19
Jul

Unterwegs auf verwunschenen Pfaden

Gerade stelle ich fest, dass nun schon wieder mehr als 2 Wochen seit dem letzten Beitrag vergangenen sind und auch wenn ich, mal wieder, recht entschlossen am Computer sitze, fällt es mir doch ein wenig schwer, mich zu erinnern, welche Bilder ich als nächstes zeigen wollte. Da ich heute auch gar nicht so viel Zeit […]

22
Mrz

Positive or negative

Wie neulich schon kurz erwähnt, habe ich mal wieder ein wenig mit der analogen Fotografie herum experimentiert, musste mit dem Herzeigen der Ergebnisse jedoch noch etwas warten, weil sich der Film zu stark gerollt hat und so nicht gescannt werden konnte. Nachdem ich ihn jedoch ein paar Tage verkehrt herum eingerollt habe und außerdem noch […]

16
Mrz

Little ivy on a tree

Eigentlich hatte ich gehofft, nach langer Zeit mal wieder ein paar analoge Bilder zeigen zu können, auch wenn die im Laufe der letzten winterlichen Wochen festgehaltenen Motive vielleicht nicht ganz so spannend sind, aber leider wehrt sich der Film momentan noch ein wenig und läßt sich nicht scannen. Da das Einsperren über Nacht nicht geholfen […]

26
Jan

Tattered in the thorns

Ich schäme mich ja schon ein klein wenig es zu sagen, aber heute habe ich mich zum ersten Mal in diesem Jahr dazu aufraffen können, endlich mal wieder ins Fitnessstudio zu gehen, wenn auch nur um beim gemütlichen Strampeln auf dem Fahrrad ein bißchen was zu lesen. Kaum war ich wieder zuhause, die Einkäufe waren […]

14
Jan

Life on the wall

Wie es aussieht, läuft das neue Jahr für mich etwas langsamer an, als ich es erwartet habe und ehrlich gesagt, gefällt es mir so ganz gut. Natürlich habe ich mir für die nächsten Monate viel vorgenommen, wollte endlich all meine schon lange schlummernden Ideen umsetzen und ein paar neue Pläne schmieden; all das ist nicht vergessen […]

7
Sep

Fall of a sudden

Gerade eben noch hätte ich schwören können, dass ich in letzter Zeit ganz viele Beiträge mit ‚Eigentlich‘ begonnen habe und musste glatt einmal nachschauen, um mich zu vergewissern. Offenbar habe ich mich geirrt und die meisten Beiträge fangen doch eher mit einem zeitlichen Bezug, also hätte ich es doch verwenden können ohne in der Wiederholungsschleife zu […]

23
Aug

Hiding in the current

In letzter Zeit habe ich durchaus mal daran gedacht, dass es doch viel einfacher wäre, wenn ich hier im Blog zwischendurch auch einfach mal ein paar einzelne Bilder so ganz ohne Text posten könnte, damit die durch meine Grübel- und Organisationsphasen bedingten Pausen nicht ganz so lang werden. Doch so wirklich kann ich mich damit einfach nicht […]

18
Aug

Summer gardens

Ich bin noch immer ein wenig schreibfaul, tut mir leid. Zur Zeit beschäftige ich mich wohl eher theoretisch mit fotografischen Themen als tatsächlich mit der Kamera unterwegs zu sein und bastle mal mehr und mal weniger fleissig im Hintergrund an der Realisierung von ein paar Ideen, die schon viel zu lange zur Seite geschoben wurden. Passend […]

27
Jul

Crossing my path

Neulich habe ich mal etwas ganz Verrücktes gemacht. Ich bin an einem Wochenende bereits vor dem Mittag aufgestanden, weil ich Freunde zu Besuch hatte und wir noch gemeinsam frühstücken wollten, bevor sie wieder abreisen. Normalerweise würde ich mich in so einem Fall relativ schnell wieder zurück ins Bett verdrücken, um noch ein wenig zu dösen, aber […]

