Banalitäten in rot-weiss

Ausnahmsweise mal wieder ein deutscher Titel für einen kleinen Beitrag, den ich gerne schnell noch fertig zu schreiben würde, bevor sich meine Mutter und der Hund zu mir ins Wohnzimmer gesellen. Ok, das hat natürlich nicht geklappt, aber das macht ja nichts, denn das heutige Fernsehprogramm erfordert nur ein Minimum an Aufmerksamkeit, lenkt mich dafür […]

A matter of science

Ich hatte eigentlich erst für das kommende Wochenende wieder etwas Nostalgisches geplant, doch dann haben mich ein paar Worte Paleica auf andere Gedanken gebracht. Als sie neulich darüber schrieb, dass ihr erster Studienabschluss nun schon 5 Jahre alt geworden ist, schubsten sich plötzlich irgendwo hinten in meinem Gehirn ein paar graue Zellen an und flüsterten  mir zu: ‚Da […]

All the things she said

Als ich neulich während meiner kleinen, eigentlich eher unbeabsichtigten Reise in die Vergangenheit meine alten Aufzeichnungen nach ein paar fehlenden Puzzlestückchen durchsuchte, entdeckte ich dabei etwas, dass mich wirklich ein bisschen sprachlos gemacht hat. Am 13. Oktober 2001 schrieb ich die folgenden Zeilen in mein Therapietagebuch: „Ich habe ständig das Gefühl, etwas schaffen zu müssen, den Bildern in meinem […]

Stille Momente auf dem Wiener Zentralfriedhof

Ich gebe zu, sie sind vermutlich ein ungewöhnlicher Einstieg, diese ersten, in Bildform festgehaltenen Erinnerungen aus meinem Urlaub. Dennoch scheint mir gerade heute genau der richtige Zeitpunkt zu sein, um sie aus der Dunkelheit der Festplatte in die Welt zu entlassen, wahrscheinlich weil ich erst vor ein paar Stunden einen ganzen ähnlichen Ort neben meiner […]

I got you babe

Manchmal finde ich es fast schon ein bißchen ironisch, dass ich in meinem doch ziemlich gemütlichen Urlaub so wenig Muße zum schreiben finde, aber wie ich schon einmal vor einiger Zeit festgestellt habe, fällt es mir in meinen eigenen vier Wänden einfach deutlich leichter, die Gedanken kreisen und die Worte tanzen zu lassen. Vielleicht fehlen […]

The Unforgotten II

Auch heute geht es erstmal weiter mit ein paar liegengebliebenen Fundstücken aus dem letzten Jahr, die ich neulich endlich einmal fertig bearbeitet habe. Es sind Aufnahmen aus dem Reisholzer Hafen, die im vergangenen September am Rande des 40 Grad Urban Art Festivals entstanden sind, als ich dort rausgefahren bin, um Case beim Malen seiner Wand […]