Schlagwort: Alltag

13
Sep

In Bulgarien zuhause und unterwegs

Heute gibt es die nächste Ladung Bilder von meiner Bulgarienreise. Da ich mir wegen der Panoramabilder noch etwas unsicher bin und mich noch entscheiden muß, welche der Instantfotos ich zuerst veröffentlichen möchte, geht es erstmal weiter mit ein paar Detailaufnahmen, die ich auf den Straßen von Burgas und Nessebar, an der Hafenkante des Fährterminals sowie […]

8
Sep

Auf den Strassen von Burgas

Ich bin nun schon seit 2 Tagen wieder zurück aus Bulgarien, wo ich zusammen mit meinen Eltern 1 Woche in Burgas, der Heimatstadt meiner Mutter, verbracht habe. Es war mein erster Besuch seit 23 Jahren und der zweite seit dem Schlaganfall meines Vaters vor etwa 36 Jahren. Eigentlich hatte ich schon viel früher vor, noch […]

12
Feb

Banalitäten in rot-weiss

Ausnahmsweise mal wieder ein deutscher Titel für einen kleinen Beitrag, den ich gerne schnell noch fertig zu schreiben würde, bevor sich meine Mutter und der Hund zu mir ins Wohnzimmer gesellen. Ok, das hat natürlich nicht geklappt, aber das macht ja nichts, denn das heutige Fernsehprogramm erfordert nur ein Minimum an Aufmerksamkeit, lenkt mich dafür […]

12
Dez

Somewhere on the drid

Eigentlich wollte ich schon viel früher wieder einen kleinen Beitrag posten, habe dann aber doch nie den richtigen Moment dafür gefunden, weil ich entweder zu müde oder zu beschäftigt war. Immerhin ist nun schon gut ein Drittel des Monats Dezember vorbei und es bleiben mir nur noch wenige Wochen, um die neue Internetseite fertig zu […]

25
Nov

A coincidental pairing

Diese Woche hatte ich die Kamera mal wieder im Büro dabei, weil mich ein Kollege gebeten hatte, ein neues Profilfoto für ihn zu machen. Als ich vorhin die Bilder bearbeitet habe, ist es mir zunächst gar nicht aufgefallen, aber als ich mich später noch einmal an den Rechner setzte, um noch ein wenig herum zu […]

5
Nov

In passing

Irgendwie habe ich das Gefühl, das ich den Herbst in diesem Jahr doch sehr stark vernachlässigt habe. Dabei kann ich mich noch gut daran erinnern, wie ich mich zum Ende des Sommers schon auf ihn gefreut habe und es kaum erwarten konnte, durch die langsam immer bunter werdenden Strassen zu laufen. Vor ein paar Tagen […]

19
Okt

A tiny piece of luck

Heute nur ein paar kurze Zeilen, weil mir für größere Gedanken und lange Geschichten gerade ein bisschen der Kopf fehlt. Habt ein wenig Geduld, auch wenn es schon fast etwas abgedroschen klingen mag. Es wird ganz bestimmt bald wieder anders. Es ist nun schon wieder etwas mehr als eine Woche her, als ich nach einer […]

11
Aug

While we were waiting

Inzwischen ist mein Urlaub schon wieder vorbei und ich sitze wie gewohnt zu später Stunde am Schreibtisch daheim, weil ich doch unbedingt mal wieder etwas posten will. Gleichzeitig denke ich daran, dass ich doch eigentlich viel lieber schon im Bett liegen würde, da ich gestern Nacht mal wieder vor lauter Flausen im Kopf nicht schlafen […]

15
Jun

Looking for something

Seit ein paar Tagen bin ich nun schon wieder zurück von meinem Kurzabenteuer Krankenhaus und hatte glücklicherweise ausreichend Gelegenheit, an meinem Schlafdefizit zu arbeiten, auch wenn ich dadurch ziemlich viel von dem schönen Wetter verpasst habe. Auch wenn ich eigentlich so gar keine Lust hatte, am Wochenende überhaupt vor die Tür zu gehen, plagte mich […]

Playing with the ordinary

Vor ein paar Wochen lief ich eines Abends etwas unentschlossen mit der Kamera bewaffnet durch die Nachbarschaft, ohne eine konkrete Vorstellung davon zu haben, nach welcher Art von Bildern ich  eigentlich suchen wollte. Obwohl sich der Frühling bereits von seiner bunten Seite zeigte, hatte ich eigentlich keine wirklich große Lust darauf, im Park auf die Schnelle […]

