8
Jun

Redscale in der Südstadt

Heute war ein Tag, an dem ich eigentlich so viel vor hatte, dass ich am liebsten gleich alles wieder liegen gelassen und gar nichts gemacht hätte. Als ich morgens meine erste Tasse Kaffee schlürfte und überlegte, was ich wohl als erstes mache, kam mir in den Sinn, dass ich doch zum Aufwärmen und Wachwerden einfach […]

1
Aug

Summer blues

In der vergangenen Woche hat sich der Sommer eine ganz kleine Auszeit genommen und uns hier an der Küste nicht nur ein paar graue Wolken, sondern auch den einen oder anderen Regenschauer beschert. Ich muß zugeben, dass ich mich durchaus auf ein paar ungemütliche, wechselhafte Tage gefreut habe, da sie es mir doch viel leichter […]

17
Jan

Fade to black

Nach einer scheinbar endlos langen Wartezeit von fast 2 Wochen, die mir teilweise schon wie Monate vorkamen,  konnte ich gestern früh endlich den fertig entwickelten, über Weihnachten in Rostock vollgeknipsten Film bei DM abholen. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie oft ich zuvor vergeblich in der Fotoschublade nachgesehen und mich gefragt habe, warum ich […]

19
Aug

Verf(e)lixte Zeiten

Eine ganze Woche lang gab es hier nun schon nichts Neues zu sehen und zu lesen, weil mir ganz einfach die Zeit und die Energie dafür fehlte. Kaum zurück von meinem langen Wochenende in der Heimat, wartete schon wieder jede Menge Arbeit auf mich und auch die nächste, kurze Reise erforderte noch ein wenig Vorbereitung. […]

28
Jul

Black and White, Water and Earth

Wieder zurück von meinem langen, musikalischen Wochenende in südlichen Gefilden stimmt mich der viel zu schnell heran gebrochene Wochenanfang doch ein wenig sehr melancholisch und die noch immer über der Stadt hängende drückende Schwüle verzerrt beinahe jedes Gefühl von Zeit und Raum. Immer wieder blicke ich etwas erstaunt auf die Uhr, nur um festzustellen, dass es […]

18
Jul

Naturally pink

Normalerweise mach ich so etwas nicht, wenn ich analog unterwegs bin. Weil ich mir dafür etwas mehr Nähe wünschen würde und auch mehr Spielraum als ihn eine Filmrolle mit 36 Bildern bieten kann. Und doch kommt es gerade im Sommer immer wieder zu Begegnungen, in denen ich zögernd innehalte und ernsthaft darüber nachdenke, ob ich meine […]

15
Jul

Spuren des Sturms

Es scheint beinahe etwas unwirklich zu sein, aber ein kleiner Blick in mein Fotoarchiv zeigt mir doch ganz deutlich dass ich in den vergangenen Tagen und Wochen, eigentlich sogar seit ziemlich genau einem Monat, so gut wie gar nicht fotografiert habe und doch ist das eigentlich nur die halbe Wahrheit. Während nämlich meine DSLR auf dem Schrank vor […]

29
Mai

Die kleine TLR auf Heimatstadtbummel

Bevor es hier nun wirklich kunterbunt mit meinen Urlaubserinnerungen weitergeht, gibt es zuerst noch etwas Analoges von meinem Osterbesuch in der Heimat. Ich hatte damals die kleine Recesky TLR mit im Gepäck, weil sie bisher mit Ausnahme des ersten Testfilms noch nicht viel vor die Linsen bekommen hat und sich aufgrund ihres geringen Gewichts selbst […]

6
Feb

Bahnsteiggeschichten

Sommer In ihrer Stadt sitzen sie nebeneinander auf einer Mauer in der Sonne und warten auf die Stadtbahn, die ihn wieder zurück nach Hause bringen wird. Neben ihnen stehen die Räder, mit denen sie gerade eben noch durch den vom Sonnenlicht durchfluteten Wald gefahren sind, ganz nah beieinander in den letzten gemeinsamen Augenblicken. Sie lehnt […]

2
Feb

Analoges aus der Mittagspause

Nachdem ich es neulich bereits kurz angekündigt habe, kommt heute nun ein Teil der ersten analogen Bilder, die ich in diesem Jahr mit meiner Nikon gemacht habe. Wie es jedoch bisher schon oft oder sogar meistens der Fall war, sind es wieder einmal Aufnahmen, die ich mehr oder weniger nebenbei gemacht habe, um eine Rolle […]

26
Jan

Die dunkle Seite einer Leica

In der vergangenen Woche hatte ich auf meiner Erkundungsreise durch die Welt der analogen Fotografie eine neue, wenn auch nur vorübergehende Begleitung, eine Leica CM. Ihr Besitzer hat sie mir für ein paar Tests zu Verfügung gestellt, da sie bei den letzten Aufnahmen, die er vor einer ganzen Weile gemacht hat, nicht mehr wie gewohnt […]

18
Jan

We are ghosts

Sometimes I’m standing right beside me and don’t remember how that happened again. It could be the lingering memories of times long passed by. Or just the dreams of yet another sleepless night. I’m nothing but a fleeting shadow, neither here nor there nor anywhere. Walking the streets without leaving a trace. Almost invisible, hidden in plain sight.

Doppelt gelinst im Hochformat

Die Stunde der Wahrheit, die Zeit der Enthüllungen, ist nun doch viel schneller gekommen als ich es eigentlich erwartet habe. Vielleicht liegt es daran, dass die frisch gesetzten Ziele in den ersten Tagen des neuen Jahres mit besonders viel Enthusiasmus angepackt werden oder auch nur daran, dass ich mein neues Spielzeug natürlich endlich mal ausprobieren […]

6
Aug

Analogue explored

Heute gibt es nur schnell ein paar der Bilder, die ich vor einem Monat mit der Nikon während meiner kleinen Urban Exploration Tour auf dem Düsseldorfer Hafengelände gemacht habe. Die Geschichte meiner Abenteuer dort habe ich ja bereits hier erzählt und auch davon, dass ich mir beim herum streunen auf dem alten Fabrikgelände meine wohl […]

29
Jul

Die allererste Rolle Film

Durch das Schreiben dieses Blogs ist die Kamera inzwischen wohl mein treuester Begleiter in allen Lebens- und Gemütslagen geworden und ich kann es mir eigentlich kaum noch vorstellen, einen Text ohne mindestens ein begleitendes Bild zu veröffentlichen. Wenn ich ganz weit zurückblicke und mir vorstelle, wann ich wohl ganz bewußt die ersten Fotos gemacht habe, […]

27
Feb

Analog unterwegs im Grünen

Gestern Abend habe ich einen weiteren entwickelten Film abgeholt und anschließend solange Bilder sortiert und eingescannt, dass ich am Ende zu müde war, um noch einen neuen Beitrag zu schreiben. Es ist schon erstaunlich, wie viel Zeit man mit Fotos verbringen kann, die man noch nicht mal in Photoshop bzw. Lightroom konvertieren und bearbeiten muss. […]

25
Feb

Analoger Winterwarnowzauber

Einige von euch erinnern sich vielleicht noch daran, dass ich im letzten Jahr auch ein wenig mit der analogen Fotografie und einer Lomography DianaF+ herum experimentiert habe. Es war spannend und hat mir viel Spaß gemacht, aber so hundertprozentig zufrieden war ich mit den Ergebnissen nicht und ich wünschte mir zumindest ein kleines bißchen mehr […]