Schlagwort: Düsseldorf

19
Mai

Im Hangar mit Xavier

Diese Woche hatte für mich so einige kleine und große Überraschungen parat, frei nach dem Motto ‚Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt‚ und wenn ich diesen Blogtitel nicht bereits aufgebraucht hätte, wäre er spätestens jetzt dran gewesen. Als ich am Freitag morgen ins Büro kam und gerade meinen ersten Kaffee schlürfte, mit […]

29
Apr

[17/52] Pretty in Pink

Wenn in Japan die Kirschbäume blühen und das ganze Land nach und nach mit weißen und rosafarbenen Blüten bedecken, symbolisiert das den Beginn des Frühlings und die Menschen versammeln sich draußen zu einem Hanami (Kirschblütenfest), um diese Zeit gemeinsam mit einem Picknick unter den blühenden Baumkronenzu feiern. Die Blütenpracht dauert nur wenige Tage, denn so […]

26
Apr

Boui Boui Bilk: Pieces

Mit kleiner Verzögerung folgt nun die dritte und vorerst letzte Bilderserie von meiner Samstagabendtour durch das Boui Boui Bilk. Eigentlich hatte ich meine Auswahl schon am Sonntag getroffen, doch wie so oft, kommt es dann doch alles ein bißchen anders als man denkt, mischen sich die Karten noch einmal neu. Und so wanderten ein paar […]

23
Apr

Boui Boui Bilk: Spaces

Es geht weiter mit dem Rundgang durch die Hallen des Boui Boui Bilk und einem kleinen Abstecher in den Keller. Vielleicht war letzteres auch die für Führungen angekündigte Luftschutzbunkeranlage, bitte entschuldigt das Rechercheloch, es war auf jeden Fall recht eng und düster dort unten in dem Labyrinth aus kleinen, verschachtelten Räumen voller leerer Regale, in […]

22
Apr

Boui Boui Bilk: Walls

Am vergangenen Samstag fand in Düsseldorf die Nacht der Museen statt, doch schon im Vorfeld fiel mir beim Stöbern durch das Programm auf, dass es eigentlich etwas ganz Anderes, etwas Neues und gleichzeitig Altes war, das mein Interesse weckte und nach einer Erkundungstour verlangte. Zum ersten Mal an diesem Abend öffnete nämlich das Boui Boui […]

5
Mrz

Analoges Kontrastprogramm

Vielleicht ist der Titel ein klein wenig irreführend, denn ganz so kontrastreich kommt der schwarz/weisse Film und die damit entstandenen Bilder eigentlich gar nicht daher. Es soll auch viel mehr eine Anspielung auf die verschiedene Aufnahmeorte sein, den etwas verwahrlosten Bereich unter der Zoobrücke auf der einen Seite und die von Spaziergängern geflutete Parkidylle auf […]

4
Mrz

Analog entfärbte Stadt

Ich muß sagen, ich finde es schon manchmal sehr erstaunlich, wie sich die eigene Wahrnehmung bzw. das Empfinden beim Betrachten und Bearbeiten von Fotos verändern und wie das von der Stimmung in einem bestimmten Moment abhängen kann. Vielleicht ist es auch nur das Entdecken neuer Möglichkeiten und das stetige Wachsen des bisher Gesehenen, neue Eindrücke […]

[9/52] Kurze Pause

Es war eine sehr geschäftige Woche und ich habe vermutlich viel zu viel Zeit vor dem Computer verbracht, nicht nur im Büro, sondern auch daheim. Ich habe Bilder gescannt, bearbeitet, geordnet und endlich auch einmal archiviert, auf zwei extragroßen externen Festplatten, die ich mir gestern nachmittag in der Stadt gekauft hatte. Eine Aufgabe, die sich […]

1
Mrz

Urban Artists: L.E.T.

Heute unterbreche ich das gerade laufende Analogprogramm mit einem weiteren Beitrag über einen meiner Lieblingskünstler aus der Urban Art Szene, den aus Frankreich stammenden und in Düsseldorf lebenden Yann Mathé alias L.E.T. Das Kürzel seines Künstlernamens steht für Les Enfants Terribles, was auf deutsch soviel wie ‚Die schrecklichen Kinder‘ bedeutet, ein Hinweis auf die frühere […]

28
Feb

Analog durch die Stadt

Vom Park geht es weiter mit einem bzw. mehreren Rundgängen durch die Stadt, ob nun auf dem Weg ins Büro, zu verschiedenen Fotoausstellungen oder auch nur mal eben schnell bei einer Runde um den Block während der Mittagspause. Zuerst jedoch noch zwei Motive, die aufgenommen habe als ich einen Freund, der mich im Januar anlässlich […]

