In a web of shadows

Dieser Beitrag liegt nun schon seit Mitte August in den Entwürfen, weil ich einfach nicht die richtigen Worte finden konnte und es in Anbetracht des sommerlichen Wetters auch irgendwie nicht so ganz passend erschien. Heute jedoch, an einem kalten, verregneten Tag, sitze ich mit dem Laptop auf dem Schoß bei meinen Eltern auf dem Sofa […]

To sea or not to sea

Draußen scheint endlich mal wieder die Sonne und ich habe trotzdem keine Lust auf einen Spaziergang, da ich mir gestern vermutlich eine Erkältung eingefangen habe und so doch lieber mit zuhause bleibe, um es mir mit warmen Füßen und einer Tasse Tee gemütlich zu machen. Beinahe wäre ich heute Mittag erst gar nicht aufgestanden; ich […]

On the borderline

Es ist schon ein wenig verrückt. Da war ich am vergangenen Wochenende nach langer Zeit endlich mal wieder so richtig erfolgreich mit der Kamera unterwegs, habe dabei so einige interessante Kleinigkeiten von meinem Ausflug mitgebracht, und finde trotzdem nicht die Muße, mich tatsächlich mit ihnen zu beschäftigen anstatt nur ein paar flüchtige Blicke auf sie […]

Fall of a sudden

Gerade eben noch hätte ich schwören können, dass ich in letzter Zeit ganz viele Beiträge mit ‚Eigentlich‘ begonnen habe und musste glatt einmal nachschauen, um mich zu vergewissern. Offenbar habe ich mich geirrt und die meisten Beiträge fangen doch eher mit einem zeitlichen Bezug, also hätte ich es doch verwenden können ohne in der Wiederholungsschleife zu […]

Crossing my path

Neulich habe ich mal etwas ganz Verrücktes gemacht. Ich bin an einem Wochenende bereits vor dem Mittag aufgestanden, weil ich Freunde zu Besuch hatte und wir noch gemeinsam frühstücken wollten, bevor sie wieder abreisen. Normalerweise würde ich mich in so einem Fall relativ schnell wieder zurück ins Bett verdrücken, um noch ein wenig zu dösen, aber […]

I just can’t get enough

Ungefähr 1 Minute nachdem ich meinen letzten Beitrag fertig gebastelt und endgültig in die virtuelle Welt hinaus geschickt hatte, entdeckte ich plötzlich ein anderes Bild, das mir beim ersten Sichten gar nicht aufgefallen ist. Ich weiß noch genau, dass ich dachte, es hätte vielleicht sogar noch etwas besser in den Artikel hin gepasst, weil es ein wenig bunter und auch lebendiger ist […]