11
Nov

Paule in Neus(s)eeland

Natürlich hat der Kleine nicht wirklich den europäischen Kontinent verlassen, aber ich konnte mir dieses von einem Freund kreierte Wortspiel bei dieser Gelegenheit einfach nicht verkneifen. Paule und ich waren heute nämlich mal wieder in Neuss, um in unserem alten Heim nach dem Rechten zu schauen und haben uns dabei auch gleich mal an die […]

21
Aug

Turteleien auf dem Dach

Vor ein paar Wochen haben ein paar Ringeltauben auf dem Balkon eines Freundes ihr Junges ausgebrütet und anhand der Fotos, die er ab und zu geteilt hat, konnte ich mehr oder weniger mitverfolgen, wie das Küken zu einem Vogel heranwuchs und irgendwann den Abflug machte. Seitdem sehe ich anscheinend überall Ringeltauben, im Garten hinterm Haus, auf Fernsehantennen und […]

18
Aug

Rundherum im August

Tut mir leid, dass es in den letzten Tagen hier so still war, ich bin einfach nicht mit der Bildbearbeitung und dem Schreiben hinterher gekommen und bei dem aktuellen Hochsommerwetter, fällt es gleich noch ein bißchen schwerer. Doch nun ist Wochenende, ich habe relativ lange geschlafen und mag gerade noch nicht so recht raus in die Sonne, […]

25
Mai

Kiwiblüte am Rhein

Wieder so ein Tag, an dem ich mich fragte, ob sich das Universum wohl gegen mich verschworen hat und es neuerdings vielleicht auch noch ein Depressionsäquivalent der Sommergrippe gibt. Die Tatsache, dass heute bereits Freitag und die Vorschau auf das lange Wochenende wunderbar warm und sommerlich ist, habe ich mich heute durch den ganzen Arbeitstag geschmollt, […]

21
Mrz

Still in den Frühling

Ich denke, man kann inzwischen tatsächlich behaupten, dass der Frühling endlich in Deutschland angekommen ist, ob nun astronomisch oder meteorologisch betrachtet, vom Gefühl her oder eben auch in Anbetracht dessen, was Tiere und Pflanzen um uns herum gerade so treiben. Es war wirklich ein wunderschöner Frühlingstag heute, das meiste davon konnte ich allerdings nur anhand von Geräuschen und den sich durch […]

19
Feb

Ein Stückchen näher dran

Manchmal vermisse ich das Leben in Düsseldorf, das Bummeln durch die Läden, die Blicke in all die bunten Schaufenster, mit einem Kaffee in der Hand durch den Hofgarten schlendern und die Enten beobachten, die Atmosphäre all der kleinen Kneipen, das englische Frühstück im Beethoven, die Lichter der Großstadt und das Gefühl, mittendrin zu sein. Und […]

22
Jan

Seehasen im Gegenlicht

Es ist inzwischen Ende Januar und zu dieser Zeit des Jahres jähren sich für mich ein paar Ereignisse, einige davon waren traurig, andere spannend, es gab Neuanfänge und viel zu viele Abschiede für immer, von Menschen, die ich nie wirklich so gut kennengelernt habe, wie sie es verdient hätten. Doch darüber möchte und kann ich jetzt […]

16
Jan

52 Rabbits – Intro und Anfang

Ich gebe zu, ich bin mit dem chinesischen Horoskop nicht sehr vertraut, mir ist jedoch beim Stöbern im Internet aufgefallen, dass in ein paar Tagen (am 23.01.) das Jahr des Hasen endet und das des Drachens beginnt. Ok, das an sich ist jetzt nich wirklich spannend und es soll mir auch nur als Einleitung dienen, um euch […]

Freitag der 13. in Serie

Ich hoffe, ich stosse jetzt niemanden vor den Kopf, wenn ich nochmal ausdrücklich darauf hinweise, dass heute Freitag der 13. ist, ein ganz besonders schrecklicher Tag für Abergläubische. Für alle anderen, mich dabei eingeschlossen, ist es einfach nur ein Freitag wie jeder andere, der beste Tag der Woche, weil er das oftmals lang ersehnte Wochenende herbeiläutet. Es […]