Schlagwort: Winter

1
Dez

The First Adventure of Fuji Girl

Mehr als zwei Monate ist es nun schon her, seit ich mich doch recht unerwartet auf der Photokina in die Fujifilm X100T verguckt habe. Und obwohl unsere erste Begegnung nur von kurzer Dauer war, wie ein flüchtiger Flirt auf der Straße, und ich eigentlich auch gar nicht vorhatte, mir schon wieder eine neue Kamera zu kaufen, konnte […]

27
Nov

Cool gulls

Ich habe in den letzten Tagen wieder ein wenig in meinem Lightroom-Archiv gestöbert und versucht, endlich mal ein wenig aufzuräumen, Bilder in Sammlungen einzuordnen und teilweise auch neu zu beschriften. Von einem geordneten und sinnvollen System kann wohl noch lange keine Rede sein, aber wenigstens habe ich endlich mal angefangen und auch beinahe so etwas […]

27
Mrz

Sometimes I wonder

Es gibt diese Bilder, die zu allererst nur in Gedanken existieren und erst mit der Zeit nach und nach Gestalt annehmen, bis zu dem Moment, in dem man sie irgendwo draußen in der Welt findet und mit der Kamera einzufangen vermag. Manchmal ist das sehr schwierig, ein langer Prozess des Suchens und des Ausprobierens, ein anderes […]

1
Mrz

Will you still love me

Heute nehme ich euch mit auf eine kleine Reise durch die Zeit. Vor etwa vier Wochen fand ich bei meiner Suche nach Motiven, die den Winter ganz ohne Eis und Schnee symbolisieren könnten, entdeckte ich in ein paar Sträuchern, die ganz in der Nähe meiner Wohnung wachsen, eine schon etwas verwitterte Japanischen Quitte. Es war […]

22
Feb

Beneath the surface

Vor vielen Tagen von den Bäumen gerissen und vom kalten Winterwind immer weiter weg getragen, landeten sie schließlich in diesem künstlich geschaffenen Becken aus Stein. Für einen kleinen Moment tanzten sie dort umher, das leise Rascheln, dass durch ihre Berührung, entsteht ist kaum hörbar für all die Menschen, die rastlos mit gesenktem Blick an ihnen […]

8
Dez

[49/52] Last moss standing

Nachdem mein kleiner Lückenfüllerbeitrag gestern doch recht lang geworden ist, bin ich heute zumindest gefühlt wieder ein klein wenig schreibfaul und etwas abgelenkt nach einem faulen Tag auf dem Sofa, den ich hauptsächlich mit dem Sortieren alter Fotos und dem Gucken von DVDs verbracht habe. Eigentlich hatte ich mir für das Wochenende vorgenommen, an zwei […]

28
Feb

Analog durch die Stadt

Vom Park geht es weiter mit einem bzw. mehreren Rundgängen durch die Stadt, ob nun auf dem Weg ins Büro, zu verschiedenen Fotoausstellungen oder auch nur mal eben schnell bei einer Runde um den Block während der Mittagspause. Zuerst jedoch noch zwei Motive, die aufgenommen habe als ich einen Freund, der mich im Januar anlässlich […]

27
Feb

Analog unterwegs im Grünen

Gestern Abend habe ich einen weiteren entwickelten Film abgeholt und anschließend solange Bilder sortiert und eingescannt, dass ich am Ende zu müde war, um noch einen neuen Beitrag zu schreiben. Es ist schon erstaunlich, wie viel Zeit man mit Fotos verbringen kann, die man noch nicht mal in Photoshop bzw. Lightroom konvertieren und bearbeiten muss. […]

25
Feb

Analoger Winterwarnowzauber

Einige von euch erinnern sich vielleicht noch daran, dass ich im letzten Jahr auch ein wenig mit der analogen Fotografie und einer Lomography DianaF+ herum experimentiert habe. Es war spannend und hat mir viel Spaß gemacht, aber so hundertprozentig zufrieden war ich mit den Ergebnissen nicht und ich wünschte mir zumindest ein kleines bißchen mehr […]

23
Feb

[8/52] Winterflirt

Nach einem kleinen Gastauftritt der Frühlingsboten vor ein paar Tagen wird es nun wieder etwas winterlich, zumindest ein ganz kleines bißchen. In den vergangenen Tagen schien der Winter regelrecht um unsere Gunst zu werben, schüttelte die Wolken aus und schickte immer wieder Schauer aus dicken, weichen, weißen Flocken vom Himmel herab. Leider reichte es nicht […]

