14
Okt

A heart for a heart

Wenn ich lange Zeit nicht mehr gebloggt habe, weiß ich nie so richtig wie ich anfangen soll. Ich arrangiere ein paar Bilder, dann überlege ich es mir wieder anders. Ich schreibe ein paar Sätze und es fühlt sich einfach nicht richtig an, also lösche ich alles wieder. Ich denke darüber nach, es einfach zu lassen […]

Double Play again

Das neue Jahr ist nun bereits 12 Tage alt und gerade erst fällt mir auf, dass ich in dieser Zeit noch keine Kamera in der Hand gehabt hatte, mal abgesehen von der, die sich in meinem iPhone versteckt. Eigentlich hatte ich auch vor, als erstes die Bilder des schwarz/weiss Filmes, den ich in Rostock vollgeknipst […]

A challenge in black and white

Seit einigen Tagen, vielleicht auch Wochen, habe ich aus der Distanz beobachtet, wie sie sich nach und nach auf den verschiedensten Netzwerken verbreitet hat und insgeheim darauf gehofft, dass mich keiner meiner Fotografenfreunde für die sogenannte ‚5 Day Black & White Challenge‘ nominiert. Doch dann hat es mich plötzlich doch erwischt und weil die Nominierung von einer […]

Pieces of heaven

Ich stehe noch immer dort am Strand der Ostsee, zumindest in der Erinnerung, und mein Blick begleitet die Sonne auf Ihrem Weg über den Himmel bis zu den Augenblick, an dem sie unter den Rand der Welt zu rutschen und endgültig vom Horizont zu verschwinden scheint. Ich denke daran, dass sie vor ein paar Stunden noch […]

16
Jun

Colours of Resilience

Es ist vermutlich einer der längsten Beiträge hier und ich habe sehr viel länger gebraucht, um all die Worte und Bilder zusammen zu suchen, als ich es mir ursprünglich vorgestellte habe, da fällt es irgendwie schwer, die richtigen einleitenden Worte zu finden. Vor allem, wenn ich wieder in diesem Fall gewissermaßen Stück für Stück von […]

Untouchable

Es gibt sie immer wieder, diese kleinen Momente im Alltag, in denen mir ganz deutlich bewusst wird, wie sehr sich meine Wahrnehmung und auch meine Interpretation der Welt in den vergangenen 3 Jahren doch verändert hat und das nur, weil ich sie inzwischen so oft durch die Linse einer Kamera betrachtete. Auf der Suche nach dem schönen, […]

16
Feb

A snails tale

Once upon a time, there was a little snail traveling around in a world that seemed to become bigger and stranger every day. It tried to get along and follow the flow for a while but the longer it took, the more answers turned up and kept bouncing around in its little head. Everything hurt […]

Zickzack

Zwei Wochen ist das neue Jahr nun schon alt und wie es scheint, befinde ich mich noch immer in einer Art Vorbereitungsphase. Die meiste Zeit über bastele ich momentan vergangenen und zukünftigen Projekten und auch wenn das durchaus spannend ist und mir viel Spaß macht, vermisse ich dabei den Blick durch die Kamera und das […]

1
Nov

An der Oberfläche

Ich glaube, ich habe neulich schon einmal angedeutet, dass ich zur Zeit wieder ganz gerne Kollagen bastle. Ich fotografiere nach wie vor immer noch am liebsten in Serie und wenn sich das nicht unmittelbar anbietet, sammle ich auch gerne eine Weile Bilder, die zueinander passen. Natürlich können diese auch einzeln nebeneinander gezeigt werden, manchmal ist […]

27
Okt

[43/52] In motion

Einmal quer durch’s Land und wieder zurück. Nach einem kleinen Abstecher in die Hauptstadt, bin ich seit ein paar Stunden wieder daheim im Rheinland und noch immer ein klein wenig berauscht von den Erlebnissen der letzten Tage. Viel Zeit um Verschnaufen bleibt leider nicht, denn morgen wartet schon wieder der ganz normale Arbeitsalltag auf mich, […]

21
Okt

[42/52] In a plastic world

Im Laufe der letzten Tage habe ich mir schon wieder das eine oder andere Mal den Kopf darüber zerbrochen, ob ich wohl bis zum Ende der Woche auch ein Bild bzw. Thema abseits des Alphabets finden werde und es sah zwischenzeitlich etwas hoffnungslos aus. Heute Nachmittag habe ich zwar während eines kleinen Spaziergangs ein paar […]