27
Feb

Analog unterwegs im Grünen

Gestern Abend habe ich einen weiteren entwickelten Film abgeholt und anschließend solange Bilder sortiert und eingescannt, dass ich am Ende zu müde war, um noch einen neuen Beitrag zu schreiben. Es ist schon erstaunlich, wie viel Zeit man mit Fotos verbringen kann, die man noch nicht mal in Photoshop bzw. Lightroom konvertieren und bearbeiten muss. […]

24
Feb

Urban Artists: BTOY

In den vergangenen 3 Monaten habe ich sehr viel Zeit auf meinem Sofa verbracht und so gut wie jeden Abend DVDs geguckt, zuerst sämtliche Folgen der Serie ‚Six Feet Under‘, weil ich sie damals im Fernsehen verpaßt hatte, danach alle 7 Staffeln der ‚Gilmore Girls‘, weil diese Serie so witzig und rührend zugleich ist, dass […]

11
Feb

Närrisches Nachspiel

Ich habe heute Abend noch ein bißchen mit den Bildern vom gestrigen Karnevalstrubel herum gespielt und beschlossen, hier nun doch noch ein paar Schnappschüsse zu zeigen und sei es nur für diejenigen unter euch, die das große Glück haben, weit genug entfernt von einer Karnevalshochburg zu wohnen. Damit das mit den Bildern auch für mich […]

10
Feb

[6/52] Och dat noch!

Nachdem ich vom Triggerfinger-Konzert kein wirklich schönes Foto mitgebracht hatte und gestern leider viel zu müde war, um wie geplant zur Ausstellungseröffnung der L.E.T. Soloshow nach Dortmund zu fahren, blieb mir heute nichts anderes übrig, als heute inmitten des Karnevalstrubels auf der Kö noch einmal auf Bilderjagd zu gehen. Und das, obwohl ich mich auch […]

3
Feb

[5/52] Eine Stadt im Fotowahn

Eigentlich wollte ich für diese Post etwas ganz Besonderes machen, schließlich macht er wieder einen Hunderter rund und dreht den Zähler auf die 300. Ich dachte daran, vielleicht am Wochenende eine kleine Homestory zu machen, mit ein paar neuen Selbstporträts in meiner neuen Wohnung, bunt und fröhlich sollte es werden, das war zumindest die Idee. […]

24
Nov

Changing the focus

Seit einer ganzen Weile schon grummele ich mich von Tag zu Tag und auch wenn ich mir immer wieder sage, das wäre ja nur wieder so eine Trübsalsphase, die auch bald wieder vorüber ist, hilft mir das meistens nicht wirklich weiter. So vergeht schließlich ein Tag nach dem anderen und ich lasse mich mit der […]

20
Nov

Urban Artists: Fin DAC

Ich habe hier ja nun schon ab und zu davon erzählt, dass ich mich seit ein paar Monaten etwas intensiver mit der Kunst auf unseren Straßen und an Häuserwänden beschäftige, angestoßen durch die enorme Bilderflut in Facebook und die manchmal endlos scheinenden Informationen und Vernetzungen dort. Es ist eine wirklich verrückte virtuelle Welt voller Überraschungen […]

12
Okt

Urbane Kunst en Miniature

Seit etwa einer Stunde sitze ich hier nun auf dem Sofa, wild entschlossen ein paar Bilder zu posten und kann mich einfach nicht entscheiden. Habe ich neulich nicht schon einmal so angefangen? Es ist schon manchmal komisch, wenn ich daran denke, dass ich eigentlich nur damit angefangen habe, so viele Bilder zu machen, weil sich […]

7
Okt

Ein Häschen steht im Walde

Und schreit laut rum. Nein, Paule macht natürlich keinen Krach, er sieht nur so aus. Er ist auch gar nicht wirklich im Wald, sondern nur irgendwo zwischen den Büschen im Düsseldorfer Hofgarten. Dort war ich heute nämlich unterwegs, mit der Kamera im Rucksack und einer riesigen, schweren Papiertragetasche. Nicht besonders praktisch, wenn man noch fotografieren will, […]

11
Sep

Ein hoppeliger Moment Ruhe

Ich gebe zu, diese Woche habe ich nicht ganz so ein schlechtes Gewissen, weil ich mit Paule schon wieder so spät dran bin, schließlich hatten wir am Wochenende alle Hände und Pfoten voll zu tun mit dem Umzug in die große Stadt. Kisten, Kartons und extragrosse Müllsäcken einpacken zählt mit Sicherheit nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen und […]

