Schlagwort: Rostock

4
Dez

InstantLove: Zwischen Spielplatz und Pferdekoppel

Wie ich gerade feststellen mußte, liegt dieser Beitrag in Bildform nun schon seit mehr als 6 Wochen in meinen Entwürfen und ich habe ihn heute eigentlich auch nur geöffnet, um ihn komplett umzustellen und in einem ganz anderen Kontext zu veröffentlichen. Doch dann habe ich es mir anders überlegt und beschlossen, es so zu lassen […]

22
Aug

InstantLove: Mit der Polaroid auf der grünen Wiese

Mittlerweile ist es schon so, daß ich von Facebook daran erinnert werde, doch mal wieder etwas zu posten und zufällig habe ich gerade etwas Zeit, da ich zuhause auf die Zustellung eines Päckchens warte. Ich hoffe einfach mal, daß das gelbe DHL-Auto bald bei mir vorbei kommt, damit ich später noch etwas bei meinen Eltern […]

18
Aug

InstantLove: Hanse Sail Impressionen aus der Polaroid

Als ich vor ein paar Tagen einen neuen Beitrag für den Blog schrieb, wusste ich eigentlich schon, dass ich dieses Mal nicht wieder so lange bis zum nächsten warten und möglichst noch in der selben Woche die versprochenen Polaroidbilder von der Hanse Sail zeigen wollte. Die Tage danach verliefen dann doch etwas anders als gedacht […]

14
Aug

Mit dem Schlepper unterwegs auf Warnow und Ostsee

Schon wieder sind zwei Wochen beinahe unbemerkt, ganz ohne einen neuen Blogbeitrag ins Land gezogen und ich zögere bereits beim Tippen der ersten Worte, weil der Text auf dem Bildschirm irgendwie so komisch aussieht und ich mich gar nicht erinnern kann, ob das nun etwas neues ist oder nicht. Manchmal frage ich mich tatsächlich, ob […]

23
Jun

Das Flussufer in nostalgischen Rottönen

Während der Süden Deutschlands und viele andere Teile Europas noch immer unter einer Hitzewelle leiden und mehr oder weniger vor sich hin schwitzen, ist es hier bei uns im Norden, an der Ostseeküste, schon seit ein paar Tagen wieder kühler, wolkiger, windiger als es uns lieb ist. Für das bevorstehende Wochenende ist auch wieder Regen […]

8
Jun

Redscale in der Südstadt

Heute war ein Tag, an dem ich eigentlich so viel vor hatte, dass ich am liebsten gleich alles wieder liegen gelassen und gar nichts gemacht hätte. Als ich morgens meine erste Tasse Kaffee schlürfte und überlegte, was ich wohl als erstes mache, kam mir in den Sinn, dass ich doch zum Aufwärmen und Wachwerden einfach […]

31
Mai

Eine Frühlingsnacht voller Kunst

Am letzten Freitag im Mai findet in der östlichen Altstadt von Rostock die Kunstnacht statt und das nun schon seit 17 Jahren. Einen ganzen Abend lang stellen verschiedene Künstler in den Ateliers, Läden, Büros, Wohnungen und Kirchen ihre Werke aus, es wird musiziert, rezitiert und auch getanzt. Für die Besucher ist das Ganze kostenlos und […]

28
Mrz

Going home

Vor ein paar Wochen habe ich darüber geschrieben, dass ich endlich eine Entscheidung treffen wollte, wo ich die nächsten Monate und vielleicht auch Jahre verbringen möchte, ob ich den großen Schritt zurück nach Rostock wagen oder doch vorerst in Düsseldorf bleiben sollte. Eigentlich wußte ich wohl damals schon, dass ich gerne wieder in die Heimat, […]

22
Nov

Roughed up reds

Nachdem ich das Wochenende mal wieder sehr faul war und die meiste Zeit über mit dem Schauen von Serien vertrödelt habe, packt mich jetzt so kurz vor dem Schlafen gehen doch noch ein wenig das schlechte Gewissen. Bevor ich also schnell den Rechner ausschalte und mich mit einem Buch ins Bett verkrümele, kann ich mir […]

30
Okt

Close to home

So, da ist er nun also endlich, der Herbst mit seinen immer kürzer werdenden Tagen, die sich doch so wunderbar dafür eignen, sich all den aufgeschobenen Dingen zu widmen und ganz ohne schlechtes Gewissen mit Fellstiefeln und einer heißen Tasse Tee stundenlang am Computer zu sitzen, um sich mit lauter bunten Bildchen zu beschäftigen. Nach […]