13
Mrz

Hello Kitty

Nachdem ich nun schon seit etwas mehr als einer Woche in südöstlichen Gefilden unterwegs bin, wollte ich doch zumindest mal kurz von mir hören lassen. Am Ende hat sich das dann doch etwas schwieriger gestaltet, als ich es mir ursprünglich vorgestellt habe, denn sowohl die Bearbeitung meiner Raw-Dateien auf dem iPad, als auch das eigentliche Verfassen eines […]

7
Apr

Die Sohlen der Erde

All diejenigen von euch, die hier schon seit einer ganzen Weile mitlesen, erinnern sich bestimmt noch an mein altes Bloglayout und an das Foto von ein paar schwarzen Turnschuhen auf einer alten Bank, das ganz oben im Titel zu sehen war. Ich kann gar nicht mehr genau sagen, ob sich jemals jemand darüber gewundert oder Fragen […]

25
Feb

Spotting the little ones

Es sieht so aus, als wäre dieser Winter vorbei noch bevor er überhaupt richtig begonnen hat, zumindest hier bei uns im Rheinland. Zwar ist noch immer alles ganz kahl und karg dort draußen, doch die Zweige an einigen Bäumen und Sträuchern tragen ganz unverkennbar bereits die ersten grüne Triebe und auch eine kleine bunte Mischung […]

9
Aug

So schmeckt mein Sommer

Seit gestern habe ich Urlaub und obwohl ich die ersten zwei Tage weitgehend damit verbracht habe, stundenlang im Zug zu sitzen und einen Teil, der nicht mehr rechtzeitig geschafften Arbeit zu erledigen, sehe ich langsam ein Licht am Horizont und freue mich auf ein paar schöne Tage in der Heimat, Treffen mit alten und nicht […]

18
Jul

13 Minuten Sicht

Zur Zeit ist hier ein bißchen viel los, ein paar kleine Neuigkeiten jeden Tag, was vermutlich vorwiegend daran liegt, dass ich morgen für eine paar Tage an die Ostsee fahre, um ein paar Familiengeburtstage zu feiern. Dank eines etwas verpeilten Anbieterwechsels sind meine Eltern allerdings seit ein paar Tagen sowohl telefon- als auch internetlos, das […]

16
Jul

Eine dieser Nächte

23.30 Der Alarm ist auf 8 Stunden und 35 Minuten gestellt. Eine gleichlange Reise würde mir wie eine Ewigkeit vorkommen, für die Länge einer einzigen Nacht erscheint es mir jedoch immer noch viel zu kurz. Während der Geist noch ein klein wenig herumtanzt, obwohl er sich nach der Stille sehnt, sind die Augen schon längst schwer […]

23
Jun

Sunday stroll snippets

Beinahe jede Woche fragt mich ein Kollege, ob ich denn irgendwelche schönen Pläne für das Wochenende hätte. Manchmal gibt es sie auch tatsächlich, diese Pläne oder zumindest Ideen, oft zucke ich jedoch nur kurz mit den Schultern und sage ‚Nein, nichts besonderes, nur das Übliche: Möglichst viel schlafen und  vielleicht noch ein paar Fotos machen.‘ […]

[9/52] Kurze Pause

Es war eine sehr geschäftige Woche und ich habe vermutlich viel zu viel Zeit vor dem Computer verbracht, nicht nur im Büro, sondern auch daheim. Ich habe Bilder gescannt, bearbeitet, geordnet und endlich auch einmal archiviert, auf zwei extragroßen externen Festplatten, die ich mir gestern nachmittag in der Stadt gekauft hatte. Eine Aufgabe, die sich […]

14
Jan

[1/52] Auf ein Neues

Ich glaube, ich habe hier etwas weiter unten mindestens ein oder zweimal erwähnt, dass ich in diesem Jahr erstmal bei keinem Fotoprojekt mitmachen und den Paule auch nicht unbedingt noch eine weitere Runde drehen lassen wollte. Der Gedanke an Deadlines schien mir nicht so recht zu behagen, vermutlich weil ich zur Zeit meistens gedankenträge auf […]

31
Dez

2012 zwischen Buchdeckeln

Als ich zum ersten Mal darüber nachdachte, ob ich auch am Ende diesen Jahres wieder zurück blicken sollte auf all die Bücher, die ich in den vergangenen zwölf Monaten gelesen habe, purzelten nur ein paar Titelbruchstücke und vage Bilder durch meinen Kopf und ich hatte ernsthafte Zweifel, ob es mir überhaupt gelingen würde. Normalerweise reicht […]

