1
Dez

[48/52] Hot and cold

Ausnahmsweise mal wieder eine längere Zeit der Stille hier und nur eine kurze Rückmeldung zum Ende der Woche, weil schon wieder Sonntag und somit der nächste Beitrag zum 52 Wochen-Projekt fällig ist. Nachdem ich neulich schon dachte, ich hätte die Erkältung endlich hinter mir gelassen, reichte schon ein einziger Tag im Büro und mein Körper […]

27
Okt

[43/52] In motion

Einmal quer durch’s Land und wieder zurück. Nach einem kleinen Abstecher in die Hauptstadt, bin ich seit ein paar Stunden wieder daheim im Rheinland und noch immer ein klein wenig berauscht von den Erlebnissen der letzten Tage. Viel Zeit um Verschnaufen bleibt leider nicht, denn morgen wartet schon wieder der ganz normale Arbeitsalltag auf mich, […]

12
Okt

[41/52] Cold rain

Manchmal habe ich das Gefühl, es ist schon eine ganze Ewigkeit seit dem Tag vergangen, an dem ich in Gedanken versunken durch den warmen Sommerregen lief und mich das Funkeln der auf den Blättern sitzenden Wassertropfen an einen anderen Ort zu versetzen schien. Wenn ich für einen kleinen Augenblick die Augen schließe, sehe ich diese […]

6
Okt

[40/52] Beginning to fall

Heute mittag, in einer kleinen Laune der Verschlafenheit, dachte ich noch so, es würde heute Abend relativ leicht werden, den Beitrag für das Bild diese Woche zu schreiben, denn ich hatte mich ja schon für ein herbstliches Thema entschieden und auch ein paar passende Bilder parat. Doch als ich dann hier saß und die letzten […]

21
Nov

Schiff Ahoi

Heute war ich relativ früh zu hause und nachdem ich gemütlich Abendbrot gegessen, nebenbei ein bißchen im aktuellen Hunger Magazine umher geblättert und meine endlich mit der Post gekommenen Lomoabzüge begutachtet hatte, dachte ich mir, ich könnte doch noch schnell ein paar der Bilder von meinem Hamburgaufenthalt im September für den Blog aufbereiten. Irgendwas bunt […]

18
Nov

Analoge Abenteuer

In den ersten Monaten nach dem Erwerb meiner Lomography DianaF+ hatte ich nur wenig Zeit für analoge Experimente und bis aus ein paar erste Testbilder kaum etwas fabriziert. Das hat sich inzwischen zumindest ein bißchen gebessert und ich war in den Herbstmonaten deutlich öfter mit der kleinen Kamera und verschiedenen Rollfilmen unterwegs. Nachdem die ersten […]

17
Nov

Projekt Dualismus – Ende

Nun ist es tatsächlich soweit. Das wirklich allerletzte Bild von mir für Michel’s Dualismus-Projekt. Es wartet schon seit ein paar Wochen auf seinen Auftritt, doch was ein Ende symbolisiert, sollte meiner Meinung nach auch erst am Ende erscheinen. In gewisser Weise ist dieses Bild ein Schlusswort. Und weil es nun langsam Zeit wird, den Herbst […]

11
Nov

Paule in Neus(s)eeland

Natürlich hat der Kleine nicht wirklich den europäischen Kontinent verlassen, aber ich konnte mir dieses von einem Freund kreierte Wortspiel bei dieser Gelegenheit einfach nicht verkneifen. Paule und ich waren heute nämlich mal wieder in Neuss, um in unserem alten Heim nach dem Rechten zu schauen und haben uns dabei auch gleich mal an die […]

10
Nov

Projekt Dualismus – Anfang

Nur noch zwei Bilder gilt es zu zeigen, ein allerletztes Paar, das jeweils zwei verschiedene Seiten des Herbstes symbolisieren soll, für das Dualismus-Projekt von Müller’s Sicht. Für den Schluss habe ich mir genau das aufgehoben, was mir ursprünglich als erstes in den Sinn gekommen ist, das nicht nur für den Herbst wohl immer am naheliegendste […]

8
Nov

Herbstliches Makroallerlei

Weil ich gerade so schön in Schwung bin und gestern Abend ohnehin gerade erst ein Buch zu Ende gelesen habe für das ich noch keinen Nachfolger habe, kommen gleich nach dem verwischten Bäumen und Blättern noch ein paar hoffentlich nicht bzw. kaum verwackelte Makroaufnahmen aus den Monaten September und Oktober. Das vorletzte Bild mit der […]