5
Aug

Pieces of home

Falls sich jemand von euch schon gewundert hat, wo ich mal wieder abgeblieben bin, hier ist die Antwort: ich verbringe ein paar sonnige Tage bei Familie und Freunden an der Ostsee. Die Wettergötter waren mir bisher sehr gnädig gestimmt und haben mich bereits mit wunderbarem Sommerwetter beschenkt, so dass ich einen Teil der Zeit am […]

27
Nov

Cool gulls

Ich habe in den letzten Tagen wieder ein wenig in meinem Lightroom-Archiv gestöbert und versucht, endlich mal ein wenig aufzuräumen, Bilder in Sammlungen einzuordnen und teilweise auch neu zu beschriften. Von einem geordneten und sinnvollen System kann wohl noch lange keine Rede sein, aber wenigstens habe ich endlich mal angefangen und auch beinahe so etwas […]

9
Aug

Gemischte Doppel

Als ich vor ein paar Tagen meinen Koffer für ein verlängertes Wochenende in der Heimat gepackt habe, wollte ich eigentlich noch einen kurzen Post schreiben oder zumindest ein paar Bilder vorbereiten, so dass ich später nur noch ein paar Worte dazu schreiben bräuchte. Wie es dann oft in solchen Momenten der Fall ist, vertrödele ich […]

13
Jul

Erinnerungen an einen Tag am Strand

Ich hatte mir ganz fest vorgenommen, heute Abend noch einen Post zusammen zu basteln, in dem ich euch ein paar neue analoge Schnappschüsse aus meiner Nikon zeigen wollte, doch wie es scheint hat mein Mac ein kleines Kommunikationsproblem mit dem Scanner. Leider habe ich erst am Ende der Filmrolle bemerkt, dass die Farbkorrektur bei allen […]

4
Jun

Die wilden Orchideen der Zingelwiese

Ich glaube es war so etwa vor 2 Jahren, als meine Mutter mir bei einem Telefonat erzählte, dass ein Nachbar unten auf der Zingelwiese, die nicht weit von meinem Elternhaus entfernt ist, ein paar wild wachsende Orchideen entdeckt hätte. Das war eine recht überraschende Nachricht, denn ich konnte mich nicht daran erinnern, so etwas dort in all […]

29
Mai

Die kleine TLR auf Heimatstadtbummel

Bevor es hier nun wirklich kunterbunt mit meinen Urlaubserinnerungen weitergeht, gibt es zuerst noch etwas Analoges von meinem Osterbesuch in der Heimat. Ich hatte damals die kleine Recesky TLR mit im Gepäck, weil sie bisher mit Ausnahme des ersten Testfilms noch nicht viel vor die Linsen bekommen hat und sich aufgrund ihres geringen Gewichts selbst […]

27
Mai

Let’s dance the Hassel

So, da bin ich wieder, frisch erholt zurück auf dem roten Sofa im Rheinland. Ist doch auch irgendwie schön wieder zuhause zu sein, auch wenn die Stille zwischen den hohen Wänden in den ersten Momenten beinahe etwas ungewöhnlich scheint und nicht nur das leise Tapsen von vier Pfoten fehlt. Während die digitalen Erinnerungsstücke noch immer […]

5
Apr

Meerestille Sehnsucht

Ganz alleine mache ich mich auf den Weg zum Meer. Während die Sonne am Horizont langsam immer tiefer sinkt, schlüpfe ich durch die kleine Lücke in der Promenadenmauer und laufe durch die Dünen zum noch viel zu weit entfernten Wasser. Nur am Rande bemerke ich wie mir durch bisher unbemerkte Ritzen ganz langsam der Sand in […]

23
Mrz

There goes the sun

Noch bevor die Sonne am Horizon untergeht, kehre ich dem Meer den Rücken zu und laufe leicht fröstelnd mit Sand in den Schuhen in Richtung Bahnhof. Es ist schattig auf der anderen Seite der Mauer, die den Strand von der Promenade trennt und ich muss mich an einigen Stellen auf die Zehenspitzen stellen, um die […]

22
Mrz

Coastal encounter

Auch wenn ich schon seit ein paar Tagen wieder zurück am Rhein bin, hatte ich bisher noch so viel Zeit, um mich mit den neuen Bildern aus der Heimat zu beschäftigen und das obwohl ich eigentlich gar nicht so viele Fotos gemacht habe. Wenn ich immer wieder an die gleichen, geliebten und inzwischen auch sehr […]

