Schlagwort: Projekt

23
Dez

Just a little bit of drama, baby

Nachdem ich hier nun schon seit mehr als 3 Wochen nichts mehr von mir hören lassen habe, möchte ich mich so kurz vor Weihnachten zumindest ganz kurz mal bei euch melden und natürlich bei der Gelegenheit auch gleich ein paar Bilder da lassen. Eigentlich hatte ich schon einen anderen Beitrag mit neuen Cyanotypien vorbereitet, schließlich […]

12
Dez

Somewhere on the drid

Eigentlich wollte ich schon viel früher wieder einen kleinen Beitrag posten, habe dann aber doch nie den richtigen Moment dafür gefunden, weil ich entweder zu müde oder zu beschäftigt war. Immerhin ist nun schon gut ein Drittel des Monats Dezember vorbei und es bleiben mir nur noch wenige Wochen, um die neue Internetseite fertig zu […]

11
Sep

Disposable days

Vor ein paar Tagen, pünktlich zum Beginn der neuen Arbeitswoche, hat sich die erste Erkältung dieses Herbstes bei mir angemeldet und mich wie immer ziemlich in Beschlag genommen. Bevor ich mich gleich früh ins Bett verkrümele, wollte ich nur mal eben schnell die Gelegenheit nutzen, um euch ein weiteres meiner Langzeit- bzw. Immer-mal-wieder-Projekte vorzustellen: das Fotografieren […]

16
Jun

Colours of Resilience

Es ist vermutlich einer der längsten Beiträge hier und ich habe sehr viel länger gebraucht, um all die Worte und Bilder zusammen zu suchen, als ich es mir ursprünglich vorgestellte habe, da fällt es irgendwie schwer, die richtigen einleitenden Worte zu finden. Vor allem, wenn ich wieder in diesem Fall gewissermaßen Stück für Stück von […]

14
Apr

What came before he shot her

Noch bevor der Fahrstuhl sich ganz oben im Fahrstuhl für sie öffnete, hatte sie Kamera bereits aus der Tasche geholt und den Gurt erwartungsvoll um ihr Handgelenk geschlungen. Draußen vor der Tür erzeugten die wenigen, schnell über den Himmel tanzenden Wolken zarte Schatten auf dem Boden und obwohl der Wind schon beinahe stürmisch an ihren […]

12
Apr

Und dann kam die Flut

So langsam macht sich die wechselhafte Natur des Monats April bemerkbar. Als gleich zu Beginn der Woche ein recht böiger Wind an den frisch begrünten Baumkronen zu rütteln begann, schnappte ich mir gleich morgens die Kamera in der Hoffnung, im Laufe des Tages vielleicht etwas Stürmisches und Wildes einfangen zu können. Ich war schon etwas spät […]

9
Mrz

Resting

So lange Pausen wie in der vergangenen Woche sollte es in diesem Jahr hier eigentlich nicht geben, denn eins meiner unausgesprochenen Ziele für dieses Jahr ist, dass ich nicht nur regelmäßig, sondern auch öfter als einmal pro Woche blogge. Bildmaterial habe ich wahrlich genug, auch wenn ich in letzter Zeit nicht so viel mit der […]

22
Feb

Beneath the surface

Vor vielen Tagen von den Bäumen gerissen und vom kalten Winterwind immer weiter weg getragen, landeten sie schließlich in diesem künstlich geschaffenen Becken aus Stein. Für einen kleinen Moment tanzten sie dort umher, das leise Rascheln, dass durch ihre Berührung, entsteht ist kaum hörbar für all die Menschen, die rastlos mit gesenktem Blick an ihnen […]

17
Feb

Soft morning kisses

Es war nicht irgendein Tag, an dem ich ihnen dort draußen begegnete. Von vielen Menschen wird er nur leise belächelt, sie schütteln leicht ihre Köpfe, wenn sie an den mit Herzen und Blumen geschmückten Schaufenstern vorbei gehen und fragen sich, warum jedes Jahr im Februar bloß so ein großes Theater um diesen bestimmten Tag gemacht […]

11
Feb

Gezeitenwechsel

Seit einer Woche denke ich nun schon darüber nach, ob dieses Bild Teil meines Projektes werden soll und welchem Thema ich es wohl zuordnen könnte. Entstanden ist es bereits vor etwa 2 Wochen, als ich versuchte den Winter in einem Bild zu symbolisieren und das, obwohl sich dieser hier in den letzten Wochen und Monaten […]