5
Jan

Zwischen Licht und Dunkelheit

Ganze zwei Wochen ist die Wintersonnenwende nun schon her und trotzdem habe ich noch immer das Gefühl, dass sich die Tage verkürzen und die erdrückende Dunkelheit einfach nicht weichen will. Jeden Morgen scheint es immer länger dunkel zu bleiben und den ganzen Tag lang starre ich aus dem Fenster in  die endlose graue Trübseligkeit, die […]

23
Dez

Aushilfe beim Weihnachtsmann

Nachdem ich am Donnerstag ohne Komplikationen und ziemlich stressfrei mit dem Zug an die Ostsee geschunkelt bin, waren die ersten zwei Tage in der Heimat ein kleines bißchen turbulenter. Schließlich stand noch mindestens ein schneller Weihnachtsmarktbesuch auf dem Plan und auch das eine oder andere Treffen mit Freunden, bevor sich über Weihnachten alle in den […]

9
Dez

Rundherum im Dezember

Zum letzten Mal in diesem Jahr geht es fotografisch und in Serie ‚Rundherum‘. Paleica hat es uns dieses Mal besonders leicht gemacht und die Wahl des Themas jedem selbst überlassen, indem sie fragte: „Was macht euch am meisten Spaß zu fotografieren? Welches Thema hat euch in diesem Jahr am meisten Spaß gemacht? Was wolltet ihr […]

8
Dez

Hoppelhase im Morgenschnee

Zweimal hatte der Winter in dieser Woche schon vergeblich Anlauf genommen und Schneeflocken aus den Wolken geschüttelt, die leider nicht von Dauer waren und ganz schnell wieder schmolzen. Gestern früh dann der dritte Versuch und dieses Mal, schien es wirklich ernst zu sein. Morgens um 8 begannen dicke, weiße Flocken vom Himmel zu fallen, Schnee […]

5
Dez

The last and the first

Nachdem ich bereits am vergangenen Samstag den halben Tag mit einem heftigen Migräneanfall im Bett verbracht habe, hat das Schicksal heute Nachmittag gleich wieder zugeschlagen und mich erneut lahmgelegt. Da selbst ich nicht den ganzen Tag und die darauffolgende Nacht nur schlafen kann, wünsche ich mir schon mal, ich hätte vielleicht das eine oder andere […]

2
Dez

Erster Adventshase

Nun haben wir also tatsächlich schon Dezember, kaum zu glauben, wie schnell das Jahr wieder vorbei gerauscht ist. In vielen Wohnzimmern wird heute, vermutlich zur Kaffeezeit, die erste Kerze des Adventskranzes angesteckt, liebevoll selbstgebastelt und auch irgendwo fertig gekauft. Ich persönlich blicke gerade auf die roten Glasteelichterhalter, die noch immer die nicht ganz abgebrannten Kerzen […]

15
Jul

Something chilly

An regnerischen Sommertagen und in späten Abendstunden sitze ich schonmal gemütlich auf dem Sofa mit dem Laptop auf dem Schoss und durchstöbere alte Fotos, darunter finden sich auch nach wie vor noch einige, die ich zwar schon bearbeitet, aber dann noch nirgendwo veröffentlicht habe. Neulich habe ich dabei ein paar Aufnahmen vom Januar entdeckt und […]

11
Apr

When winter kisses spring

Zwischen Sonnenschein an Karfreitag und Ostersonntag fielen pünktlich zum Osterfeuer am Samstag schöne, dicke Schneeflocken vom Himmel herab. Ganz langsam und sanft flogen sie durch die Luft, verfingen sich in den Haaren und küßten ganz sanft die ersten Frühlingsboten, Blüten und junge Knospen, bevor sie sich auf den Gräsern am Boden in glitzernde Wassertröpfchen verwandelten. Ein paar der […]

29
Feb

Hasenfrühling und altes Öl

Irgendwie ist mir schon wieder nach Paule, auch wenn heute erst Mittwoch und die Woche somit noch nicht einmal zu Hälfte rum ist. Gut, es könnte vermutlich auch daran liegen, dass ich die nächsten Hasenbilder bereits vor 3 Tagen gemacht habe. Oder vielleicht auch daran, dass ich in 3 Tagen bereits auf dem Weg ins sonnige und warme Dubai […]

19
Feb

Ein Stückchen näher dran

Manchmal vermisse ich das Leben in Düsseldorf, das Bummeln durch die Läden, die Blicke in all die bunten Schaufenster, mit einem Kaffee in der Hand durch den Hofgarten schlendern und die Enten beobachten, die Atmosphäre all der kleinen Kneipen, das englische Frühstück im Beethoven, die Lichter der Großstadt und das Gefühl, mittendrin zu sein. Und […]