9
Jul

I just can’t get enough

Ungefähr 1 Minute nachdem ich meinen letzten Beitrag fertig gebastelt und endgültig in die virtuelle Welt hinaus geschickt hatte, entdeckte ich plötzlich ein anderes Bild, das mir beim ersten Sichten gar nicht aufgefallen ist. Ich weiß noch genau, dass ich dachte, es hätte vielleicht sogar noch etwas besser in den Artikel hin gepasst, weil es ein wenig bunter und auch lebendiger ist […]

1
Jul

Whispering in the wind

Es ist schon spät, viel zu spät eigentlich, um jetzt noch mit Worten zu hantieren, aber in der Küche rumpelt noch immer die Waschmaschine vor sich hin und eröffnet mir so auf gewisse Weise ein kleines Zeitfenster. Obwohl sich die Welt dort draußen bereits in ihr nächtliches Gewand gehüllt hat, dringt die seit etwa 2 Tagen über der […]

21
Jun

Floating

Vor ein paar Wochen, vielleicht auch schon Monaten, hat WordPress ein neues Statistiktool eingeführt, das sich ‚Einsichten‘ nennt und einem ganz oben in graphischer Form veranschaulicht, wie häufig man in den einzelnen Monaten des vergangenen Jahres gebloggt hat. Auch wenn mir natürlich durchaus bewusst war, das die Anzahl der dunkelblauen Kästchen, die einen Veröffentlichungstag symbolisieren […]

31
Mai

Hold me tender

Nachdem ich mich heute schon den ganzen Tag darum gedrückt habe und es inzwischen eigentlich schon etwas zu spät dafür ist, habe ich mich doch noch dazu entschlossen, ein paar kurze Zeilen hinaus in den nächtlichen Ether zu schicken. Schon nach dem ersten Satz hänge ich gleich wieder fest und frage mich, welche Worte sich wohl […]

23
Apr

Ideas unfolding

Auch heute reicht die Zeit nur für einen kleinen Besuch und ein paar flüchtige Worte vor dem Schlafengehen. Ich habe mir in den letzten Tagen ein paar Gedanken gemacht, wie es in Zukunft wohl weitergehen soll, mit dem Blog, meinen bisher gesammelten Bildern, der Fotografie. Ideen habe ich viele, sie purzeln jedoch die meiste Zeit […]

16
Feb

The Beauty and the Beast

Wieder zuhause in Düsseldorf und den Rosenmontagstrubel einigermaßen unbeschadet überstanden, hatte ich mir für heute Abend eigentlich fest vorgenommen, ein paar Bilder aus dem nebligen Zürich zu zeigen. Doch als ich sie mir vorhin so auf dem Bildschirm anschaute, stellte ich fest, dass ich sie nicht wirklich leiden mag oder vielleicht auch nur noch nicht […]

10
Feb

Those left behind

Weil ich es neulich ja schon versprochen habe, geht es heute ganz schnell weiter mit ein paar Bildern von meinem Spaziergang am Sonntag. Als ich an diesem Nachmittag aus dem Haus gegangen bin, hatte ich so die Idee im Kopf, eventuell an die analogen Blätterbilder anzuknüpfen, die ich über Weihnachten in Rostock gemacht habe. Ähnliche […]

22
Nov

Colours of fall

Vor ein paar Tagen wurde in Düsseldorf bereits der Weihnachtsmarkt eröffnet und auch wenn ich noch gar nicht so recht in der Stimmung dafür bin, so freue ich mich trotzdem schon sehr darauf, in 4 Wochen wieder in die Heimat zu fahren und die Feiertage mit Familie und Freunden zu verbringen. Ich war in den letzten […]

