Gesetz der Serie

Das ist ein Projekt von Paleica, das ich im April 2011 entdeckt habe und mich doch mit Freuden anschließe, denn so hab ich endlich mal ein wenig Ansporn, öfter auf Motivsuche zu gehen und Ideen umzusetzen. Jeden Monat gibt es eine 3er Serie von Bildern (oder auch mehr als eine Serie, falls ich mich nicht entscheiden kann) zu einem von Paleica vorgegebenen Thema – aber schaut einfach mal in die Projektbeschreibung. Da ich wie gesagt erst im Monat April dazu gestossen bin, habe ich in dem Monat auch gleich noch die Serien für die Monate Januar bis März nachgeknipst, sind also eher frühlingshaft angehaucht. Auch bei diesen Bildern gilt: Neues nach oben, Altes nach unten. Ach, es war wirklich ein sehr schönes Projekt für 2011, ich werde es schon ein klein wenig vermissen.

 Gesetz der Serie: Dezember

fotografiert am 3.12.2011 und hochgeladen am 4.12.2011

 

Gesetz der Serie: November

fotografiert und hochgeladen am 20.11.2011

Diesen Monat mal ganz einfach Bilder, schnell zusammengesucht und in Szene gesetzt. Vielleicht wärs mit einem Makroobjektiv besser geworden, aber ich hab leider keins. Vielleicht gönn ichs mir ja zu Weihnachten. Den zum Thema gehörenden Artikel findet ihr wir immer im Blog bzw. hier.

Gesetz der Serie: Oktober

fotografiert am 07.10.2011 und hochgeladen am 12.10.2011 (bzw. 16.10.2011)

Hier gibt es schonmal die erste Vorschau auf das neueste Thema – sehr spontane Bilder, sehr viel Spaß. For more words, this way.

Auf besonderen Wunsch einer charmanten, jungen Dame habe ich aus dem restlichen Material meiner Reise noch 2 weitere Serien gebastelt. Die erste zeigt ein paar Variationen des dritten Motivs, meinen Lieblingschucks beim Beobachten der vorbeirauschenden Landschaft, mit ein paar netten, kleinen Spiegelungen.

Die zweite (bzw. hier dann insgesamt dritte) Serie zeigt ein paar der ersten Bilder, die ich aus dem Zug heraus fotografiert habe und zwar hinten raus mit Blick auf die Gleise, denn der erste Ersatzzug hörte am Ende ganz einfach auf, ohne Lok und Aber. War schon spannend, auch wenn die Bilder aufgrund des am Morgen noch etwas düsteren Wetters ein wenig grau geworden sind, in schwarz/weiß sind sie auch nicht schlecht, aber ich hab sie dann doch einfach mal so gelassen.

Gesetz der Serie: September

fotografiert und hochgeladen am 13.09.2011

Kleiner kreativer Schub heute – eine Serie in zwei Farbvariationen. Zum dazugehörigen Post geht es hier lang.

Gesetz der Serie: August

fotografiert Anfang August + 1 Archivbild aus dem Monat April, Serie hochgeladen am 16.08.2011

Nach ein bißchen hin und her habe ich mich jetzt entschlossen, doch schon einmal eine Serie zum Thema des Monats zu veröffentlichen, auch wenn ich nocht nicht so richtig das Motiv gefunden habe, dass ich mir eigentlich vorgestellt habe. Aber ich hab ja auch noch zweit weitere Wochen Zeit, vielleicht klappt es später ja doch noch mit der Umsetzung. Passend zum Thema mal eine Intepretation in schwarzweiß. Mehr Text im Blog.

Gesetz der Serie: Juli

fotografiert Anfang Juli + 1 Archivbild aus dem Monat Mai, Serie hochgeladen am 11.07.2011

Aufgrund der Tatsache, dass viele Leute im Juli Ferien oder Urlaub haben, ist das Thema des Monats relativ frei und läßt unheimlich viel Spielraum für Ideen. Der Monat ist noch keine 2 Wochen alt und ich habe schon neue Aufnahmen für mehrere Serien gesammelt und man darf ja auch Archivbilder verwenden. Eine Serie habe ich jetzt schon einmal fertiggestellt, die Geschichte dazu gibt es dieses Mal im Blog, und vermutlich werde ich dieses Mal auch insgesamt 2 Serien zum Thema veröffentlichen. Hier also Nr. 1:

Die 2. Serie sollte auf jeden Fall ganz, ganz bunt werden und ursprüglich hatte ich vor, Aufnahmen von der großen Kirmes am Rhein zu machen, bin dann aber nicht dazu gekommen. Stattdessen habe ich jetzt noch etwas Buntes zu meinem ganz persönlichen Thema des Monats, dem Antik-und Trödelmarkt in den alten Bahnhofshallen von Neuss und der schönen Atmosphäre dort, gebastelt.