14
Mrz

Von Ufer zu Ufer

Heute habe ich mal wieder etwas eher Ungewöhliches für euch. Da ich überraschend für eine paar Tage zu meiner Familie an die Ostsee gefahren bin und das zwar mit Kamera, aber ohne Laptop, dachte ich mir, ich schicke euch ausnahmsweise mal ein paar Grüsse aus der Ferne in Form von ein paar Schnappschüssen, die ich […]

22
Dez

[51/52] Get together

Endlich Weihnachtsurlaub. Nach viermonatiger Abwesenheit habe ich mich am Freitag wieder in den Zug Richtung Heimat gesetzt, um die Feiertage zusammen mit Familie, Freunden und Hund Felix zu verbringen. Während ich quer durch das Land rollte und vor mich hinträumte, erreichten mich bereits die ersten Nachrichten aus dem Norden und es wurden die ersten Verabredungen […]

7
Sep

Heimatkugeln

Seit ungefähr zwei Wochen liegen sie schon hier in meinen Entwürfen, ein paar Glaskugelbilder aus der Heimat und da ich gerade so gemütlich auf dem Sofa sitze, die frischen Bilder von heute aber noch nicht zeigen mag, kommen sie mir gerade sehr gelegen. Auch wenn ich in den letzten Tagen und Wochen noch nicht dazu […]

22
Aug

Am Horizont

Vielleicht sollte ich mitten in der Woche, an einem ganz normalen Arbeitstag, nicht wirklich um kurz nach Mitternacht noch mit einem neuen Blogpost anfangen. Ich ahne schon, dass das vermutlich nicht gut enden wird und ich in knapp 8 Stunden ziemlich zerknirscht den Wecker anschauen und schwermütig aus dem Bett fallen werde. Und dennoch, so […]

17
Aug

Analog am Meer

Heute ging es mir ein bißchen wie in einem Hollywoodfilm. Nach mehreren Stunden arbeitsbedingten Zwangsaufenthalt vor dem Computermonitor tippte ich gerade eine seit Tagen aufgeschobene Email, da machte es plötzlich ‚Pling‘ in meiner Mailbox. Sie haben Post. Seit ein paar Tagen habe ich schon voller Ungeduld darauf gewartet, mich gefragt, wann es wohl endlich soweit […]

11
Aug

[32/52] Playing with fire

Diese Woche stand für mich ein mehr oder weniger großes Ereignis an und ich hatte eigentlich vor, dieses in meinem Beitrag zum 52 Wochenprojekt zu thematisieren. Eine grobe Bildidee hatte ich auch schon und gestern nachmittag habe ich mich an die Umsetzung gemacht, die nicht ganz so geklappt hat, wie ich es im Sinn hatte, […]

27
Jul

Der Himmel brennt

Eine alte Eigenheimsiedlung am Stadtrand. Im Garten hinterm Haus brutzelt das Fleisch auf dem Grill, Freunde und Familie schlemmen sich durch selbstgemachte Köstlichkeiten während der Hund hoffnungsvoll und mit sehnsüchtigen Blicken jeden einzelnen Bissen Fleisch verfolgt. Zur selben Zeit steige ich hoch auf den von der Sonne aufgeheizten Dachboden, der von mir und meinem Bruder […]

27
Jul

Ein Hundeleben

Als ich vorhin aus dem Fenster schaute, wirbelten kleine gelbe Blätter über die Straße und die Zweige der Bäume schaukelten im Wind. Ein klein wenig später dann hörte ich das Rauschen des Regens, sah das Wasser wie dicke Bindfäden von Himmel herab fallen. Was sonst nur wenig Begeisterung auslöst, schien nach zwei oftmals drückend heißen […]

26
Jul

Neues aus dem Garten

Vor etwa einem Jahr war ich zum ersten Mal mit dem Makro im Garten meiner Eltern auf Erkundungstour und auch dieses Jahr konnte ich es mir natürlich nicht entgehen lassen, zwischen Bäumen und Sträuchern auf die Suche nach ein paar kleinen Schönheiten zu gehen. Ohne die alten Bilder vorher noch einmal anzuschauen, hatte ich ein […]

24
Jul

[29/52] When the sun goes down

Ich bin wieder zurück aus dem Norden und das eigentlich schon seit Montag Abend, bisher hatte ich jedoch noch viel zu wenig Zeit, um mich den mitgebrachten Bildern zu widmen. Es hat sich in den paar Tagen so einiges angesammelt, eine bunte Mischung aus Motiven, was mir die Auswahl eines Bildes für das 52 Wochen-Projekt […]