12
Feb

Sonntagsspaziergänge

Noch immer kein Schnee im Rheinland. Die ganze Woche über war es kalt, die Luft wunderbar klar, der Himmel blau, die Sonne strahlte jeden Tag ein kleines bißchen länger. Sobald sich ein paar Wolken vor sie schoben, dachte ich, vielleicht ist es jetzt ja endlich soweit und es kommen ein paar wunderbare, weiße Flöckchen vom […]

8
Feb

10 of 12 Colours of Cold & Buntes Hasenallerlei

Die 12 Wochen sind nun fast vorbei, doch wirklich kalt  und winterlich war es ja eigentlich erst seit einer kleinen Weile und Schnee habe ich diesen Winter bisher auch noch nicht so viel gesehen. Das bedauere ich schon ein wenig, denn so eine schöne, weiße Winterlandschaft hat einen ganz besonderen Zauber, genauso wie die verschiedenen vom Eis geformten […]

6
Feb

Blown in the wind

Gestern noch habe ich euch ein paar Winterbilder versprochen, von meinem kurzen Ausflug auf dem Eis, doch beim ersten Sichten der Bilder waren es dann doch erstmal ein paar ganz andere Aufnahmen, die mir ins Auge fielen. Natürlich könnte ich auch einfach die verschiedene Motive miteinander mischen und alles auf einmal zeigen, aber eigentlich gruppiere ich ja […]

5
Feb

Ein eiskaltes Häschen

Heute wirklich, ganz wirklich nur was ganz Kurzes, den Hasen der Woche. Hab gestern meine neuen, antiken Möbel bekommen und die meiste Zeit des Wochenendes somit mit Möbelrücken, umräumen und dekorieren verbracht. Wir haben noch immer keinen Schnee hier am Rhein, dafür herrscht nach wie vor Eiseskälte bei blauem Himmel und Sonnenschein. Die Luft ist […]

2
Feb

Rundherum im Februar & In Motion

Es gibt Menschen, die glauben an das Schicksal und andere wiederum glauben an Zufälle, mit Sicherheit aber weiß ich, dass das Leben immer wieder für Überraschungen gut ist und vieles oft ganz anders kommt, als man es sich vorgestellt, gewünscht, erhofft oder erträumt hat. Manchmal wird auch alles viel weniger schlimm, als befürchtet oder leichter, als gedacht. […]

1
Feb

9 of 12 Colours of Cold at the Sea

Ach man, ich bin so unentschlossen heute, regelrecht hin und her gerissen. Hab ich nicht neulich auf der Zugfahrt schon ordentlich Fotos auf dem Laptop bearbeitet, gestern Abend noch munter Kollagen gebastelt und nun kommt mir der Mittwoch und mein selbstauferlegtes Projekt dazwischen. Ich könnte natürlich zuerst was anderes zeigen und das Wochenbild dann einfach einen Tag später, […]

Schneehase in Gefahr

Heute nur ein kurzes Lebenszeichen, bin nämlich gerade erst von einem 4-tägigen Besuch bei meiner Familie an der Ostseeküste zurückgekehrt. Der Anlass der Reise war ja leider kein erfreulicher und dann bin ich Freitag früh auch noch mit einer richtig fetten Erkältung aufgewacht, da macht die 6-stündige Zugfahrt doch gleich doppelt soviel Spaß. Zu dieser […]

10
Jan

6 of 12 Colours of Cold

Jaja, ich weiß, heute ist erst Dienstag, nicht Mittwoch, aber ich komm morgen erst spät heim und hab vielleicht keine Lust zum bloggen, außerdem hab ich das nächste Bild schon fertig. In den vergangenen 7 Tagen habe ich relativ viele Fotos gemacht, vermutlich weit mehr als 200 Stück, mit verschiedenen Kameras und Objektiven, an immer […]

27
Dez

Am Ufer entlang

Es mag vielleicht so ausschauen, aber ich bin nicht depressiv. Ich mag zur Zeit nur gerne eine etwas düstere Stimmung in meinen Bildern und mal ehrlich, viel bleibt mir in Anbetracht der aktuellen Wetterlage auch nicht übrig, zumindest nicht, wenn ich auch mal draußen fotografieren möchte. Gut, ich könnte stattdessen vermutlich noch ein paar weihnachtliche […]

26
Dez

Disturbing the Emptiness

Ganz in der Nähe meiner Arbeitsstelle, mitten in der Düsseldorfer City, befindet sich ein großer Brunnen, ein Gebilde aus Metall und Stein, in dem sich in Anbetracht der Jahreszeit schon seit ein paar Wochen kein Tropfen Wasser mehr befindet.  Da sich die diesen Brunnen von einer Seite begrenzenden Bäume inzwischen all ihrer von Herbst gezeichneten Blätter […]