Bilder fotografiert am 16. und 23.7.2011, Serie hochgeladen am 24.7.2011

Gesetz der Serie: Juni 

fotografiert und hochgeladen am 9.06.2011

Ja, diesen Monat bin ich ganz früh dran mit der Umsetzung des Projektes und ich mußte noch nicht einmal auf meinen Fundus zurückgreifen, dabei hätte ich allein aus meinen Urlaubsbildern schon 2 oder 3 zum Thema passende Serien basteln können. Alten Badewannen, mit Blumen bewachsen, ein verrosteter Minenwagen auf einem Stück Gleis, ein alter Safe neben einem Holzstuhl, die Ruinen einer Geisterstadt, alte Indianersiedlungen in den Felsen des Canyons, die Krusten des Salzsees, Schlangenspuren im Wüstensand. Ach, Erinnerungen sind schon ein wenig mehr als nur eine Reifenspur im Sand, vor allem wenn man ein gutes Gedächtnis für Bilder hat. Urlaubsbilder gab es ja bereits so einige und ich werde vermutlich auch noch ein paar andere veröffentlichen, später, wenn ich mehr Zeit und Muße zum basteln habe. Deshalb gibt es heute ausnahmsweise auch nur eine einzige Serie zum Thema, mit ganz persönlichen Motiven, die aufgrund ihrer Inszenierung allein schon so vergänglich sind, als wären sie im Sand gezeichnet. Es sind Erinnerungen an längst vergangenen Zeiten; an Menschen, die ich kaum kannte oder auch niemals getroffen habe; an Reisen auf einen anderen Kontinent und die Wege die ich über viele Jahre beschritten habe; an eine ganz besondere Zeit und kleine, unvergessliche Momente; Erinnerungen an Sehnsucht, Liebe und Hoffnung. Und das Tollste am Thema ist vielleicht, dass dazu so wunderbar die von mir neu entdeckte und zur Zeit sehr geliebte Lomo-Optik paßt.

Gesetz der Serie: Mai

fotografiert Anfang und Ende Mai, hochgeladen am 3.06.2011

Diesen Monat bin ich ein klein wenig spät dran, dabei hatte ich rechtzeitig bereits genug Motive zusammen, war dann jedoch für ca. 2,5 Wochen in Amerika unterwegs und bin erst heute zum Kollagenbasteln gekommen. Eigentlich finde ich die Bilder nicht so schlecht, da ich allerdings kein Makroobjektiv habe, mußte ich ein bißchen tricksen und bin mir daher nicht sicher, ob ich so wirklich das Thema getroffen habe. Die meisten Bilder sind mit meiner neuen Lumix enstanden, denn die hat einen ganz guten Zoom. Nachbearbeitet habe ich nur die erste Serie, da könnt ihr auch gerne etwas raten, wenn’s auch nicht so wirklich schwer ist.

Natural

Gesetz der Serie: April

fotografiert und hochgeladen im April

Fensterbilder am GAP15

Innenhofaufnahmen aus Dubai

Gesetz der Serie: März

fotografiert und hochgeladen im April

Ursprünglich hatte ich bei diesem Thema vor, verschiedene Perspektiven des Düsseldorfes Rheinturmes zu zeigen, aber so richtig wollte es mit der Fernansicht nicht klappen und irgendwann hatte ich einfach keine Lust mehr und habe auf die Schnelle einfach die Funkie auf meiner Terasse fotografiert.

Wir haben zwar inzwischen Dezember und alle Serien des Projektes sind komplett, aber ich hatte da noch ein paar Fotos vom September, die ich gerne zeigen wollte und die zu diesem Thema irgendwie ganz gut passen, daher kommt hier noch ein kleiner Nachschlag mit Perspektiven aus dem Treppenhaus unseres Bürogebäudes.

