15
Apr

Pink beauties dancing in the wind

Schon wieder ist eine Woche vorbei und es wird dringend Zeit für ein paar Zeilen, bevor mich das schlechte Gewissen plagt oder gar Klagen von meinen mitlesenden Freunden kommen. Das Konzert am Wochenende in Berlin war wie erwartet richtig toll, aber auch sehr anstrengend und da inzwischen auch die Umzugsvorbereitungen langsam in Gang gekommen sind, werde ich euch […]

8
Apr

Memories of music

Langsam wird es Ernst in Sachen Umzug und da ich den Kopf zur Zeit ohnehin nicht für andere Dinge frei bekomme, habe ich schon mal damit angefangen, alle Bilder von den Wänden zu nehmen und die von Schrauben und Nägeln hinterlassenen Löcher zu verspachteln. Eigentlich hätte ich das gar nicht machen brauchen, aber es waren doch […]

5
Apr

Coming out

Gestern war vermutlich der bislang schönste und wärmste Tag des diesjährigen Frühlings und ich hatte so gut wie nichts davon, da ich die meiste Zeit des Tages im Zug gesessen und mich noch einmal auf den langen Weg von Rostock nach Düsseldorf gemacht habe. Am vergangenen Freitag konnte ich nämlich endlich die Schlüssel für meine Wohnung […]

28
Mrz

Going home

Vor ein paar Wochen habe ich darüber geschrieben, dass ich endlich eine Entscheidung treffen wollte, wo ich die nächsten Monate und vielleicht auch Jahre verbringen möchte, ob ich den großen Schritt zurück nach Rostock wagen oder doch vorerst in Düsseldorf bleiben sollte. Eigentlich wußte ich wohl damals schon, dass ich gerne wieder in die Heimat, […]

16
Mrz

Little ivy on a tree

Eigentlich hatte ich gehofft, nach langer Zeit mal wieder ein paar analoge Bilder zeigen zu können, auch wenn die im Laufe der letzten winterlichen Wochen festgehaltenen Motive vielleicht nicht ganz so spannend sind, aber leider wehrt sich der Film momentan noch ein wenig und läßt sich nicht scannen. Da das Einsperren über Nacht nicht geholfen […]

11
Mrz

A draft of me

Es ist inzwischen schon eine ganz schön lange Zeit her, seit ich hier ein Foto von mir gezeigt habe. Das war eigentlich auch gar keine Absicht, schließlich hatte ich vor allem in den Anfangsjahren 2011/12 ziemlich viel Freude daran mich auch mal vor die Kamera zu begeben und wollte euch eigentlich auch unbedingt meinen neuen, kürzeren Haarschnitt präsentieren, […]

5
Mrz

Purple in the rain

Ich habe gerade ein echt schlechtes Zeitgefühl und somit gar nicht bemerkt, dass ich schon seit mehr als einer Woche, etwa 10 Tage um genau zu sein, nichts mehr hier gepostet habe. Da ich ja trotzdem nebenbei meine diversen Social Media Profile mit Inhalten gefüllt habe und außerdem auch jede Menge anderes Zeug im Kopf hatte, […]

24
Feb

To sea or not to sea

Draußen scheint endlich mal wieder die Sonne und ich habe trotzdem keine Lust auf einen Spaziergang, da ich mir gestern vermutlich eine Erkältung eingefangen habe und so doch lieber mit zuhause bleibe, um es mir mit warmen Füßen und einer Tasse Tee gemütlich zu machen. Beinahe wäre ich heute Mittag erst gar nicht aufgestanden; ich […]

19
Feb

Awakening

Seit 2 Tagen bin ich nun wieder zurück in Düsseldorf und irgendwie fühlt es sich an, als wäre ich ewig weg gewesen. Dabei waren es nicht einmal 2 Wochen und es hat sich in meiner Abwesenheit auch kaum etwas verändert, von der Großbaustelle in der Nachbarschaft mal abgesehen. Ich könnte momentan den ganzen Tag schlafen […]