8
Sep

Bühnenporträts: Erster Versuch

Da nehme ich mir extra ein bißchen Zeit, zwischen Umzugskartons und Kleidersäcken und nach einer viel zu kurzen Nacht, um noch ein paar Bilder zu posten und kaum ist der Artikel veröffentlicht, sehe ich, dass WordPress wieder einmal den Text gefressen und nur die Bilder veröffentlicht hat. Ist nicht das erste Mal, das sowas passiert und […]

2
Sep

Stencils Only at Pretty Portal

Anstatt erstmal weiter an ein paar älteren Bildern zu arbeiten, habe ich mich heute nachmittag doch lieber mit ein paar neueren Aufnahmen beschäftigt, die ich am Freitag Abend während einer Vernissage gemacht habe. In der kleinen Düsseldorfer Galerie Pretty Portal eröffnete nämlich an diesem Abend die Ausstellung ‚Stencils Only‘, auf die ich mich schon seit einigen […]

27
Aug

Rocking Rabbit live on Stage

Die letzten Tagen lasten noch etwas schwer auf meinen müden Knochen und dabei habe ich noch nicht einmal angefangen, den neuen Kleiderschrank aufzubauen, sondern nur einer Freundin etwas bei der Vorbereitung ihrer Ausstellung im Rahmen der diesjährigen Düsseldorfer Kunstpunkte geholfen. Es gibt davon durchaus die eine oder andere Geschichte zu erzählen und ich habe natürlich […]

Father and son on the run

Ich habe hier ja vielleicht schon einmal erwähnt, dass ich in den vergangenen Monaten das große Glück hatte, sehr viele tolle und kreative Menschen kennenzulernen und so freut es mich heute sehr, dass ich hier in meiner kleinen, virtuellen Welt wieder ein von einem Freund geschaffenes Werk mit euch teilen darf. Es ist ein Video […]

10
Jul

4 Elemente: Wasser

Ich erinnere mich noch gut daran, dass ich ursprünglich garnicht vorhatte, beim 4 Elemente-Projekt von MüllersSicht mitzumachen, doch dann zum Auftakt Mitte April hatte ich rein zufällig gerade ein Feuerbild zur Hand und so sprang ich kurzentschlossen mit ins Boot. Ich habe es nicht ein bißchen bereut und hatte sehr viel Freude an der Auseinandersetzung und Interpretation […]

9
Jul

Paule, das Higgs und die Lady in Pink

Ich glaube, ich sollte mir vielleicht eine kleine Leine für Paule besorgen oder auch so einen Pieper, den man auch an Schlüsseln befestigen kann, damit man sie im Falle des Verlegens wiederfindet. In der vorherigen Woche war der Kleine auch schon nicht auffindbar und nachdem ich ihn dann am Sonntag Abend aus der Kiwi gepflückt hatte, war […]

20
Jun

Skulpturengarten

Morgen ist Sommeranfang, zumindest wenn es nach dem Kalender und dem Stand der Sonne geht. Bisher ist das Wetter vor Ort an so manchen Tagen noch nicht wirklich überzeugend gewesen, scheint aber gerade erste Anzeichen von Besserung zu zeigen und läßt auf eine mehr oder weniger trockene Mittsommernacht hoffen. Bezug nehmend auf mein bevorzugtes Schlafverhalten, […]

10
Jun

Großstadtmärchen: Toykio featuring MDCR

Seit mehr als 5 Jahren lebe und arbeite ich nun schon in Düsseldorf und Umgebung und dennoch stelle ich gerade wieder fest, wie wenig ich meine Wahlheimat bisher eigentlich kenne bzw. wie viel mir durch mein fast 3-jähriges ‚Exil‘ in Neuss und meine teils freiwillige, teils weniger freiwillige Zurückgezogenheit entgangen ist. Es scheint mir außerdem […]

7
Jun

Variété Liberté – Art Inside

Nachdem ich hier neulich schon von der Mitte Mai stattgefundene TOUR DE LA CRÉATIVITÉ berichtet und ein paar Fotos von Düsseldorfer Streetart gezeigt habe, komme ich heute endlich mal dazu, mich dem zweiten Teil des PLACE DE LA CRÉATIVITÈzu widmen. Frei nach dem Motto „Kunst in Deiner Stadt. Kunst braucht Freiraum. Kunst braucht Austausch. Und: Kunst […]

3
Jun

We’re moving on

Ich habe es ja schon einige Male hier angekündigt, der Paule und ich ziehen langsam wieder um auf die andere Seite des Rheins, in die große Stadt. Das neue Nest – oder vielleicht sollte man es in diesem Kontext praktischerweise Hasenstall nennen – macht sich und die meisten offiziellen Angelegenheiten sind inzwischen geklärt. Ich bin noch immer […]