Kategorie: Fotografie

21
Mrz

On the streets of Malacca, Part I

Seit 2 Tagen bin ich nun wieder zurück in Deutschland, habe Flip Flops und kurze Hosen wieder gegen Ugg Boots und Jeans eingetauscht, richtig viel geschlafen und inzwischen auch schon die ersten Urlaubsbilder durch Lightroom gejagt. Es sind insgesamt nur etwas mehr als 700 Bilder entstanden, was verglichen mit meinen zwei Amerikareisen eigentlich relativ wenig […]

13
Mrz

Hello Kitty

Nachdem ich nun schon seit etwas mehr als einer Woche in südöstlichen Gefilden unterwegs bin, wollte ich doch zumindest mal kurz von mir hören lassen. Am Ende hat sich das dann doch etwas schwieriger gestaltet, als ich es mir ursprünglich vorgestellt habe, denn sowohl die Bearbeitung meiner Raw-Dateien auf dem iPad, als auch das eigentliche Verfassen eines […]

3
Mrz

Up and away

So, das war er jetzt, der letzte Arbeitstag vor dem Urlaub. Nebenan liegt schon der so gut wie fertig gepackte Koffer, um mich herum die korrekt gefalteten Flugtickets und ein paar Teile meiner Fotoausrüstung, die ich als potentielle Reisebegleiter auserkoren habe und morgen noch zusammen in die Tasche stopfen werde. Bevor ich mich nun aber für […]

28
Feb

Pole Dance

In den letzten Tagen war es wieder ein wenig still hier, da mich zur Zeit nicht nur die Arbeit, sondern auch die Vorbereitungen für meinen kurz bevorstehenden Urlaub und noch ein paar andere Kleinigkeiten, die das Leben einem so zuwirft, ganz schön auf Trap halten. Da bleibt leider nur wenig Freiraum übrig, um mit der […]

16
Feb

The Beauty and the Beast

Wieder zuhause in Düsseldorf und den Rosenmontagstrubel einigermaßen unbeschadet überstanden, hatte ich mir für heute Abend eigentlich fest vorgenommen, ein paar Bilder aus dem nebligen Zürich zu zeigen. Doch als ich sie mir vorhin so auf dem Bildschirm anschaute, stellte ich fest, dass ich sie nicht wirklich leiden mag oder vielleicht auch nur noch nicht […]

12
Feb

Last leaf drifting

Ein Hotelzimmer in Zürich, nur ein paar hundert Meter entfernt schlimmert der See friedlich in der Dunkelheit, in Nebelschwaden eingehüllt. Als ich heute am späten Nachmittag mit dem Zug in die Stadt rollte, strahlte die Sonne und ich staunte über die letzten Reste von Schnee, die hier und da noch zu entdecken waren. Kurz zuvor […]

10
Feb

Those left behind

Weil ich es neulich ja schon versprochen habe, geht es heute ganz schnell weiter mit ein paar Bildern von meinem Spaziergang am Sonntag. Als ich an diesem Nachmittag aus dem Haus gegangen bin, hatte ich so die Idee im Kopf, eventuell an die analogen Blätterbilder anzuknüpfen, die ich über Weihnachten in Rostock gemacht habe. Ähnliche […]

8
Feb

An interlude of spring

Nach einer wirklich anstrengender Arbeitswoche und einem fast komplett verschlafenen Wochenende war ich heute Nachmittag endlich mal wieder so richtig mit der Kamera unterwegs. Ich habe dieses Jahr zwar durchaus schon ein paar Bilder gemacht, aber eben hauptsächlich für die Blogverlosung und meistens auch nur mal eben so auf die Schnelle nebenbei, heute war es […]

29
Jan

An illusion of closeness

Nur schnell ein paar flüchtige Zeilen, um die Tage nicht allzu lang und die Lücke nicht allzu groß werden. Dazu eins der ersten Bilder dieses Jahres, entstanden am vergangenen Wochenende auf dem Weg nach Hause, als ich mich eigentlich schon von dem Gedanken verabschiedet hatte, in der grauen Schneematschwelt noch irgendetwas Interessantes zu entdecken. Doch […]

Double Play again

Das neue Jahr ist nun bereits 12 Tage alt und gerade erst fällt mir auf, dass ich in dieser Zeit noch keine Kamera in der Hand gehabt hatte, mal abgesehen von der, die sich in meinem iPhone versteckt. Eigentlich hatte ich auch vor, als erstes die Bilder des schwarz/weiss Filmes, den ich in Rostock vollgeknipst […]

