 Wochen lang mit Bildern ‚Stille Post‘ gespielt. Entstanden ist daraus ein Fotobuch, das in 324 Bildern insgesamt 27 verschiedene Geschichten erzählt. Ich hatte damals 2 Exemplare gekauft, von denen eins noch immer eingeschweißt auf einen neuen Besitzer wartet. (2) Vielleicht erinnern sich an paar von euch noch daran, dass ich 2013 zu Weihnachten von meinem Bruder mit einem Modellbausatz für eine zweiäugige Spiegelreflexkamera geschenkt bekommen habe. Ich habe mich damals riesig darüber gefreut und auch wenn ich leider bisher viel zu wenig Zeit für sie hatte, liebe ich diese kleine Kamera wirklich sehr und das nicht nur, weil sie selbstgebaut ist. Daher habe ich für die experimentierfreudigen Fotografen unter euch den gleichen Bausatz besorgt. (3) Eigentlich sollte an dieser Stelle ein Buch stehen, aber so recht konnte ich mich nicht entscheiden und deswegen gibt es stattdessen ‚This is not a book‘ für all diejenigen unter euch, die gerne mal ein bißchen was anderes ausprobieren oder auch nur die alltägliche Welt mit anderen Augen sehen wollen und dabei vor den kleinen Verrücktheiten, die auf den einzelnen Seiten lauern, nicht zurück schrecken. Es gibt auch eine deutsche Fassung, aber in diesem Exemplar sind alle Texte des Buches sind auf Englisch. (4) Last but not least sollte auch die Streetart irgendwie Beachtung finden und da war mir eigentlich relativ schnell klar, dass es wohl der Bansky-Film ‚Exit through the gift shop‘ werden würde, weil er so schön hinter die Kulissen schaut und trotz aller Heimlichkeit den Künstler hinter dem Synonym irgendwie doch ganz gut begreifbar macht. Die DVD hat sowohl eine deutsche als auch eine englische Tonspur.

Teilnahmebedingungen: Hinterlasst mit bitte hier einen Kommentar, indem ihr mir mitteilt, dass ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet und ggf. auch, ob ihr euer Glück für alle 4 oder nur bestimmte Preise versuchen wollt. Ich werde dementsprechend für jeden Preis eine Teilnehmerliste anlegen und jeden Preis einzeln verlosen. Sollte dabei ein Name wiederholt gezogen werden, wird ein weiteres Los gezogen, damit sich am Ende vier Gewinner freuen können. Wenn ihr möchtet, könnt ihr mir bei dieser Gelegenheit auch gerne verraten, wie ihr mich gefunden habt oder aber auch einfach nur Vorschläge machen, was ihr eventuell in diesem Jahr gerne hier lesen oder auch sehen würdet. Gezählt werden alle bis zum Ende des 31. Januar eingegangenen Kommentare, so kann ich am 1. Februar die einzelnen Preise auslosen und die Gewinner bekannt geben kann. Versand innerhalb Europas geht auf mich.

Teile diesen Beitrag:

18 Replies to “Blog birthday surprise”

  1. Herzlichen Glückwunsch und liebe Grüße, Annette 🙂

    1. Vielen Dank Annette und ganz liebe Grüsse zurück 🙂

  2. Na dann mal herzlichen Glückwunsch… 4 Jahre? Respekt, das ist ne lange Zeit.
    Ich bin ja noch nicht lange Leser, aber es macht mir große Freude Deine Beiträge zu lesen. Auf Dich bin ich durch Paleica gekommen die von Anfang an von Deinem Blog geschwärmt hat 😉
    Und bei der Gelegenheit melde ich mich ganz offiziell am Gewinnspiel an 😉 Ich würde mich sehr für das Buch „Stille Post“ interessieren. Hab damals von dem Projekt gehört und fand es ziemlich inspirierend. Hab damals auch überlegt eins zu kaufen, aber wie das manchmal so ist…
    Wünsch Dir auf jeden Fall noch viele weitere Jahre Motivation für Deinen Blog und für Dich…
    VG Markus

    1. Vielen Dank für die lieben Worte, Markus, darüber freue ich mich wirklich sehr. Ja, die liebe Paleica liest hier schon fast seit Anfang an mit, irgendwie haben wir uns damals gefunden und ich bin so im März bein ihrem damaligen Projekt ‚Gesetz der Serie‘ eingestiegen. Dadurch bin ich eigentlich erst in die Fotografie gerutscht, eigentlich war das für den Blog nämlich gar nicht geplant 🙂

      Ich vermerke Dich dann mal als Teilnehmer für das Fotobuch. Es ist wirklich eine schöne Erinnerung an diese Zeit und daran, was in der Community doch so alles möglich ist. Die Onlineversion ist glaube ich noch immer verfügbar, aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sich bestimmt jemand freut, noch was ‚richtiges‘ in den Händen zu halten.

