20
Feb

Under the bridge

Wie ich neulich ja schon kurz erwähnt habe, war ich letzte Woche mal wieder geschäftlich in Zürich, um meine Kollegen dort zu besuchen und auf dem Rückweg habe ich natürlich übers Wochenende bei meinem Zwillingsbruder in Lörrach vorbei geschaut. Ich wusste bereits vorher, dass dort zu dieser Zeit überall in der Stadt Fasnacht gefeiert wird […]

14
Dez

Stencils Only at Pretty Portal (2014)

Ich gebe zu, es war mir langsam schon etwas unangenehm und vielleicht auch ein bisschen peinlich, dass ich es dieses Jahr in so gut wie keine Ausstellung geschafft habe, von ein paar wenigen Ausnahmen mal abgesehen. Dabei freue ich mich jedes Mal, wenn ich eine Nachricht von meiner liebsten Düsseldorfer Galerie, dem Pretty Portal, bekomme […]

15
Nov

Disposable days, destroyed

Bereits Anfang Oktober habe ich mich wild entschlossen noch einmal in das Abenteuer Einwegkamera gestürzt und bin mit der Kodak Funsaver, die ich damals mal in Lübeck gekauft habe, in der Düsseldorfer Altstadt auf Entdeckungsreise gegangen. Als ich den fertig entwickelten Film dann abgeholt habe, waren die Ergebnisse leider etwas enttäuschend oder vielleicht auch ernüchternd, die […]

18
Okt

The walls of Ehrenfeld – revisited

Obwohl es nun bestimmt schon 2 Jahre her ist seit ich das letzte Mal in Köln Ehrenfeld war, um mich dort auf der Suche nach dem Wandbild von Herakut mal ein bißchen genauer in Sachen Streetart umzusehen und dennoch habe ich doch ein wenig gestaunt, wie sehr sich einige Wände inzwischen schon wieder verändert haben. Natürlich habe […]

6
Okt

Improvisieren am Sonntag

Eben so kurz vor 10 dachte ich mir so, ich rufe mal eben noch fix zuhause an bevor ich versuche, ein paar schnelle Sätze zu ein paar frischgebastelten Bildern zu schreiben. Etwa 50 Minuten später lege ich den Hörer auf und denke daran, einfach doch gleich ins Bett zu gehen und meine herbstkalten Füsse ein wenig […]

Willkommen im Variètè Libertè

Wie ich ja bereits vor ein paar Wochen angekündigt hatte, war nach einer Pause von etwa zweieinhalb Jahre Ende September mal die das Variètè Libertè in der Stadt und hat für ein paar Tage im alten, leerstehendem Kino am Hauptbahnhof Quartier bezogen. Ich war im Vorfeld schon ein wenig neugierig, weil ich unbedingt sehen wollte, wie […]

21
Sep

Lost in the World of Imaging

Alle zwei Jahre findet in Köln die Photokina, eine der größten und bedeutendsten Fotomessen der Welt, statt und ich war auch dieses Mal wieder vor Ort, um mich ein bisschen umzuschauen, was es in der Welt der Bilder denn so alles Neues zu entdecken gibt. Da mein erster Besuch 2012 viel zu kurz ausgefallen ist und ich daher […]

7
Sep

Shake for me

Es gibt bestimmte Situationen im Leben, in denen mir mein Verstand sagt, dass ich doch einfach mal die Kamera vergessen und die besonderen Momente mit eigenen Augen geniessen sollte, weil es doch gerade so schön ist und jeder Versuch, das in Bildern festzuhalten ohnehin zum Scheitern verurteilt sein wird. Da es sich aber dennoch total […]

2
Jun

By absence of the sun

Nächtliche Schreibereien sollten eigentlich nicht zur Gewohnheit werden, aber wenn man mit Fotos herumspielt und sich von Erinnerungen ablenken lässt, kann es eben schnell mal später werden. Glücklicherweise konnte ich mich bei der Zusammenstellung der Bilder von meinem doch eher kurzen Aufenthalt in Hamburg nicht wirklich entscheiden, geschweige denn einschränken, und versuche daher mich mit Worten etwas zurückhalten. […]

29
Mai

Die kleine TLR auf Heimatstadtbummel

Bevor es hier nun wirklich kunterbunt mit meinen Urlaubserinnerungen weitergeht, gibt es zuerst noch etwas Analoges von meinem Osterbesuch in der Heimat. Ich hatte damals die kleine Recesky TLR mit im Gepäck, weil sie bisher mit Ausnahme des ersten Testfilms noch nicht viel vor die Linsen bekommen hat und sich aufgrund ihres geringen Gewichts selbst […]

