• Verschiedenes
  • Wie aus Bildern Bücher werden

    Nachdem ich mich nun schon seit einiger Zeit relativ viel mit der Fotografie beschäftige, haben sich verständlicherweise inzwischen so einige Bilder angesammelt und der größte Teil von ihnen existiert ausschließlich in digitaler Form, gespeichert auf diversen internen und externen Festplatten. Eine optimale Lösung ist das sicher nicht und so überlege ich nun schon seit einer […]

  • Fotografie
  • The life of Paule

    Als vor einigen Wochen das 52 Rabbits-Projekt zu Ende ging und sich der kleine Paule damit verabschiedete, gab es ein paar mehr oder weniger große Klagen darüber in meinem Freundeskreis und so habe ich versprochen, zumindest ab und zu mal ein paar Einblicke in sein Leben im Ruhestand zu gewähren. Heute ist es also so […]

  • Fotografie
  • Eine Blume für Paule

    Das Jahresende naht mit immer kleiner werdenden Schritten und irgendwie fehlt mir noch immer ein bißchen die Energie und Muße für ein Ende mit Pauken und Trompeten oder gar dem Bearbeiten und Nachreichen bisher liegengebliebener Bilder. Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, noch einmal zurück zu blicken auf die vergangenen 52 Wochen, aber nicht […]

  • Fotografie
  • Aushilfe beim Weihnachtsmann

    Nachdem ich am Donnerstag ohne Komplikationen und ziemlich stressfrei mit dem Zug an die Ostsee geschunkelt bin, waren die ersten zwei Tage in der Heimat ein kleines bißchen turbulenter. Schließlich stand noch mindestens ein schneller Weihnachtsmarktbesuch auf dem Plan und auch das eine oder andere Treffen mit Freunden, bevor sich über Weihnachten alle in den […]

  • Fotografie
  • Smoke ’n‘ Lights

    Ich hatte dieses Wochenende Besuch von alten Freunden und wir sind gestern den ganzen Nachmittag bei überraschend warmen und teilweise sonnigem Wetter durch die Stadt gelaufen, waren aufgrund einer kleinen Verwechslung in zwei statt nur einer Fotoausstellung und haben abends ganz spontan und gemütlich zusammen gekocht, weil offensichtlich alle Restaurants der Stadt keinen Tisch mehr […]

  • Fotografie
  • Hoppelhase im Morgenschnee

    Zweimal hatte der Winter in dieser Woche schon vergeblich Anlauf genommen und Schneeflocken aus den Wolken geschüttelt, die leider nicht von Dauer waren und ganz schnell wieder schmolzen. Gestern früh dann der dritte Versuch und dieses Mal, schien es wirklich ernst zu sein. Morgens um 8 begannen dicke, weiße Flocken vom Himmel zu fallen, Schnee […]

  • Fotografie
  • Erster Adventshase

    Nun haben wir also tatsächlich schon Dezember, kaum zu glauben, wie schnell das Jahr wieder vorbei gerauscht ist. In vielen Wohnzimmern wird heute, vermutlich zur Kaffeezeit, die erste Kerze des Adventskranzes angesteckt, liebevoll selbstgebastelt und auch irgendwo fertig gekauft. Ich persönlich blicke gerade auf die roten Glasteelichterhalter, die noch immer die nicht ganz abgebrannten Kerzen […]

  • Fotografie
  • Thanksgiving madness

    Wenn man ein 52 Wochen-Fotoprojekt macht, oder wie ich eigentlich sogar zwei auf einmal, wird man ständig an den Lauf der Zeit erinnert, sieht das Jahr am Anfang ganz gemächlich dahinplätschern und am Ende auf einmal ganz schnell an einem vorbei rauschen. Nur noch 5 Wochen bis zum Jahresende, 5 Bilder von einem kleinen, weißen […]

  • Fotografie
  • Schmusehase

    Die Tage werden wirklich furchtbar schnell kürzer, das Licht rinnt einem förmlich durch die Finger und ich komme kaum zum fotografieren. Gut, vielleicht würde es helfen, wenn ich am Wochenende nicht bis Mittag schlafen würde, aber das ist wirklich nur unter ganz besonderen Umständen eine Option und kann auf gar keinen Fall zur Gewohnheit werden. […]