      Ganz liebe Grüsse zurück,
      Viola

  3. ich möcht ur gern mitmachen. fürs stille post buch. ich war damals noch student und knapp bei kasse und hab es mir nicht gekauft und bin darüber heute irgendwie immer wieder traurig wenn ich dran denke. wie ich auf deinen blog gekommen bin? ich erinnere mich gar nicht mehr, wie wir uns kennengelernt haben… aber jedenfalls freu ich mich sehr darüber, dass es so ist. aber dass ich dich mag weißt du ja 🙂 und herzliche gratulation zum 4. geburtstag 🙂

    1. Dankeschön 🙂 Ich weiss auch nicht mehr so genau, wie wir uns gefunden haben, aber es war so ungefähr im März und hatte bestimmt etwas mit dem ‚Gesetz der Serie‘ zu. Was haben wir in den letzten Jahren in der virtuellen Welt nicht schon alles miteinander erlebt. Du warst ja auch die erste Bloggerin, die ich auch im richtigen Leben getroffen habe und gerade erst vor ein paar Wochen bin ich an dem Café vorbei gegangen, wo wir damals gesessen haben. Als ich damals mit dem schreiben angefangen habe, hätte wirklich nie gedacht, dass durch den Blog dort draussen eine Freundin wie Dich finden würde. Darüber freue ich mich immer wieder sehr 🙂

      Übrigens habe ich vorletztes Jahr noch darüber nachgedacht, ob Du das Buch wohl gekauft hast. Ich wollte Dich ein paar Mal fragen, bevor ich nach Wien gefahren komme, dann hat sich die Reise verschoben und ich habe es verschusselt. Aber als kleinen Trost gab es stattdessen ja ein Paulebuch und vielleicht hast Du ja Glück bei der Verlosung 🙂

  4. Meine Bewunderung und Gratulation für 4 Jahre, das schaffen nicht viele! LG MArlies

    1. Ich danke Dir Marlies. Für mich ist das Blog schreiben ja auch ein bisschen Therapie und ich kann’s mir schon gar nicht mehr anders vorstellen. Und wenn ich daran zurück denke, wie das damals alles angefangen hat, ist es auch schön und spannend zu sehen, wie sich dieses kleine Experiment mit der Zeit so entwickelt hat und wie es in Zukunft wohl weitergeht.

      Sei ganz lieb gegrüsst,
      Viola

  5. Meine Liebe,
    ich gratuliere zu 4 Jahren Bloggeschichte! Wir beide haben uns 2012 über das Projekt Rundherum von Paleica kennengelernt – Du erinnerst Dich bestimmt an die Bilder oben vom Leuchtturm in Warne 🙂
    Seitdem haben wir uns auch schon ein paar Mal live, in Echt und in Farbe getroffen! Ich bin froh, Dich zu kennen, denn ich habe Dich ziemlich schnell in mein Herz geschlossen :-*

    Ganz spontan würde ich mich jetzt auf das „This is not a book“ stürzen wollen – Du weißt, ich kann immer Ablenkung vom Alltagsgedöhns gebrauchen 😉 Aber eigentlich finde ich alle Geschenke toll *gg*

    1. Vielen Dank Süsse 🙂 Oh ja, ich erinnere mich noch sehr gut daran, wann und wie wir zwei uns in der Blogwelt kennengelernt habe. Gleich beim ersten Rundherum-Thema ‚zuhause‘ hast Du mich mit Fotos aus meiner Heimat eingefangen und als ich dann Dein 52 Wochenprojekt mit Kalle entdeckt habe, war es um mich geschehen. Die gemeinsamen Konzertabenteuern mit den Cowboys sind eigentlich nur noch das Tüpfelchen auf dem i 🙂

      Irgendwie überrascht mich Deine Auswahl gar nicht und ich bin froh, dass ich meinen eigentlichen Plan für Geschenk Nr. 3 dann doch noch zugunsten von ‚This is not a book‘ geändert habe. ich glaube, Du würdest damit sicher viel Freude haben. Ob der Held das auch so sehen wird, bleibt abzuwarten 🙂

      Ich drück Dich ganz dolle und hoffe, wir sehen uns ganz bald mal wieder. Ist schon wieder viel zu lange her.

  6. Viola.
    Vier Jahre. Dazu kann man nur Gratulation! sagen.
    Deine Beiträge lese ich wirklich immer sehr gerne. Durch sie entdecke ich unheimlich viele Dinge, die ich selber gerne mal fotografisch ausprobieren möchte. Letztens erst. ganz unauffällig in einem Beitrag las ich von extra Linsen für das iPhone. Vor langer Zeit sah ich darüber mal etwas im Fernsehen. Die Meinung darüber war eher „negativ“, aber vllt hat sich das verändert und die Dinger sind qualitativ besser geworden?
    Auf jedenfall: Mach weiter so. Ich lese gerne hier. Ich sehe gerne hier.
    Die beiden Stille Post und das Kamera BauBuch interessieren mich persönlich am meisten 🙂
    Ich springe in den Lostopf und lass dir noch ganz liebe Grüße hier.