7
Jan

Coincidentally complementary

Bevor ich für ein paar Tage zu meinen Eltern fahre, lade ich manchmal ein paar einzelne, noch unveröffentlichte Bilder in die Mediathek hoch, damit ich unter Umständen etwas zu Hand habe, um zwischendurch vielleicht einen kleinen Beitrag schreiben zu können. Meistens handelt es sich dabei um Restbilder, die aus irgendwelchen Gründen nicht zeitnah zum eigentlich Aufnahmedatum veröffentlicht […]

3
Jan

Searching for light

Ich bin inzwischen wieder zurück in Düsseldorf und obwohl das neue Jahr nun bereits 3 Tage alt ist, fühle ich mich noch nicht wirklich angekommen. Vielleicht liegt es daran, dass ich noch immer nicht so genau zurückblicken mag, auf die vergangenen 12 Monate, ihre Höhen und viel mehr noch ihre vielen Tiefen, nicht gelebte Momente […]

31
Dez

Double Felix

Nachts, wenn alles schläft und der Schnee draußen langsam vor sich hin schmilzt, leuchtet irgendwo im Haus noch ein Display und man hört das leise Tapsen der Fingerspitzen, die über den Touchscreen hüpfen. Es ist bereits kurz nach Mitternacht und somit hat der letzte Tag des Jahres ganz offiziell begonnen, einen langen Blick zurück auf […]

26
Dez

Frozen

Eigentlich hatte ich gar nicht erwartet, so schnell schon wieder einen neuen Beitrag schreiben zu können, doch heute ist ganz überraschend etwas zauberhaftes passiert und da kann ich mich einfach nicht zurückhalten. Bereits kurz nach dem Wachwerden liess der Blick aus dem Fenster nur Gutes erahnen, denn nach einigen dunklen, verregneten Tagen schien nun endlich […]

22
Dez

Here comes the rain again

Seit ein paar Tagen bin ich nun schon in  der Heimat und obwohl die Vorbereitungen für das Fest nahezu angeschlossen sind, will sich die Weinachtsstimmung noch nicht so wirklich einstellen und daran ist das aktuelle Wetter nicht ganz unschuldig. Es ist nicht nur viel zu warm für diese Zeit, sondern auch noch viel zu nass. […]

17
Dez

Whishing for

Eigentlich ist ja schon beinahe wieder Schlafenszeit und ehrlich gesagt fallen mir auch schon langsam die Augen zu, aber ich wollte heute gerne noch einen kleinen Beitrag schreiben, weil ich morgen Abend vermutlich die ganze Zeit in meiner Wohnung herumlaufen werde, um beim Kofferpacken auch ja nichts zu vergessen. Dabei brauche ich mir noch nicht […]

10
Dez

Portrait of a Birdy

So langsam neigt sich dieses Jahr dem Ende entgegen und obwohl ich noch jede Menge Arbeit vor mir habe, zähle ich bereits die Tage bis zum Weihnachtsurlaub in der Heimat. Seit ich vor kurzem eine neue Rolle in unserer Firma übernommen habe, verbringe ich die meiste Zeit abwechselnd oder auch gleichzeitig in Word und Excel, […]

6
Dez

Dropped Red

Vor ein paar Wochen, als ich mich an einem grauen Wochenende doch noch dazu aufraffen konnte, mit der Kamera das Haus zu verlassen und mich einfach ein wenig treiben zu lassen, war das hier eins der ersten Motive, das mir draußen gewissermaßen vor die Füße gefallen ist. Vielleicht, weil ich die Farbe so unheimlich so gerne […]

1
Dez

The First Adventure of Fuji Girl

Mehr als zwei Monate ist es nun schon her, seit ich mich doch recht unerwartet auf der Photokina in die Fujifilm X100T verguckt habe. Und obwohl unsere erste Begegnung nur von kurzer Dauer war, wie ein flüchtiger Flirt auf der Straße, und ich eigentlich auch gar nicht vorhatte, mir schon wieder eine neue Kamera zu kaufen, konnte […]

27
Nov

Cool gulls

Ich habe in den letzten Tagen wieder ein wenig in meinem Lightroom-Archiv gestöbert und versucht, endlich mal ein wenig aufzuräumen, Bilder in Sammlungen einzuordnen und teilweise auch neu zu beschriften. Von einem geordneten und sinnvollen System kann wohl noch lange keine Rede sein, aber wenigstens habe ich endlich mal angefangen und auch beinahe so etwas […]