8
Nov

Bewegter Herbst

Es ist mal wieder so eine Woche, in der ich zwar jeden Abend gerne etwas hier veröffentlicht hätte, mich aber immer wieder nicht entscheiden konnte oder aber so lange mit anderen Sachen herumgetrödelt habe, dass es schon zu spät war, noch etwas anzufangen. Am Ende habe ich dann meistens nur ein neues Foto mit ein […]

4
Nov

Projekt Dualismus – Still

Schon wieder ist eine weitere Woche vergangen und läßt das Jahresende immer näher rücken. Schon wieder sitze ich in eine weiße Decke gehüllt auf meinem roten Sofa und suche nach rahmenbildenen Worten, an einem noch jungen und dennoch von künstlichem Licht beleuchteten Nachmittag. Das nächste Bild für Michel’s Dualismus-Projekt, das Gegenstück zu den bewegten Blättern […]

3
Nov

Halloween Rabbit

Bevor es morgen mit dem Projekt Dualismus weitergeht, möchten Paule und ich mit euch noch einmal kurz das bereits vergangene Halloweenfest wiederaufleben lassen. Wie ihr sehen könnt, ist sein Einohrhasendasein nur von sehr kurzer Dauer gewesen, denn erst nachdem ich ihn mit Hilfe von Sekundenkleber wieder zusammengeflickt hatte und er von den Dämpfen benebelt selig […]

2
Nov

Sun over Berlin

Das zweite lange Wochenende in Folge, doch so wirklich zu Ruhe komme ich auch dieses Mal nicht und das, obwohl ich dieses Mal gar keine Reise geplant habe. Nein, stattdessen habe ich gestern nachmittag weiter in meinen bisher noch in Neuss verbliebenen Besitztümern herumgewühlt, Möbel auseinander gebaut und aus Mangel an Umzugskartons schicke, grüne Müllsäcke […]

28
Okt

Projekt Dualismus – Bewegend

Es war eigentlich gar nicht meine Absicht, den nächsten Beitrag zum Projekt Dualismus, den ersten Teil des zweiten herbstlichen Paares, erst so spät zu veröffentlichen und nun ist es doch passiert. Zu müde war ich heute morgen bzw. mittag, zu verlockend war das sonnige, wenn auch äußerst kalte Wetter am nachmittag und die Einladung meiner […]

21
Okt

Projekt Dualismus – Bescheiden

Eine weitere Woche ist vergangen, in der der Herbst wieder einmal alle Register gezogen, uns mit einem noch größeren Farbenrausch beschenkt und goldenem Sonnenlicht verwöhnt hat. Doch bevor ich gleich nach draußen begebe, um die wundervolle, warme Luft zu geniessen, möchte ich zuerst einmal meinen zweiten Beitrag zu Michel’s Projekt Dualismus veröffentlichen, den Gegenpart zur […]

19
Okt

Rundherum im Oktober

Es gibt ja durchaus Menschen, die glauben nicht daran, dass es Zufälle gibt. Ich selbst bin mir da auch nicht immer ganz so sicher, aber als ich am Monatsanfang das neue Thema für das Projekt Rundherum in Paleica’s Blog las, mußte ich schon etwas schmunzeln. Im Oktober sollten wir uns als mit ‚Natur‚ beschäftigen und […]

14
Okt

Projekt Dualismus – Theatralisch

Heute startet es nun also, das diesjährige Herbstprojekt von MüllersSicht und ich muss sagen, es gab so einige Momente, in denen es mich fast verzweifeln lassen hat. Eigentlich ist das eher witzig als dramatisch, schließlich ist die Teilnahme an Fotoprojekten ja eine freiwillige Entscheidung, die man jederzeit überdenken oder gar komplett über den Haufen werfen […]

7
Okt

Ein Häschen steht im Walde

Und schreit laut rum. Nein, Paule macht natürlich keinen Krach, er sieht nur so aus. Er ist auch gar nicht wirklich im Wald, sondern nur irgendwo zwischen den Büschen im Düsseldorfer Hofgarten. Dort war ich heute nämlich unterwegs, mit der Kamera im Rucksack und einer riesigen, schweren Papiertragetasche. Nicht besonders praktisch, wenn man noch fotografieren will, […]

26
Dez

Disturbing the Emptiness

Ganz in der Nähe meiner Arbeitsstelle, mitten in der Düsseldorfer City, befindet sich ein großer Brunnen, ein Gebilde aus Metall und Stein, in dem sich in Anbetracht der Jahreszeit schon seit ein paar Wochen kein Tropfen Wasser mehr befindet.  Da sich die diesen Brunnen von einer Seite begrenzenden Bäume inzwischen all ihrer von Herbst gezeichneten Blätter […]