Fotografiert Ende September, bearbeitet und hochgeladen Mitte Dezember
 

Gesetz der Serie: Februar

fotografiert und hochgeladen im April

Die beiden Querformate in der ersten Serie habe ich bei meinem Kurzbesuch in Dubai gemacht und dachte, zum Thema Energie passen zum einen Licht bzw. Elektrizität und zum anderen auch Pflanzen, Lebensenergie gewissermaßen. Das ergänzende dritte Bild habe ich dann bei mir zu Hause vor der Tür geknipst. Die zweite Serie hätte ich gerne zum Hauptmotiv gemacht, da die Fotos allerdings nur durch die Frontscheibe des fahrenden Autos bzw. im Dunkeln ohne Stativ gemacht wurden, sind sind leider etwas unscharf geworden und daher ordentlich in Fotoshop bearbeitet. Auch diese Bilder sind, wie man vermutlich an der letzten Aufnahme gut erkennt, in Dubai gemacht worden, einer Stadt, die ständig und unaufhaltsam wächst, immer höher hinaus, und vor Energie nur so strotzt.

Gesetz der Serie: Januar

fotografiert und hochgeladen im April

35 Replies to “Gesetz der Serie”

  1. sehr schöne serien! ich hoffe, es hat spaß gemacht (=

    1. Jaaa, hat es und ich freu mich schon auf die verbleibenden Monate 🙂

      1. das ist schön zu hören (=

  2. Deine Bilder sind toll! Die Serien von April gefallen mir am allerbesten!

    Grüße von Ruthie

    1. Vielen Dank Ruthie! Da werd ich ja gleich ganz rot 🙂

  3. Alle Collagen top! Mein Favorit: GAP 15 😉
    Liebe Grüße
    Christel

    1. Vielen Dank, das freut mich sehr! Sei lieb zurück gegrüßt, Viola

  4. Die Funkien sind auch klasse – und: willkommen im Club der Blümchenknipser 😉

    1. Danke 🙂 Blümchen knipse ich ja schon ne Weile, sind meist die schönsten Motive wegen der Farben. Werd demnächst mal noch ein paar Bilder auf eine Extraseite stellen…

  5. sehr schön umgesetzt und dazu noch alle älteren Projekte – gratuliere. Mir gefallen die GAP 15 Bilder besonders gut – LG Siglinde

    1. Die GAP 15 Bilder waren auch die ersten Aufnahmen, die ich extra für Gesetz der Serie gemacht habe, in der Mittagspause. Freut mich, dass sie gefallen 🙂

  6. Wow, du machst tolle Fotos =) Deine „Perspektiven“ Umsetzung gefällt mir so als Serie richtig gut. Einzeln finde ich die Bilder jetzt nicht so interessant, aber in der Serie machen sie sich echt toll.
    Und die ersten Beiden Bilder von der „Energie“ Serie sind einfach wunderschön! 🙂

    Der Point.

    1. Vielen Dank, das freut mich sehr und spornt mich natürlich noch viel mehr an. Immer die Kamera in der Tasche und die Augen offen zu haben für die kleinen, schönen Dinge.

  7. so, habe mir jetzt auch die nachgeholten angesehen – wirklich schöne und toll umgesetzt ideen! besonders die fotos zu energie gefallen mir total gut!!

    1. Na das freut mich natürlich und es macht immer noch solchen Spaß, bin schon total gespannt auf das Maithema. Und Du hattest recht – ich habe sehr viel Freude mit meiner neuen, kleinen Lumix. Vielleicht kommt sie ja auch beim nächsten Gesetz der Serie-Motiv zum Einsatz :o)

      1. (= meine lumix hat ja auch den letzten projektbeitrag geschossen. die können schon einiges, die kleinen.
        das maithema steht schon in den startlöchern und wartet nur noch darauf, veröffentlicht zu werden ^.^

        1. Ja, ich hab inzwischen schon ein paar schöne Aufnahmen gemacht mit meiner kleinen Roten, die werden vermutlich bald auch im Blog zu sehen sein, muss noch auswählen und basteln =:o)

      2. ((= na dann darf man ja mal gespannt sein!

  8. Wunderbare Umsetzungen der Themen, klasse Fotos. Ich finde Deine Energieserie auch wirklich toll, da hab ich so tolle Erinnerungen 🙂 So individuell liegt die Freude im Auge des Betrachters 🙂

    1. Freut mich wirklich sehr, dass Dir meine Bilder gefallen 🙂 Und ich gebe dir Recht – jeder nimmt die Dinge ein wenig anders wahr und was so manch einen (oder eben auch mich) erfreut, nimmt ein anderer vielleicht garnicht wirklich wahr, habe ich gerade wieder im Urlaub gemerkt. Liebe Grüße, Viola

  9. ich hätte fix gedacht, dass ich schon kommentiert habe hier. ich finde die beiden serien sehr interessant!