16
Mai

The Unforgotten II

Auch heute geht es erstmal weiter mit ein paar liegengebliebenen Fundstücken aus dem letzten Jahr, die ich neulich endlich einmal fertig bearbeitet habe. Es sind Aufnahmen aus dem Reisholzer Hafen, die im vergangenen September am Rande des 40 Grad Urban Art Festivals entstanden sind, als ich dort rausgefahren bin, um Case beim Malen seiner Wand […]

3
Nov

Dubble Me

Für heute hatte mich eigentlich nur eins vorgenommen, nämlich endlich nach Köln zur Blooom Art.Fair zu fahren, damit ich es mir am Sonntag noch einmal richtig schön zu hause gemütlich machen kann. Doch irgendwie schien der Wurm drin zu sein. Den Regionalexpress hab ich prompt um geschätzte 30 Sekunden verpasst, weil ich mir vorher noch […]

29
Okt

Coming Full Circle: Pau Quintanajornet

Die vergangenen Wochen waren etwas turbulent und ich vermute, dass es wohl noch eine kleine Weile dauern wird, bis ich meinen normalen Flow wiedergefunden habe. Wenn ich daran denke, wie viel Erlebtes bei Seite geschoben und schon beinahe vergessen wurde, scheut es mich fast vor dem Wiederbeleben der Erinnerungen und doch gibt es so einiges, […]

6
Okt

Walk with me

Der halbe Sonntag ist schon wieder vorbei, bin bin noch immer im Schlafanzug und trinke Kaffee im Bett während ich darüber nachdenke, was ich heute nachmittag als erstes mache. Also gleich nach dem Duschen und Mittagessen. Ich muß noch ein Bild für das 52 Wochenprojekt auswählen, ein Foto für ein anderes, aktuelles Projekt machen, von […]

4
Okt

When art is made

Durch den Feiertag gestern und einen freien Tag heute bin ich bereits mitten im langen Wochenende angekommen, ein Wochenende, für das ich letztendlich doch keine Reisepläne gemacht habe, weil ich einfach zu müde bin und auch noch ein bißchen über den gestrichenen Urlaub schmolle. Andererseits tummeln sich auf meiner mittlerweile proppenvollen Festplatte noch so viele […]

24
Sep

Pixelpancho for 40 Grad Urban Art

Ich wollte ja eigentlich ein wenig alternieren mit meinen Beiträgen und nicht nur Bilder vom Festival zeigen, aber manche Regeln kann man durchaus auch mal brechen. Momentan ist mir nach etwas Ablenkung von meinen durch die Gegend purzelnden Gedanken und Gefühlen zumute, da kommt es mir ganz gelegen, dass ich am Sonntag schon recht fleissig […]

22
Sep

Orticanoodles for 40 Grad Urban Art

Am letzten Abend des 40 Grad Urban Art Festivals stecke ich noch immer knietief in unbearbeiteten Bildern und versuche, meine Eindrücke und Erlebnisse zu sortieren. Für ein paar abschließende Worte ist die Zeit einfach noch nicht bekommen und es wird vermutlich noch ein paar Tage und Blogbeiträge dauern, bis all das gesagt und gezeigt ist, […]

21
Sep

Kurznachzehn for 40 Grad Urban Art

Nach einer kleinen Unterbrechung gestern geht es heute weiter mit einem Beitrag vom 40 Grad Urban Art Festival und den Bildern aus meiner Nachbarschaft, die ich neulich schon kurz angekündigt hatte. Als ich am Dienstag Abend von der Arbeit nach Hause kam, entdeckte ich, dass nun auch an der anderen Hauswand, gleich um die Ecke […]

18
Sep

BTOY for 40 Grad Urban Art

Heute gibt es wieder ein paar neue Bilder von Festival und zwar direkt aus meiner unmittelbaren Nachbarschaft. Gleich um die Ecke, vielleicht gerade einmal 300 m von meiner Wohnung entfernt, hat am vergangenen Wochenende die spanische Urban Art Künstlerin Andrea Michaelsson aka BTOY eine Häuserwand mit ihren charakteristischen Porträts verschönert. Ich habe vor ein paar […]

14
Sep

Jana & JS for 40 Grad Urban Art

Wenn mehr als zwei Wochen lang überall in der Stadt neue Kunst direkt auf der Straße entsteht, ist das einerseits natürlich unheimlich spannend, andererseits bringt es mich, unmotorisiert und mit einem Vollzeitjob von 9 bis 6, auch in die schwierige Lage,  am liebsten alles sehen zu wollen und doch nicht alles sehen zu können. Nachdem […]

