In Bulgarien zuhause und unterwegs

Heute gibt es die nächste Ladung Bilder von meiner Bulgarienreise. Da ich mir wegen der Panoramabilder noch etwas unsicher bin und mich noch entscheiden muß, welche der Instantfotos ich zuerst veröffentlichen möchte, geht es erstmal weiter mit ein paar Detailaufnahmen, die ich auf den Straßen von Burgas und Nessebar, an der Hafenkante des Fährterminals sowie […]

Banalitäten in rot-weiss

Ausnahmsweise mal wieder ein deutscher Titel für einen kleinen Beitrag, den ich gerne schnell noch fertig zu schreiben würde, bevor sich meine Mutter und der Hund zu mir ins Wohnzimmer gesellen. Ok, das hat natürlich nicht geklappt, aber das macht ja nichts, denn das heutige Fernsehprogramm erfordert nur ein Minimum an Aufmerksamkeit, lenkt mich dafür […]

Somewhere on the drid

Eigentlich wollte ich schon viel früher wieder einen kleinen Beitrag posten, habe dann aber doch nie den richtigen Moment dafür gefunden, weil ich entweder zu müde oder zu beschäftigt war. Immerhin ist nun schon gut ein Drittel des Monats Dezember vorbei und es bleiben mir nur noch wenige Wochen, um die neue Internetseite fertig zu […]

In passing

Irgendwie habe ich das Gefühl, das ich den Herbst in diesem Jahr doch sehr stark vernachlässigt habe. Dabei kann ich mich noch gut daran erinnern, wie ich mich zum Ende des Sommers schon auf ihn gefreut habe und es kaum erwarten konnte, durch die langsam immer bunter werdenden Strassen zu laufen. Vor ein paar Tagen […]

A tiny piece of luck

Heute nur ein paar kurze Zeilen, weil mir für größere Gedanken und lange Geschichten gerade ein bisschen der Kopf fehlt. Habt ein wenig Geduld, auch wenn es schon fast etwas abgedroschen klingen mag. Es wird ganz bestimmt bald wieder anders. Es ist nun schon wieder etwas mehr als eine Woche her, als ich nach einer […]

While we were waiting

Inzwischen ist mein Urlaub schon wieder vorbei und ich sitze wie gewohnt zu später Stunde am Schreibtisch daheim, weil ich doch unbedingt mal wieder etwas posten will. Gleichzeitig denke ich daran, dass ich doch eigentlich viel lieber schon im Bett liegen würde, da ich gestern Nacht mal wieder vor lauter Flausen im Kopf nicht schlafen […]

Looking for something

Seit ein paar Tagen bin ich nun schon wieder zurück von meinem Kurzabenteuer Krankenhaus und hatte glücklicherweise ausreichend Gelegenheit, an meinem Schlafdefizit zu arbeiten, auch wenn ich dadurch ziemlich viel von dem schönen Wetter verpasst habe. Auch wenn ich eigentlich so gar keine Lust hatte, am Wochenende überhaupt vor die Tür zu gehen, plagte mich […]

Playing with the ordinary

Vor ein paar Wochen lief ich eines Abends etwas unentschlossen mit der Kamera bewaffnet durch die Nachbarschaft, ohne eine konkrete Vorstellung davon zu haben, nach welcher Art von Bildern ich  eigentlich suchen wollte. Obwohl sich der Frühling bereits von seiner bunten Seite zeigte, hatte ich eigentlich keine wirklich große Lust darauf, im Park auf die Schnelle […]