9
Feb

New rain

Als ich vor ein paar Wochen darüber nachdachte, mit welchen Themen und Motiven ich mich in diesem Jahr etwas gezielter beschäftigen möchte, hatte ich ein paar Ideen und konnte doch noch nichts genaues dazu sagen. Mit einer Ausnahme, denn ich wußte bereits zu diesem Zeitpunkt, dass ich auf jeden Fall auch in den nächsten Monaten […]

23
Jan

Wie aus Bildern Bücher werden

Nachdem ich mich nun schon seit einiger Zeit relativ viel mit der Fotografie beschäftige, haben sich verständlicherweise inzwischen so einige Bilder angesammelt und der größte Teil von ihnen existiert ausschließlich in digitaler Form, gespeichert auf diversen internen und externen Festplatten. Eine optimale Lösung ist das sicher nicht und so überlege ich nun schon seit einer […]

So geht’s weiter

Bevor ich mich nun munter weiter in das neue Jahr stürze, möchte ich euch erst mal erzählen, wie es hier im nächsten Jahr weitergehen soll. Ich habe mir dazu in den vergangenen Wochen ein paar Gedanken gemacht, die ersten neue Pläne geschmiedet und ein paar alte Ideen aus den hintersten Ecken meines Hirns ein Stück […]

30
Dez

[52/52] City by the river

Das Jahr 2013 ist zwar noch nicht ganz zu Ende, dafür kann ich aber hier und heute mit einem letzten Bild  mein diesjähriges 52-Wochen-Projekt abschließen. Viel möchte ich dazu eigentlich gar nicht schreiben, denn für einen umfassenden Jahresrückblick bin ich gerade nicht so wirklich in Stimmung und auch ein kleines bißchen müde nach einem Tag […]

22
Dez

[51/52] Get together

Endlich Weihnachtsurlaub. Nach viermonatiger Abwesenheit habe ich mich am Freitag wieder in den Zug Richtung Heimat gesetzt, um die Feiertage zusammen mit Familie, Freunden und Hund Felix zu verbringen. Während ich quer durch das Land rollte und vor mich hinträumte, erreichten mich bereits die ersten Nachrichten aus dem Norden und es wurden die ersten Verabredungen […]

15
Dez

[50/52] From Brussels, with light

Schon wieder ist eine Woche vergangen, in der viel passiert ist und gleichzeitig viel zu wenig Zeit war, zum nachdenken, schreiben und fotografieren. Und auch jetzt bin ich schon wieder auf dem Sprung, denn für heute Abend habe ich nach langer Zeit mal wieder einen Kochkurs gebucht und werde ein paar Stunden durch die Küche […]

8
Dez

[49/52] Last moss standing

Nachdem mein kleiner Lückenfüllerbeitrag gestern doch recht lang geworden ist, bin ich heute zumindest gefühlt wieder ein klein wenig schreibfaul und etwas abgelenkt nach einem faulen Tag auf dem Sofa, den ich hauptsächlich mit dem Sortieren alter Fotos und dem Gucken von DVDs verbracht habe. Eigentlich hatte ich mir für das Wochenende vorgenommen, an zwei […]

1
Dez

[48/52] Hot and cold

Ausnahmsweise mal wieder eine längere Zeit der Stille hier und nur eine kurze Rückmeldung zum Ende der Woche, weil schon wieder Sonntag und somit der nächste Beitrag zum 52 Wochen-Projekt fällig ist. Nachdem ich neulich schon dachte, ich hätte die Erkältung endlich hinter mir gelassen, reichte schon ein einziger Tag im Büro und mein Körper […]

24
Nov

[47/52] Hide and seek

In der letzten Zeit war es für mich immer etwas schwierig, für diesen letzten Beitrag der Woche ein paar einleitende Worte zu finden. Worte, die nicht immer und immer wieder die gleichen sind, weil die Zeit zwar weiter vorwärts läuft, sich aber im Grunde nichts verändert. An manchen Tagen kann ich das ganz gut ignorieren […]

17
Nov

[46/52] Drifting

Nach einer eher stillen und nachdenklichen Woche, in der ich mich am liebsten komplett zurückgezogen hätte, trieb mich ganz allein das Pflichtgefühl heute Nachmittag nach draußen, um ein Bild für das Projekt zu finden. Vermutlich hätte ich auch zuhause etwas finden können, irgendeine Kleinigkeit, wollte aber zumindest einen kleinen Spaziergang in den Park wagen. Da […]

