Ein grauer Tag am Meer

Es ist mal wieder Montag und während der Morgen bereits langsam dem Mittag weichen muß, hat der Tag sich noch immer nicht entschieden, ob er nun sonnig oder wolkig werden möchte. Ich selbst weiß auch noch nicht so recht, mit welchen Dingen ich mich als nächstes beschäftigen soll, also fange ich einfach mit dem Schreiben […]

The last days of summer and the first days of fall

Nach ein paar interessanten, aber auch anstrengenden Tagen im kalten und etwas verregneten Transsilvanien bin ich nun wieder zurück im inzwischen sehr herbstlichen Rostock und versuche, ein bißchen liegengebliebene Arbeit nachzuholen und ein paar neue Projekte vorzubereiten. Auch wenn meine Reise nach Rumänien hauptsächlich dazu diente, endlich mal eine befreundete Fotografin zu treffen, die ich vor […]

Going home

Vor ein paar Wochen habe ich darüber geschrieben, dass ich endlich eine Entscheidung treffen wollte, wo ich die nächsten Monate und vielleicht auch Jahre verbringen möchte, ob ich den großen Schritt zurück nach Rostock wagen oder doch vorerst in Düsseldorf bleiben sollte. Eigentlich wußte ich wohl damals schon, dass ich gerne wieder in die Heimat, […]

Up and away

So, das war er jetzt, der letzte Arbeitstag vor dem Urlaub. Nebenan liegt schon der so gut wie fertig gepackte Koffer, um mich herum die korrekt gefalteten Flugtickets und ein paar Teile meiner Fotoausrüstung, die ich als potentielle Reisebegleiter auserkoren habe und morgen noch zusammen in die Tasche stopfen werde. Bevor ich mich nun aber für […]

Missing the view

Vier Wochen sind nun schon vergangenen, seit meiner kleinen Auszeit direkt am Meer. Zum allerersten Mal ein Zimmer mit Seeblick, Gedanken die in die Ferne schweifen, Tage gefüllt mit Licht und Nächte so warm, dass man nachts bei weit offenem Fenster die von den einlaufenden Fähren erzeugten Wellen hören konnte. Es klingt gar nicht so lange her, wenn […]