2 of 12 Colours of Cold

Ein buntes Bild pro Woche zu machen sollte ja nun eigentlich nicht besonders schwer sein, ist es auch nicht, nur wenn ich die Bilder vom Wochenende lieber anderweitig verwende und während der verbleibenden Sonnenstunden entweder ganz ohne Kamera oder aber mit leerem Akku unterwegs bin, kann es auch schon einmal spät werden. Und so kam ich […]

PS: Apple Pie

Mein letzter Post war ja im Grunde schon ein Nachtrag und jetzt kommt mal eben auf die Schnelle noch ein weiterer kleiner Nachschlag, denn wie schon erwähnt hatte ich nach dem Backen des Pumpkin Pies ja noch ein wenig Teig übrig. Und auch wenn so etwas vor ein paar Monaten noch nicht vorhergesehen werden konnte, hatte ich mir […]

Schlemmerei mit Pumpkin Pie

Also ich finde ja, ein Post geht noch diesen Monat, wird auch nur ein ganz kleiner und im Grunde ist es ja auch nur ein Nachtrag zu der am vergangenen Sonntag behandelten Thanksgiving-Kocherei-thematik. Denn so lecker und reichhaltig mein zusammengebasteltes Menü auch war, es war doch ein wenig unvollständig, so ganz ohne Kuchen. Und weil ich nun wirklich, wirklich gerne endlich mal […]

Thanksgiving-like dinner for one

Jedes Jahr am 4. Donnerstag im November wird in Amerika Thanksgiving gefeiert, das wohl wichtigste Familienfest des Landes, an dem sich alle Generationen zu einem großen Essen zusammenfinden. Die historischen Ursprünge dieses Festes könnt ihr vermutlich an den verschiedensten Stellen besser nachlesen, daher versuche ich es hier erst gar nicht. Was ich jedoch erwähnen möchte ist, […]

Epfelchüechli, Schoggolä und Chäs

Neulich schon einmal kurz erwähnt, habe ich am vergangenen Wochenende  nach mehr als einem Jahr mal wieder eine kleine Reise in den Süden Deutschlands gemacht um meinen Bruder einen Besuch abzustatten. Er wohnt seit ca. 2 Jahren in der angeblich wärmsten Ecke des Landes, in einem kleinen Ort ganz in der Nähe von Basel, allerdings noch […]

Fallin‘ in love with fall

2011 war bisher wirklich ein interessantes Jahr für mich, voller neuer Erfahrungen und Überraschungen. Geboren am späten Morgen eines warmen Augusttages und aufgewachsen am Meer, war ich immer ein Kind des Sommers, meiner liebsten Jahreszeit mit langen Tagen und schwülwarmen Nächten. Und auch den Frühling mochte ich bisher immer sehr, wenn man förmlich riechen kann, wie es wärmer wird […]

Old me and the sea

Heute mal kurz im Text, also wirklich kurz, ich guck hier nebenbei nämlich mal ein bißchen fern, zum ersten Mal seit bestimmt 5-6 Wochen. Ich wollte aber mit den letzten Bildern von meinem Wochenendtrip in die Heimat nicht mehr länger warten und hab sie vorhin beim Abendbrot schnell mal ausgewählt und durch Fotoshop gejagt. Wenn ich mich […]

Two walks in Da‘ Hood

Und weiter gehts es mit unserem Spaziergang durch die Nachbarschaft. Nachdem ich ein paar Minuten am Tarzanbaum mit der Kamera ein bißchen Verstecken gespielt habe, klingelte plötzlich mein Handy und meine Mutter wies mich aus sicherer Entfernung dezent darauf hin, das der kleine Felix doch gerne seinen Spaziergang mit uns fortsetzen würde. Also hab ich schnell zusammengepackt und […]

Felix and Jane, in the absence of Tarzan

Gerade erst vor 2 Stunden bin ich zurückgekehrt  von einem langen Wochenende in der Heimat. Und auch wenn ich eigentlich gar nicht so viel unternommen habe in den 3 Tagen und das Wetter mal wieder eher bescheiden war, so habe ich es doch irgendwie geschafft so in etwa 350 Fotos zu machen. Da werde ich wohl […]

Ja ist denn schon Herbst?

Gestern wollte ich ja echt gerne etwas bloggen und bin irgendwie nicht dazu gekommen, vermutlich war mir auch einfach nur entfallen, was ich denn eigentlich bloggen wollte. Außerdem war ich wohl auch ein wenig durch den Wind, weil die Übertragung von Fotos mittels Bluetooth nicht so wollte, wie ich es gern gehabt hätte (passiert schon mal öfter, ich hab […]