9
Sep

Case for 40 Grad Urban Art

Ich habe schon lange darauf gewartet und nun ist es endlich soweit. Am vergangenen Freitag hat ganz offiziell das 40 Grad Urban Art Festival begonnen. Das bedeutet, dass Düsseldorf in den kommenden Tagen und Wochen zum öffentlichen Kunstraum erklärt und ein kleines bißchen bunter wird. Ich hatte neulich ja schon mal kurz davon berichtet, dass […]

13
Mrz

52 Rabbits Special Dubai Edition

Mal überlegen, wann habe ich hier zuletzt aus dem Urlaub gepostet? Ich glaube, es war am Freitag, danach bin ich einfach nicht mehr dazu gekommen, denn die letzten zweieinhalb Tage in Dubai waren wir relativ viel unterwegs und ich habe es noch immer nicht geschafft, alle Bilder zu sichten, geschweige denn zu bearbeiten. Das bedeutet, […]

Old me and the sea

Heute mal kurz im Text, also wirklich kurz, ich guck hier nebenbei nämlich mal ein bißchen fern, zum ersten Mal seit bestimmt 5-6 Wochen. Ich wollte aber mit den letzten Bildern von meinem Wochenendtrip in die Heimat nicht mehr länger warten und hab sie vorhin beim Abendbrot schnell mal ausgewählt und durch Fotoshop gejagt. Wenn ich mich […]

Two walks in Da‘ Hood

Und weiter gehts es mit unserem Spaziergang durch die Nachbarschaft. Nachdem ich ein paar Minuten am Tarzanbaum mit der Kamera ein bißchen Verstecken gespielt habe, klingelte plötzlich mein Handy und meine Mutter wies mich aus sicherer Entfernung dezent darauf hin, das der kleine Felix doch gerne seinen Spaziergang mit uns fortsetzen würde. Also hab ich schnell zusammengepackt und […]

Felix and Jane, in the absence of Tarzan

Gerade erst vor 2 Stunden bin ich zurückgekehrt  von einem langen Wochenende in der Heimat. Und auch wenn ich eigentlich gar nicht so viel unternommen habe in den 3 Tagen und das Wetter mal wieder eher bescheiden war, so habe ich es doch irgendwie geschafft so in etwa 350 Fotos zu machen. Da werde ich wohl […]

Dresden: Du frierst, ich erfriere

Also ehrlich gesagt bin ich gerade etwas zögerlich damit diesen Blogeintrag hier zur Kategorie ‚Fotografie‘ zu zuordnen oder auch nur mit diesem Schlagwort zu kennzeichnen, denn auch wenn ich von meinem Besuch neulich in Dresden eine richtig fette Erkältung mit allem Drum und Dran mitgebracht habe, sieht es mit der Ausbeute an auch nur halbwegs guten Fotos eher […]

Gare du Neuss Impressionen – Continued

Heute mal ganz minimalistisch hauptsächlich Fotos, bin nämlich total erkältet und kann so schlecht klare Gedanken fassen. Was eigentlich auch nicht soooo schlimm ist, dabei kommen meistens die lustigsten Geschichten zustande, weil mein Gehirn dann irgendwie ein bißchen anders aber und die Ebene der Vernunft und Rationalität ganz besonders von den Viren angegriffen und außer Kraft gesetzt […]

Astrarotes Hamburg

So manch einer hier wartet glaube ich schon total ungeduldig auf das Kürbiscurryrezept vom letzten Kochkurs, die noch ausstehenden Hamburgbilder in bunt, meine Umsetzung des neuesten Gesetz der Serie-Thema’s („Bewegung“), die neuesten Abenteuer der Throx Sox von ihren Reisen quer durch Deutschland, weiteren Flohmarktimpressionen und vielleicht auch auf die Fotos von meinem kürzlichen Trip nach Dresden und Moritzburg. Möglicherweise ist es auch […]

Hamburg monochrom

Nach langer, langer Zeit habe ich mal wieder einer der, in meinen Augen, wohl schönsten Städte Deutschlands einen kleinen Besuch abgestattet. Und obwohl die Hansestadt Hamburg garnicht einmal so weit entfernt von meiner Heimathansestadt Rostock liegt, war ich in der Vergangenheit nur sehr selten da, meistens auch nur am Bahnhof, und kenne die Stadt eigentlich kaum, so dass ich diesbezüglich […]

Gare Du Neuss Impressionen

Seit ein paar Monaten schon zieht ich mich ganz magisch immer wieder in die Wunderwelt des Trödelmarktes Gare Du Neuss und in letzter Zeit bin ich eigentlich jedes Wochenende dort. Und das keineswegs, um nach Schnäppchen zu jagen oder vielleicht noch ein paar Möbel zu kaufen. Nein, ich habe da noch ein paar viel, viel […]