Ich denke, man kann inzwischen tatsächlich behaupten, dass der Frühling endlich in Deutschland angekommen ist, ob nun astronomisch oder meteorologisch betrachtet, vom Gefühl her oder eben auch in Anbetracht dessen, was Tiere und Pflanzen um uns herum gerade so treiben. Es war wirklich ein wunderschöner Frühlingstag heute, das meiste davon konnte ich allerdings nur anhand von Geräuschen und den sich durch meine Jalousien hindurchdrängenden Sonnenstrahlen erahnen, denn vor Müdigkeit und Kopfschmerzen kam ich an meinem spontanen freien Tag erst gegen halb 3 aus dem Bett und auch das nur mit Mühe. Nun ja, das später Frühstück und die Tasse Kaffee haben dann doch noch ein klein wenig zu meiner Mobilisierung beigetragen, so dass ich mich gegen 5 Uhr schließlich noch mit Kamera im Rucksack und iPod auf den Ohren auf den Weg an die Erft und den Rhein gemacht habe, um den Frühling mit einem weiteren Makroobjektivtest zu begrüßen. Das allererste Foto entstand direkt vor meiner Haustür, als ich ursprünglich nur mal eben kurz ein paar Frühlingsblumen für einen Freund knipsen wollte und mir die beiden kleinen Roten auf einmal ins Auge sprangen.

Zum Schluß, mit ein klein wenig Abstand zu den ersten Bildern, möchte ich gerne noch eine Serie von Fotos zeigen, die mir eigentlich von den Aufnahmen heute noch am besten gefallen auch wenn sie nicht so wirklich frühlingshaft sind. Ich hab hin und her überlegt, ob ich nun eine Kollage mache oder die Bilder doch einzeln hintereinander einfüge, denn es sind ursprünglich nur 3 Motive im Querformat und ich daraus bastele ich nicht ganz so gerne Kollagen. Letztendlich habe ich mich dann dafür entschieden, zwei Versionen eines Motivs zu verwenden und eine 4er Serie zu erstellen. Die einzelnen Fotos werde ich einfach später oder auch gleich in meinen Flickr-Account hochladen, falls sie sich doch jemand genauer angucken möchte als das hier möglich ist. Man weiß ja schließlich nie.

7 Replies to “Still in den Frühling

    • Herzlich willkommen hier bei mir und natürlich vielen, lieben Dank. Freut mich sehr, dass Dir die Bilder gefallen, sie entstanden ganz spontan in einem kleinen Augenblick, an den ich noch gerne zurück denke.

    • Hihi, die beiden waren auch mit die ersten, die ich dieses Jahr entdeckt habe und einfach zu süss auf dem frischen Grün. In die Blätterbilder bin ich ja irgendwie ein bißchen verliebt und habe eins davon gerade im Büro als Desktophintergrund. Freut mich, dass es gefällt 🙂

Wenn Du auch etwas dazu sagen möchtest...

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.