Sie warten im Verborgenen

Nachdem ich mich neulich ein klein wenig darüber beklagt habe, dass es momentan draußen überhaupt nichts Buntes zu fotografieren gibt und die letzten zwei Beiträge daher analoge Bilder in schwarz/weiß zeigten, konnte ich ganz überraschend doch noch ein paar Farbtupfer auf der Speicherkarte meiner Kamera entdecken. Die Aufnahmen sind bereits letztes Jahr entstanden, am zweiten […]

In a web of shadows

Dieser Beitrag liegt nun schon seit Mitte August in den Entwürfen, weil ich einfach nicht die richtigen Worte finden konnte und es in Anbetracht des sommerlichen Wetters auch irgendwie nicht so ganz passend erschien. Heute jedoch, an einem kalten, verregneten Tag, sitze ich mit dem Laptop auf dem Schoß bei meinen Eltern auf dem Sofa […]

Soft ripples

Seit dem letzten Eintrag hat sich schon ein bißchen was getan in meiner neuen Wohnung, das Internet funktioniert dort aber noch immer nicht und so nutze ich mal wieder einen Besuch bei meinen Eltern, um schnell noch einen kleinen Beitrag für den Blog hier zu schreiben. Ein paar Bilder habe ich ja vorsorglich vorab in […]

Little ivy on a tree

Eigentlich hatte ich gehofft, nach langer Zeit mal wieder ein paar analoge Bilder zeigen zu können, auch wenn die im Laufe der letzten winterlichen Wochen festgehaltenen Motive vielleicht nicht ganz so spannend sind, aber leider wehrt sich der Film momentan noch ein wenig und läßt sich nicht scannen. Da das Einsperren über Nacht nicht geholfen […]

When there is nothing

Eigentlich sollte ich unbedingt mal wieder einen neuen Beitrag für den Blog auf meiner Webseite schreiben, bin mir aber noch etwas unschlüssig, worum es darin gehen soll und schiebe die Entscheidung zwischen zwei Themen nun schon eine Weile vor mich her. Da ich gerade mal wieder bei meinen Eltern bin, ist das mit der Schreiberei […]

Crumbling on the ground

Da ich mal wieder unterwegs bin, gewissermaßen auf der Flucht vorm Karneval, habe ich vor meiner Abreise noch schnell ein paar Sachen vorbereitet, damit ich auch in den nächsten Tagen fleissig etwas posten kann. Wobei sich die Vorbereitung hauptsächlich darauf beschränkt hat, dass ich am Donnerstag Abend noch schnell mein Archiv nach ein paar Bildern […]

Life on the wall

Wie es aussieht, läuft das neue Jahr für mich etwas langsamer an, als ich es erwartet habe und ehrlich gesagt, gefällt es mir so ganz gut. Natürlich habe ich mir für die nächsten Monate viel vorgenommen, wollte endlich all meine schon lange schlummernden Ideen umsetzen und ein paar neue Pläne schmieden; all das ist nicht vergessen […]