21
Okt

Little ball games

Für das gerade erst vergangene Wochenende hatte ich mir ja eigentlich ganz fest vorgenommen, ein Versprechen einzulösen und endlich mal mit meiner Hasselblad in Düsseldorf auf Entdeckungsreise zu gehen, damit wir zwei uns mal ein bisschen besser kennenlernen und aneinander gewöhnen können. Vor ein paar Wochen schon habe ich in der Wunderwelt des Internets nämlich endlich […]

19
Okt

Shadows on the surface

Wenn es mitten im Oktober plötzlich noch ein einmal Sommer wird und um einen herum die bunt gefärbten Blätter von der Sonne gewärmt zu Boden fallen, kann man eigentlich gar nicht anders und muss einfach nach draußen, um das Schauspiel in vollen Zügen zu geniessen. Trotzdem habe ich viel zu viel Zeit in der Wohnung vertrödelt, […]

28
Jul

Black and White, Water and Earth

Wieder zurück von meinem langen, musikalischen Wochenende in südlichen Gefilden stimmt mich der viel zu schnell heran gebrochene Wochenanfang doch ein wenig sehr melancholisch und die noch immer über der Stadt hängende drückende Schwüle verzerrt beinahe jedes Gefühl von Zeit und Raum. Immer wieder blicke ich etwas erstaunt auf die Uhr, nur um festzustellen, dass es […]

18
Jul

Naturally pink

Normalerweise mach ich so etwas nicht, wenn ich analog unterwegs bin. Weil ich mir dafür etwas mehr Nähe wünschen würde und auch mehr Spielraum als ihn eine Filmrolle mit 36 Bildern bieten kann. Und doch kommt es gerade im Sommer immer wieder zu Begegnungen, in denen ich zögernd innehalte und ernsthaft darüber nachdenke, ob ich meine […]

15
Jul

Spuren des Sturms

Es scheint beinahe etwas unwirklich zu sein, aber ein kleiner Blick in mein Fotoarchiv zeigt mir doch ganz deutlich dass ich in den vergangenen Tagen und Wochen, eigentlich sogar seit ziemlich genau einem Monat, so gut wie gar nicht fotografiert habe und doch ist das eigentlich nur die halbe Wahrheit. Während nämlich meine DSLR auf dem Schrank vor […]

9
Jul

La Le Lu

Während alle anderen vermutlich gerade entspannt vor der Flimmerkiste sitzen und mit ihren Blicken vielleicht das Runde auf dem Weg ins Eckige verfolgen, bin ich mit einem Fuss bereits im Bett und den Gedanken ganz woanders. Nach einer unruhigen, viel zu kurzen Nacht und einem unerwartet langen Tag mit viel zu vielen verbrauchten Worten reicht meine Energie jetzt […]

3
Aug

[31/52] Oculus Wonderland

Nachdem ich in der vergangenen Woche erst am Sonntag und nur durch Zufall ein passendes Bild für das Projekt gefunden habe, wollte ich diese Woche mal wieder etwas Neues ausprobieren. Was die Fotografie angeht, gibt es ja immer noch so einige Sachen, die ich interessant finde und bei Gelegenheit selbst mal ausprobieren möchte. Manche Sachen, […]

4
Mai

Frühling auf allen Ebenen

Wo wir nun endlich wirklich und wahrhaftig Frühling haben, kriege ich ganz schnell ein schlechtes Gewissen, wenn ich an sonnigen, warmen Tagen drinnen auf dem Sofa herum lungere. Am Ende raffe ich mich meistens doch auf, schlüpfe in meine bequemsten Chucks, schnappe mir ne Kamera und mache mich auf den Weg ins Grüne, auf der […]

19
Okt

Rundherum im Oktober

Es gibt ja durchaus Menschen, die glauben nicht daran, dass es Zufälle gibt. Ich selbst bin mir da auch nicht immer ganz so sicher, aber als ich am Monatsanfang das neue Thema für das Projekt Rundherum in Paleica’s Blog las, mußte ich schon etwas schmunzeln. Im Oktober sollten wir uns als mit ‚Natur‚ beschäftigen und […]