15
Okt

Pizzaboy Paule

Ich glaube, ich werde die nächsten 5 Wochen wohl dafür nutzen, die Bilder von Paule’s kleinen Alltagsabenteuern ganz ohne schlechtes Gewissen immer erst am Montag zu veröffentlichen, schließlich ist der Sonntag nun erstmal für das Dualismus-Projekt reserviert. Nachdem Paule ja bereits in der vergangenen Woche in der freien Natur unterwegs war und ich mich ja […]

13
Sep

Fotografisches Patchwork

Es gibt ab und zu Momente in meinem Leben, da frage ich mich schon mal, wann es mir mit der Fotografie eigentlich so richtig ernst geworden ist bzw. ob ich eigentlich überhaupt schon an diesem Punkt angekommen bin, weil es sich doch meistens eher noch wie eine Spielerei und sehr experimentell anfühlt. Mit Sicherheit hat […]

5
Sep

Der späte Hase kommt doch noch

Dieses Mal habe ich wirklich ein sehr schlechtes Gewissen, denn so spät wie dieses Mal habe ich den Wochenhasen bisher wohl noch nicht abgeliefert. Dabei hatte ich schon recht früh eine Idee für das nächste Bild, schließlich hatte der Sock Monkey vor einer Woche Geburtstag und ich habe für ihn natürlich eine kleine fotografische Geburtstagsüberraschung vorbereitet. Und dann doch […]

20
Aug

Paule und die Findlinge

Es ist heiss in Deutschland. Zwei Uhr Nachts und noch immer um die 30°C. Wie soll man da schlafen, ohne Klimaanlage? Die Luft scheint sich nicht ein kleines bißchen zu bewegen, man kann sie förmlich schneiden und sprichwörtlich auswringen. Alles klebt, kein Ende in Sicht, hin- und herwälzen trotz Müdigkeit, die Trägkeit von Körper und […]

6
Aug

Alle Hasen zu Tisch

Sommerzeit ist vielerorts ja bekanntlich auch Grillsaison und der gemeine Deutsche läßt sich dabei in der Regel auch nicht durch einen fehlenden Garten abhalten. Nein, ganz im Gegenteil, manchmal hat man fast den Eindruck, dass mitten in der Stadt mit besonders viel Freude und Hingabe der Nahrungszubereitung dienendes Feuer gelegt wird. Bis vor Kurzem musste ich ehrlich […]

2
Aug

Very berry blueberry cake

Ich habe hier ja nun schon seit einigen Monaten nichts mehr aus der Koch- und Backwelt gezeigt, von ein paar fruchtigen Obstbildern mal abgesehen. Neulich beim Einkaufen stolperte ich jedoch geradezu über einen Korb voller frischer Blaubeeren und beschloss spontan, davon am nächsten Tag für meine Freunde und Kollegen einen Kuchen zu machen. Das Originalrezept […]

9
Jul

Paule, das Higgs und die Lady in Pink

Ich glaube, ich sollte mir vielleicht eine kleine Leine für Paule besorgen oder auch so einen Pieper, den man auch an Schlüsseln befestigen kann, damit man sie im Falle des Verlegens wiederfindet. In der vorherigen Woche war der Kleine auch schon nicht auffindbar und nachdem ich ihn dann am Sonntag Abend aus der Kiwi gepflückt hatte, war […]

8
Jul

Durch Nachbar’s Zaun

Nach einer relativ langen pinken Phase im Frühjahr, hüllt sich der Garten hinterm Haus seit Wochen in ein überwiegend grünes Mäntelchen und erst seit wenigen Tagen zeigen sich in einer Ecke wieder kleine Farbtupfer. Der Blauregen nimmt noch einmal Anlauf mit der zweiten Blüte in diesem Jahr und gleich daneben lockt nun der Schmetterlingsflieder mit seinen lila Dolden alle […]

25
Jun

Rundherum im Juni

Die letzte Woche des aktuellen Monats hat bereits begonnen und somit wurde es wirklich langsam Zeit, dass ich mich mit dem nächsten Beitrag zum Rundherum-Projekt beschäftige. Paleica verlangte es dieses Mal nach Interpretationen bzw. Betrachtungen zum Thema ‚Kontrast/ Gegensatz‘ und als erstes dachte ich dabei an meine neue Altbauwohnung in der Stadt, die zwar noch immer ein […]

20
Jun

Skulpturengarten

Morgen ist Sommeranfang, zumindest wenn es nach dem Kalender und dem Stand der Sonne geht. Bisher ist das Wetter vor Ort an so manchen Tagen noch nicht wirklich überzeugend gewesen, scheint aber gerade erste Anzeichen von Besserung zu zeigen und läßt auf eine mehr oder weniger trockene Mittsommernacht hoffen. Bezug nehmend auf mein bevorzugtes Schlafverhalten, […]