    Sabrina

    1. Ich danke Dir Sabrina. Für die lieben Worte und für’s aufmerksame mitlesen. Ich trage Dich dann mal für diese beiden Preise in die Liste ein, vielleicht klappt es ja. Für das Kamerabaubuch hat sich bisher ja noch niemand anders gemeldet 🙂

      Es freut mich auch sehr zu hören, dass ich mit meinen Beiträgen und Bildern ein paar Anregungen geben kann. Über die extra Linsen für Handy’s habe ich, glaube ich, erst zweimal geschrieben, denn obwohl sie so klein sind, vergessen ich sie trotzdem oft mitzunehmen. Ich kann eigentlich nichts negatives dazu sagen und finde, man bekommt da für vergleichsweise wenig Geld ganz gut was geboten (mein Set aus Makro, Weitwinkel und Fisheye hat etwa so etwa 40 Euro gekostet). Gerade die Markolinse begeistert mich doch immer wieder, hatte sie heute erst wieder drauf, weil ich schnell ein Schnee/Tropfenbild für Facebook machen und dafür nicht extra meine DSLR rausholen wollte. Natürlich kommt es immer darauf an, was man selbst davon erwartet und damit letztendlich machen will, als unkompliziertes Extra für Ausflüge mit minimaler Ausrüstung find ich’s schon klasse. Und es ist vielleicht auch eine gute Möglichkeit, einfach mal ein bißchen in die Makrowelt reinzuschnuppern ohne gleich mehrere hundert Euro in ein neues Kameraobjektiv zu investieren.

      Sei ganz lieb gegrüsst,
      Viola

  7. Vier Jahre! Sehr gut, ich wünsche ein gutes Geburtstag! Ich weiss nicht mehr wie ich dein Blog gefunden habe, aber ich weiss ganz sicher dass ich es sehr interessant finde. Und ist eine gute Übung um mein primitiv Deutsch nicht vergessen!
    Stille Post scheint auch interessant 🙂
    Ciao e Auguri
    robert

    1. Mille Grazie Robert. Ich freue mich immer sehr über deine Besuche und die lieben Kommentare, die Du mir hinterlässt. Es ist wirklich total schön, dass Du Dir immer solche Mühe machst, meine Texte zu lesen, auch wenn Du vielleicht nicht alles verstehst. Vielen Dank dafür. Ich setzte Dich mit auf die Teilnehmer-Liste für die ‚Stille Post‘ Verlosung, die kleinen Geschichten zu den einzelnen Bildern würden Dir sicher gefallen.

      Liebe Grüße,
      Viola

  8. Hallo Viola,
    auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag.
    Ich habe selbst gerade mal bei mir geschaut, da ist der erste Post schon viereinhalb Jahre her, zu Beginn habe ich aber eher unregelmäßig gepostet. Seitdem ich die WordPress-Community für mich entdeckt habe und damit auch einiges an Motivation fürs bloggen, bin ich auch ein Fan deines Blogs geworden, die Fotos (z.B. Frozen) oder Berichte von Streetart aus Düsseldorf finde ich sehr inspirierend. Ich freue mich immer auf neue Posts von dir.
    Auch wenn die Chancen bei deiner Verlosung nicht mehr so gut sind, würde ich mich doch sehr für die Stille Post interessieren.
    Liebe Grüße aus Hessen.
    Jörg

    1. Vielen Dank Jörg! Das freut mich wirklich sehr zu hören 🙂 Ich hab am Anfang eigentlich schon ziemlich oft gebloggt, allerdings auf recht chaotische Weise, glaube ich, weil ich einfach so viel Zeug im Kopf hatte, das irgendwie raus sollte. Nach ein paar Wochen bin ich dann quasi durch Paleica’s Blog in die Community gestolpert und mich von den Projekten mitreissen lassen. Ich habe gesehen, dass Du jetzt bei den Magic Letters machst und hoffe, Du hast dabei genauso viel Spass wie ich damals bei Gesetz der Serie und Rundherum 🙂

      Für Stille Post trage ich Dich mal in die Liste ein. Momentan stehen die Chancen bei 25%, glaube ich, das ist doch gar nicht so schlecht.

      Liebe Grüsse,
      Viola

  9. […] heute ist es nun also soweit. Nachdem die Deadline für die kleine Geschenkeaktion anlässlich meines 4. Blogggeburtstages gestern Nacht abgelaufen ist, hatte ich heute das […]

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...