22
Nov

Colours of fall

Vor ein paar Tagen wurde in Düsseldorf bereits der Weihnachtsmarkt eröffnet und auch wenn ich noch gar nicht so recht in der Stimmung dafür bin, so freue ich mich trotzdem schon sehr darauf, in 4 Wochen wieder in die Heimat zu fahren und die Feiertage mit Familie und Freunden zu verbringen. Ich war in den letzten […]

A challenge in black and white

Seit einigen Tagen, vielleicht auch Wochen, habe ich aus der Distanz beobachtet, wie sie sich nach und nach auf den verschiedensten Netzwerken verbreitet hat und insgeheim darauf gehofft, dass mich keiner meiner Fotografenfreunde für die sogenannte ‚5 Day Black & White Challenge‘ nominiert. Doch dann hat es mich plötzlich doch erwischt und weil die Nominierung von einer […]

12
Nov

Picture, accidentally

Als ich neulich kurz mit der Kamera im Medienhafen unterwegs war, gab es wieder so einen Zwischenfall. Es sollte mich eigentlich gar nicht mehr überraschen, schließlich war es ja nicht das erste Mal, das so etwas passiert ist, trotzdem lässt sich ein gewisses Gefühl der Verwunderung einfach nicht leugnen. Ich finde es einfach unheimlich fasziniert, was […]

9
Nov

The gift of freedom

Heute vor genau 25 Jahren, in der Nacht des 9. Novembers 1989, wurde die Berliner Mauer geöffnet. Bereits seit einigen Wochen schwirrten mir Gedanken zu diesem Tag durch den Kopf und ich wusste, dass ich unbedingt etwas darüber schreiben wollte. Doch wie findet man die richtigen Worte nach so langer Zeit und spielt es überhaupt eine […]

6
Nov

A matter of science

Ich hatte eigentlich erst für das kommende Wochenende wieder etwas Nostalgisches geplant, doch dann haben mich ein paar Worte Paleica auf andere Gedanken gebracht. Als sie neulich darüber schrieb, dass ihr erster Studienabschluss nun schon 5 Jahre alt geworden ist, schubsten sich plötzlich irgendwo hinten in meinem Gehirn ein paar graue Zellen an und flüsterten  mir zu: ‚Da […]

4
Nov

Quick clicks

Das Warten hat ein Ende. Der Verband ist ab, die Fäden gezogen und auch wenn es am ‚Unfallort‘ noch etwas komisch aussieht, so scheint doch alles ganz gut verheilt zu sein. Als kleine Aufwärmübung für meine steifen Fingerchen wollte ich euch nur mal kurz ‚Hallo‘ sagen und euch von einem Neuzugang in meiner Fotokiste zu […]

29
Okt

Hang on

Nur mal ganz schnell ein kurzes Lebenszeichen von mir, mit einem weiteren Bild von meinem Spaziergang neulich, das gerade besonders gut zu passen scheint. Meine verletzte linke Hand braucht noch ein paar Tage Ruhe und einhändig schreiben ist einfach nicht mehr dasselbe, aber ich bin bald wieder zurück. Versprochen.

25
Okt

Remixing fall

Nach einer recht turbulenten Woche, in der zunächst meine Gefühlswelt und dann mein Körper ein wenig verrückt spielten, begann das Wochenende für mich mit einem kleinen Unfall in der Küche und einem langen Nachmittag in der Notaufnahme. Es ist nichts wirklich Schlimmes passiert, mit zwei kleinen Stichen war der Schaden wieder geflickt, emotional hat es […]

21
Okt

Little ball games

Für das gerade erst vergangene Wochenende hatte ich mir ja eigentlich ganz fest vorgenommen, ein Versprechen einzulösen und endlich mal mit meiner Hasselblad in Düsseldorf auf Entdeckungsreise zu gehen, damit wir zwei uns mal ein bisschen besser kennenlernen und aneinander gewöhnen können. Vor ein paar Wochen schon habe ich in der Wunderwelt des Internets nämlich endlich […]

19
Okt

Shadows on the surface

Wenn es mitten im Oktober plötzlich noch ein einmal Sommer wird und um einen herum die bunt gefärbten Blätter von der Sonne gewärmt zu Boden fallen, kann man eigentlich gar nicht anders und muss einfach nach draußen, um das Schauspiel in vollen Zügen zu geniessen. Trotzdem habe ich viel zu viel Zeit in der Wohnung vertrödelt, […]