Leicht bizarre Rotlichtwelten

Irgendwie finde ich es noch immer etwas komisch, bereits am Vormittag einen neuen Beitrag zu verfassen und nicht erst am späten Abend oder auch mitten in der Nacht. Um ehrlich zu sein, ist das vielleicht sogar etwas schwieriger, denn ich bin um diese Zeit offenbar noch nicht sehr gesprächig und vielleicht auch noch ein klein wenig […]

Frühling mal anders

In den letzten Tagen hat sich der April von seiner eher launischen Seite gezeigt, es wurde noch einmal ungemütlich kalt und sogar ein paar Schneeflocken konnten bei uns an der Küste gesichtet werden. So war es zu Ostern fast ein bißchen wie zu Weihnachten, ich habe mir noch mal ein paar leckere Mutzen schmecken lassen […]

Some jolly pink buds

Heute mache ich mal etwas eher ungewöhnliches und zeige euch hier ein Bild, das ich eigentlich nur für die Social Media Kanäle meines Alter Ego’s Daviocious verwenden wollte. Ich versuche das ja einigermaßen zu trennen, weil ich es einfach total langweilig finde, wenn überall die gleichen Bilder zu sehen sind, zumindest für die Leute, die mir […]

Purple in the rain

Ich habe gerade ein echt schlechtes Zeitgefühl und somit gar nicht bemerkt, dass ich schon seit mehr als einer Woche, etwa 10 Tage um genau zu sein, nichts mehr hier gepostet habe. Da ich ja trotzdem nebenbei meine diversen Social Media Profile mit Inhalten gefüllt habe und außerdem auch jede Menge anderes Zeug im Kopf hatte, […]

Will you still love me

Heute nehme ich euch mit auf eine kleine Reise durch die Zeit. Vor etwa vier Wochen fand ich bei meiner Suche nach Motiven, die den Winter ganz ohne Eis und Schnee symbolisieren könnten, entdeckte ich in ein paar Sträuchern, die ganz in der Nähe meiner Wohnung wachsen, eine schon etwas verwitterte Japanischen Quitte. Es war […]

Vielen Dank für die Blumen

Ich habe ja gestern schon angekündigt, dass es diese Woche wohl noch recht blumig weitergehen wird, denn es sind schon einige Bilder entstanden und ich möchte sie lieber grüppchenweise zeigen. Heute sind ein paar Innenaufnahmen dran, kleine Fingerübungen mit dem 60 mm Makro als die Modelle draußen vom Wind noch zu stark durchgeschüttelt wurden, um […]

When winter kisses spring

Zwischen Sonnenschein an Karfreitag und Ostersonntag fielen pünktlich zum Osterfeuer am Samstag schöne, dicke Schneeflocken vom Himmel herab. Ganz langsam und sanft flogen sie durch die Luft, verfingen sich in den Haaren und küßten ganz sanft die ersten Frühlingsboten, Blüten und junge Knospen, bevor sie sich auf den Gräsern am Boden in glitzernde Wassertröpfchen verwandelten. Ein paar der […]