  • Fotografie
  • Halloween Rabbit

    Bevor es morgen mit dem Projekt Dualismus weitergeht, möchten Paule und ich mit euch noch einmal kurz das bereits vergangene Halloweenfest wiederaufleben lassen. Wie ihr sehen könnt, ist sein Einohrhasendasein nur von sehr kurzer Dauer gewesen, denn erst nachdem ich ihn mit Hilfe von Sekundenkleber wieder zusammengeflickt hatte und er von den Dämpfen benebelt selig […]

  • Fotografie
  • Kurvige Nachspielzeit

    Ich hatte einen wirklich tollen Tag gestern und das in dem von mir sonst eher mit gemischten Gefühlen betrachteten Köln, auch bekannt als Stadt mit K. Ich glaube, dieses gespaltener Verhältnis hängt weniger damit zusammen, dass Düsseldorf meine Wahlheimat ist und die Rivalität dieser beiden Städte offenbar verlangt, dass man sich für eine von beiden […]

  • Fotografie
  • Pizzaboy Paule

    Ich glaube, ich werde die nächsten 5 Wochen wohl dafür nutzen, die Bilder von Paule’s kleinen Alltagsabenteuern ganz ohne schlechtes Gewissen immer erst am Montag zu veröffentlichen, schließlich ist der Sonntag nun erstmal für das Dualismus-Projekt reserviert. Nachdem Paule ja bereits in der vergangenen Woche in der freien Natur unterwegs war und ich mich ja […]

  • Fotografie
  • Ein Häschen steht im Walde

    Und schreit laut rum. Nein, Paule macht natürlich keinen Krach, er sieht nur so aus. Er ist auch gar nicht wirklich im Wald, sondern nur irgendwo zwischen den Büschen im Düsseldorfer Hofgarten. Dort war ich heute nämlich unterwegs, mit der Kamera im Rucksack und einer riesigen, schweren Papiertragetasche. Nicht besonders praktisch, wenn man noch fotografieren will, […]

  • Fotografie
  • Alles dreht sich

    Und wieder nur ein kurzes, schnelles Häschen diese Woche. Nur noch 4 Tage und ich habe endlich einen DSL-Anschluss in meiner neuen Wohnung. Wenn nicht noch etwas dazwischen kommt, man weiß ja schließlich nie. Im Grunde bin ich ja auch selbst Schuld, dass es erst so spät geworden ist, denn ich konnte mich lange nicht […]

  • Fotografie
  • Lomographic Rabbit

    Gestern war ich mit einer Freundin auf der Photokina in Köln. Ich habe mich schon seit Wochen darauf gefreut, hatte aber im Grunde keine konkreten Vorstellungen, was ich mir dort genau ansehen wollte. Die Anmeldung für einen Workshop zum Entwickeln von Film mit natürlichen Zutaten scheint irgendwo im Ether verloren gegangen zu sein und so […]

  • Fotografie
  • Ein hoppeliger Moment Ruhe

    Ich gebe zu, diese Woche habe ich nicht ganz so ein schlechtes Gewissen, weil ich mit Paule schon wieder so spät dran bin, schließlich hatten wir am Wochenende alle Hände und Pfoten voll zu tun mit dem Umzug in die große Stadt. Kisten, Kartons und extragrosse Müllsäcken einpacken zählt mit Sicherheit nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen und […]

  • Fotografie
  • Der späte Hase kommt doch noch

    Dieses Mal habe ich wirklich ein sehr schlechtes Gewissen, denn so spät wie dieses Mal habe ich den Wochenhasen bisher wohl noch nicht abgeliefert. Dabei hatte ich schon recht früh eine Idee für das nächste Bild, schließlich hatte der Sock Monkey vor einer Woche Geburtstag und ich habe für ihn natürlich eine kleine fotografische Geburtstagsüberraschung vorbereitet. Und dann doch […]