25
Sep

Altes neu komponiert

Ich habe in den vergangenen Wochen nicht nur relativ viel gesehen, erlebt und auch fotografiert, sondern auch ein bißchen herumexperimentiert, mit dem Abstrakten gespielt und außerdem in meinen Archiven herumgestöbert. Als ich vor etwas mehr als zwei Jahren begann, immer öfter und gezielter nach der Kamera zu greifen, endete das sehr häufig in einer Serie […]

13
Sep

Spread your wings

Eigentlich bin ich gar nicht mehr wirklich wach. Ganz langsam, aber doch immer wieder fallen meine Augen zu, versuchen dem Licht der über mir leuchtenden Lampe zu entkommen. Mein Körper wird immer schwerer, sinkt immer tiefer in die Sofakissen hinein, Stück für Stück. Während meine Händer immer steifer werden und sich die Finger deutlich langsamer […]

18
Aug

Moody places

Es ist Sonntag, kurz nach Mittag. In der Küche brutzelt das Essen im Ofen, der Geruch kriecht ganz langsam durch die Türritzen und verbreitet sich im ganzen Haus. Er kitzelt mich ein bißchen in der Nase, während ich gerade den ersten Cappuccino des Tages trinke. Ich sitze in Boxershorts und T-Shirt vor dem leicht geöffneten […]

All this dancin‘ around

Ich bin eher ein visueller Mensch, entdecke und erlebe die Welt am liebsten mit meinen Augen oder aber auch durch die Linse einer Kamera, kann stundenlang zwischen Buchstaben,Wörtern und Satzzeichen herumspringen und das Kopfkino einen Film nach dem anderen abspielen lassen oder aber mit den Figuren aus Filmen und Serien zusammen lachen und weinen. Zur […]

9
Dez

Rundherum im Dezember

Zum letzten Mal in diesem Jahr geht es fotografisch und in Serie ‚Rundherum‘. Paleica hat es uns dieses Mal besonders leicht gemacht und die Wahl des Themas jedem selbst überlassen, indem sie fragte: „Was macht euch am meisten Spaß zu fotografieren? Welches Thema hat euch in diesem Jahr am meisten Spaß gemacht? Was wolltet ihr […]

4
Dez

Urban Artists: Herakut

Es gibt manchmal Dinge, die kugeln ganz lange in meinem Kopf hin und her, Beiträge, die ich so gerne und unbedingt schreiben möchte und die trotz allem irgendwie nie so wirklich ihren Platz einnehmen wollen. In diesem hier geht es um das Künstlerduo Herakut, dass ich wie so viele andere Künstler aus der stetig wachsenden […]

17
Nov

Projekt Dualismus – Ende

Nun ist es tatsächlich soweit. Das wirklich allerletzte Bild von mir für Michel’s Dualismus-Projekt. Es wartet schon seit ein paar Wochen auf seinen Auftritt, doch was ein Ende symbolisiert, sollte meiner Meinung nach auch erst am Ende erscheinen. In gewisser Weise ist dieses Bild ein Schlusswort. Und weil es nun langsam Zeit wird, den Herbst […]

11
Nov

Rundherum im November

Gerade erst aus dem Bett gekrabbelt, ganz langsam erwachend mit einer Tasse Kaffee auf dem Sofa lümmelnd während die Sonne dort draußen Muster aus Licht und Schatten auf die gegenüberliegende Hauswand zeichnet – so beginnt mein Tag heute. Ein bißchen Zeit brauche ich noch, bevor ich mich hinaus wagen mag in die Welt, um ein […]

19
Okt

Rundherum im Oktober

Es gibt ja durchaus Menschen, die glauben nicht daran, dass es Zufälle gibt. Ich selbst bin mir da auch nicht immer ganz so sicher, aber als ich am Monatsanfang das neue Thema für das Projekt Rundherum in Paleica’s Blog las, mußte ich schon etwas schmunzeln. Im Oktober sollten wir uns als mit ‚Natur‚ beschäftigen und […]

26
Sep

Rundherum im September

So langsam wird es kühler dort draussen, die Tage immer kürzer, grauer und stürmischer. Ganz allmählich wird der Wunsch, in lauwarmen Sommernächten endlos lange draußen zu verweilen, durch das Bedürfnis ersetzt, sich möglichst bald in eine warme Decke gehüllt auf das Sofa zu kuscheln und passend dazu präsentierte die liebe Paleica uns für diesen Monat das Rundherum-Thema […]