    1. Vielen Dank, liebe Paleica! Da habe ich mich doch gleich wieder an das nächste Thema gemacht 🙂

  10. Deine Zeitzeugen gefallen mir sehr gut, aber auch die anderen Serien sind wirklich gelungen!

  11. Das Chucks-Foto deiner aktuellen Serie ist total klasse 🙂

    Der Point.

  12. Vielen Dank für das Lob, ihr beiden, freut mich wirklich sehr. Und die Chucks im Bild sind meine Lieblingsschuhe, hab sie von meinem ersten USA-Trip im Sommer 2007 mitgebracht.

    seid lieb gegrüßt,
    Viola

  13. wunderschön was du zusammengestellt hast. besonders das schuh-bild hat es mir angetan (auch den header mag ich übrigens sehr). die gestaltung passt großartig zum thema!

    1. Ach, da komm ich ja aus dem Grinsen kaum noch heraus 🙂 Man sieht es durch den Lomo-Effekt der Zeitzeugen nicht so ganz, aber ich fand beim Bolgumbauen einfach, dass die Farbstimmung total gut zu meinem Hintergrund passen würde, da hab ich meine Chucks nochmal schnell vor der Tür in Szene gesetzt. Und, liebe Paleica, ich wiederhole mich in diesem Fall wirklich sehr gerne – dein Projekt macht solchen Spaß, ich kann die Kamera manchmal kaum liegenlassen 🙂

  14. sehr schöne Bilder! alle Serien!

  15. Tolle Bilderserie zum Juni-Thema! Auch mein Favorit sind die Turnschuhe 🙂 Bild 3 muss wirklich etwas sehr persönliches sein, das Du mit Zahncreme und der Natur verbindest *grins*. Bild 1: So etwas ähnliches schwebte mir anfangs auch vor, hätte es aber nie so schön umgesetzt gekriegt wie Du 🙂

    1. Dank Dir! Und nur keine falsche Bescheidenheit, Du hättest das sicherlich auch gut hingekriegt, wenn ich mir die Bilder auf deinem Blog so anschaue 🙂 Ich fand in Bild 1 die Fotos eigentlich ein wenig zu undeutlich zu erkennen, andererseits ging es mir aber auch garnicht um die Details darauf, insofern wars dann doch ok. Und ja, die Zahncreme (dieser speziellen Sorte; Hersteller heißt übrigens Dr. Liebe, welch Ironie), Natur bzw. Gras, angeschwemmtes Holz und Grillkohle sind Zeugen sehr junger, schöner Erinnerungen an den Mai diesen Jahres und von dem Bild hab ich mich dann einfach thematisch rückwärts durch die Vergangenheit gearbeitet. Bisher das Projekt, das am Schnellsten umgesetzt war 🙂

      1. Oh, Danke für die Blumen, DieOla 🙂
        Ich denke auch, dass es nicht wichtig ist zu erkennen, wen oder was die Bilder auf Bild 1 zeigen, die Botschaft kommt auch so rüber. Selbst wenn es Dir wichtig gewesen wäre, sie detailiert zu zeigen, hätte es für den Betrachter nicht die Bedeutung, die es für Dich hat. Die Art und Weise der Inszenierung – schöne, dezente Farbgebung, die abgedunkelten Ränder, das Kopfsteinpflaster – sehr gute Wahl übrigens! – und die leuchtende Rose – da steckt doch schon alles drin 🙂 Ein wunderbares Bild.

  16. ich bilde mir ein schonmal gesagt zu haben, dass ich spiegelungen und wasser an sich ganz besonders mag.
    und die letzte hat auch einen ganz eigenen charme – bunt ist sie in jedem fall!

    1. Ja, ich glaube, das hattest Du schonmal irgendwo erwähnt. Ich hab da noch ein paar andere Bilder auf Lager, suche allerdings noch nach dem richtigen Platz im Blog (Umstrukturierung ist noch in Gange).

  17. ((((: ich finds super, dass du nochmal 2 weitere serien gebastelt hast, hat sich ausgezahlt!

    1. Danke 🙂 Ich glaube, ich hätte aus dem Material von dem Wochenende noch weitere Serien basteln können, war wieder ein schönes Thema und ich bin happy.

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...