10
Nov

[45/52] Retreating

Nachdem es letzte Woche ein relativ wortreicher Beitrag geworden ist, will ich heute zumindest versuchen, mich etwas kürzer zu fassen. Es gibt ohnehin nicht sehr viel zu erzählen, denn dank einer langsam in Schwung kommenden Erkältung habe ich die vergangenen Tage ziemlich ruhig daheim auf dem Sofa verbracht, viel geschlafen und DVDs geguckt. Da ich […]

27
Okt

[43/52] In motion

Einmal quer durch’s Land und wieder zurück. Nach einem kleinen Abstecher in die Hauptstadt, bin ich seit ein paar Stunden wieder daheim im Rheinland und noch immer ein klein wenig berauscht von den Erlebnissen der letzten Tage. Viel Zeit um Verschnaufen bleibt leider nicht, denn morgen wartet schon wieder der ganz normale Arbeitsalltag auf mich, […]

26
Okt

The ABC Project, Part 3

So, nun ist es soweit. Der letzte Buchstabe des Alphabets wurde heute in ein Bild verwandelt und hat die Sammlung komplett gemacht. Auch in dieser letzten Runde gab es ein paar nervenaufreibende Momente, weil sich ein paar Motive gesträubt und einige Ideen der Umsetung wiedersetzt haben, irgendwie hab ich dann aber doch noch die Kurve […]

18
Okt

The ABC Project, Part 2

Ich hatte ja eigentlich ganz andere Pläne für den heutigen Abend und wollte etwas nachholen, das ich schon zu lange aufgeschoben und auch gestern wieder Erwartens nicht geschafft habe. Mit recht großer Erleichterung stellte ich dann jedoch fest, dass heute tatsächlich schon der 18. Tag des Monats ist und ich somit den zweiten Teil meines […]

10
Okt

The ABC Project

Die ersten Tage des Oktobers sind bereits vergangen und somit ist nun endlich die Zeit gekommen, um euch ein paar Bilder meines neuen Projektes zu zeigen. Viel Worte gibt es darüber eigentlich nicht zu verlieren, denn die dahinter stehende Idee ist ganz einfach: 26 Tage lang werden nach und nach die Buchstaben des Alphabets durchfotografiert, […]

6
Okt

[40/52] Beginning to fall

Heute mittag, in einer kleinen Laune der Verschlafenheit, dachte ich noch so, es würde heute Abend relativ leicht werden, den Beitrag für das Bild diese Woche zu schreiben, denn ich hatte mich ja schon für ein herbstliches Thema entschieden und auch ein paar passende Bilder parat. Doch als ich dann hier saß und die letzten […]

6
Okt

Walk with me

Der halbe Sonntag ist schon wieder vorbei, bin bin noch immer im Schlafanzug und trinke Kaffee im Bett während ich darüber nachdenke, was ich heute nachmittag als erstes mache. Also gleich nach dem Duschen und Mittagessen. Ich muß noch ein Bild für das 52 Wochenprojekt auswählen, ein Foto für ein anderes, aktuelles Projekt machen, von […]

29
Sep

[39/52] Back to the past

Heute bin ich wirklich sehr versucht, eventuell ganz schnell mit meinem wöchentlichen Projektbeitrag davon zu kommen, ob es tatsächlich auch klappen wird, weiß ich noch nicht so genau. Ich bin ziemlich müde, so wirklich wach war ich heute wohl den ganzen Tag noch nicht, und momentan mag ich noch gar nicht daran denken, dass das […]

22
Sep

[38/52] Traces of light

Diese Woche hat ähnlich düster angefangen wie die letzte aufgehört hat und zu sagen, dass sie frei von schwierigen und auch sehr traurigen Momenten gewesen ist, wäre wohl schamlos gelogen. Im Gegensatz zur Wärme und Leichtigkeit des Sommeregens, ist der Regen im Herbst nämlich eher melancholieschwer und kalt. Doch wie schon die abschließenden Worte des […]

16
Sep

[37/52] Dreaming of water

Meistens benenne ich Bilder und Beiträge ganz intuitiv und oft finden sich die Namen und Titel am Ende auch ganz ohne Zögern oder Zweifel. Manchmal funktioniert das auf deutsch, manchmal führt aber auch einfach kein Weg am Englischen vorbei, weil es eben genau diese Worte sind, die mir zuerst in den Sinn kamen. Auch wenn […]