18
Sep

Heute habe ich leider kein Foto für Dich, Hase

Dieser Satz geht mir nun schon seit mindestens 3 Tagen durch den Kopf, immer und immer wieder. Wie konnte das nur passieren? Nach dem Umzugsspass in der vorherigen Woche habe ich durchaus mit etwas Vorfreude dem nächsten Wochenende entgegen gesehen, denn es stand ein kleiner Ausflug nach Hamburg auf dem Plan. Der Hauptgrund der Reise war […]

18
Aug

Rundherum im August

Tut mir leid, dass es in den letzten Tagen hier so still war, ich bin einfach nicht mit der Bildbearbeitung und dem Schreiben hinterher gekommen und bei dem aktuellen Hochsommerwetter, fällt es gleich noch ein bißchen schwerer. Doch nun ist Wochenende, ich habe relativ lange geschlafen und mag gerade noch nicht so recht raus in die Sonne, […]

Looking at the moon

Geboren im Sternzeichen des Löwen ist es wohl nur wenig verwunderlich, dass ich mich der Sonne am stärksten verbunden fühle und ihre Bahn über den Himmel, ihr Kommen und Gehen, sehr großen Einfluss auf meine Gefühlslage hat. In besonders langen, dunklen Wintern, wenn sie sich in den wenigen Stunden ihrer Anwesenheit hinter den Wolken versteckt, fehlt […]

15
Jul

Something chilly

An regnerischen Sommertagen und in späten Abendstunden sitze ich schonmal gemütlich auf dem Sofa mit dem Laptop auf dem Schoss und durchstöbere alte Fotos, darunter finden sich auch nach wie vor noch einige, die ich zwar schon bearbeitet, aber dann noch nirgendwo veröffentlicht habe. Neulich habe ich dabei ein paar Aufnahmen vom Januar entdeckt und […]

10
Jul

4 Elemente: Wasser

Ich erinnere mich noch gut daran, dass ich ursprünglich garnicht vorhatte, beim 4 Elemente-Projekt von MüllersSicht mitzumachen, doch dann zum Auftakt Mitte April hatte ich rein zufällig gerade ein Feuerbild zur Hand und so sprang ich kurzentschlossen mit ins Boot. Ich habe es nicht ein bißchen bereut und hatte sehr viel Freude an der Auseinandersetzung und Interpretation […]

25
Jun

Rundherum im Juni

Die letzte Woche des aktuellen Monats hat bereits begonnen und somit wurde es wirklich langsam Zeit, dass ich mich mit dem nächsten Beitrag zum Rundherum-Projekt beschäftige. Paleica verlangte es dieses Mal nach Interpretationen bzw. Betrachtungen zum Thema ‚Kontrast/ Gegensatz‘ und als erstes dachte ich dabei an meine neue Altbauwohnung in der Stadt, die zwar noch immer ein […]

15
Apr

Rundherum im April

Ich bin heute zwar erst sehr, sehr spät aus dem Bett gekommen, war aber dennoch recht fleissig und hab nicht nur den kompletten Frühjahrsputz erledigt, sondern auch noch jede Menge Fotos bearbeitet und Kollagen gebastelt. Und nachdem ich gerade schon einen kleinen Beitrag zu einem anderen Fotoprojekt veröffentlicht habe, kommt hier auch gleich schon der […]

21
Mrz

Still in den Frühling

Ich denke, man kann inzwischen tatsächlich behaupten, dass der Frühling endlich in Deutschland angekommen ist, ob nun astronomisch oder meteorologisch betrachtet, vom Gefühl her oder eben auch in Anbetracht dessen, was Tiere und Pflanzen um uns herum gerade so treiben. Es war wirklich ein wunderschöner Frühlingstag heute, das meiste davon konnte ich allerdings nur anhand von Geräuschen und den sich durch […]

17
Mrz

Rundherum im März

Nun bin ich schon fast eine Woche wieder zurück aus Dubai, Zeit und Lust zum sichten und bearbeiten der letzten Fotos habe ich aber noch nicht so wirklich gefunden, von Paule’s Urlaubsschnappschüssen einmal abgesehen. Aber ein wenig Abwechslung ist ja auch nicht verkehrt und so kommt heute mein neuester Beitrag zum Projekt Rundherum. Das Thema dieses […]