Nachdem ich hier nun schon seit mehr als 3 Wochen nichts mehr von mir hören lassen habe, möchte ich mich so kurz vor Weihnachten zumindest ganz kurz mal bei euch melden und natürlich bei der Gelegenheit auch gleich ein paar Bilder da lassen. Eigentlich hatte ich schon einen anderen Beitrag mit neuen Cyanotypien vorbereitet, schließlich beschäftige ich mich seit Wochen im Grunde kaum mit etwas anderem, aber da blau irgendwie nicht so richtig zu Weihnachten paßt, habe ich es mir noch einmal anders überlegt und ein paar abstrakte Bilder heraus gesucht, die im Garten meiner Eltern entstanden sind und in den letzten Farben des Herbstes leuchten.

Abstraktes Bild in dunkelrot und orangeAbstraktes Bild in rot, pink und orange
Abstraktes Bild in orange und gelb
Abstraktes Bild in orange und gelb
Abstraktes Bild in gelb und weiß

Abstraktion durch Bewegung und Unschärfe ist bzw. war ja eins meiner größeren Projekte in diesem Jahr und ich bin noch immer nicht ganz fertig mit den Bildern. Das die endgültige Auswahl und Bearbeitung solange dauert, ist immer noch etwas ungewohnt, weil ich früher ja immer alles unbedingt so schnell wie möglich fertig machen und zeigen wollte, doch eigentlich finde ich diese neue Langsamkeit gar nicht so schlimm. Davon mal abgesehen steht nun erst einmal das Weihnachtsfest vor der Tür und ich freue mich auf ein paar ruhige, faule Tage mit der Familie, lange Spaziergänge mit dem Hund und jede Menge gutes Essen. Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und hoffe, ihr verbringt eine schöne, stressfreie Zeit habt, wo immer ihr auch seid.

7 Replies to “Just a little bit of drama, baby

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...