15
Feb

When there is nothing

Eigentlich sollte ich unbedingt mal wieder einen neuen Beitrag für den Blog auf meiner Webseite schreiben, bin mir aber noch etwas unschlüssig, worum es darin gehen soll und schiebe die Entscheidung zwischen zwei Themen nun schon eine Weile vor mich her. Da ich gerade mal wieder bei meinen Eltern bin, ist das mit der Schreiberei […]

12
Feb

Banalitäten in rot-weiss

Ausnahmsweise mal wieder ein deutscher Titel für einen kleinen Beitrag, den ich gerne schnell noch fertig zu schreiben würde, bevor sich meine Mutter und der Hund zu mir ins Wohnzimmer gesellen. Ok, das hat natürlich nicht geklappt, aber das macht ja nichts, denn das heutige Fernsehprogramm erfordert nur ein Minimum an Aufmerksamkeit, lenkt mich dafür […]

6
Feb

Crumbling on the ground

Da ich mal wieder unterwegs bin, gewissermaßen auf der Flucht vorm Karneval, habe ich vor meiner Abreise noch schnell ein paar Sachen vorbereitet, damit ich auch in den nächsten Tagen fleissig etwas posten kann. Wobei sich die Vorbereitung hauptsächlich darauf beschränkt hat, dass ich am Donnerstag Abend noch schnell mein Archiv nach ein paar Bildern […]

1
Feb

Ein Rundgang durch die Kunstakademie

Heute gibt es zur Abwechslung und nach langer Zeit mal wieder etwas eher dokumentarisches aus der lokalen Kunstszene, denn ich habe mich am Wochenende doch kurz raus getraut und war gestern Nachmittag beim diesjährigen Rundgang in der Düsseldorfer Kunstakademie. Die Veranstaltung, bei der die Studenten der verschiedenen Klassen ihre Arbeiten der Öffentlichkeit präsentieren, findet offenbar […]

29
Jan

Together apart

Eigentlich sollte ich langsam ins Bett gehen und mich nicht um diese Zeit noch an den Computer setzen, aber in den letzten Tagen hat das auch nicht besonders viel genützt und ich lag noch stundenlang wach im Dunkeln, also kann ich das genauso gut auch noch eine kleine Weile hinauszögern. Ich habe inzwischen außerdem einen leisen […]

26
Jan

Tattered in the thorns

Ich schäme mich ja schon ein klein wenig es zu sagen, aber heute habe ich mich zum ersten Mal in diesem Jahr dazu aufraffen können, endlich mal wieder ins Fitnessstudio zu gehen, wenn auch nur um beim gemütlichen Strampeln auf dem Fahrrad ein bißchen was zu lesen. Kaum war ich wieder zuhause, die Einkäufe waren […]

20
Jan

Celebrating 5 years in the blogosphere

Kaum zu glauben manchmal, aber es ist nun tatsächlich schon 5 Jahre her, seit ich diesen Blog hier angefangen habe und wie jedes Jahr staune ich noch immer darüber, wohin er mich in dieser Zeit geführt hat. Eigentlich ist mir heute auch gar nicht danach, sentimental zu werden und in Erinnerungen zu schwelgen, dafür habe […]

14
Jan

Life on the wall

Wie es aussieht, läuft das neue Jahr für mich etwas langsamer an, als ich es erwartet habe und ehrlich gesagt, gefällt es mir so ganz gut. Natürlich habe ich mir für die nächsten Monate viel vorgenommen, wollte endlich all meine schon lange schlummernden Ideen umsetzen und ein paar neue Pläne schmieden; all das ist nicht vergessen […]

7
Jan

And firstly

Das neue Jahr ist nun schon eine ganze Woche alt, da wird es wohl langsam mal wieder Zeit, einen neuen Beitrag zusammen zu basteln. Ich habe mittlerweile den zum Jahresanfang doch sehr kalt gewordenen Norden Deutschlands hinter mir gelassen und ein paar Tage im deutlich wärmeren, allerdings auch ziemlich verregneten Rheinland verbracht. Die meiste Zeit […]

31
Dez

The very last

Nun wird es Zeit für mich, den wirklich allerletzten Beitrag in diesem Jahr zu schreiben. Ich will auch gar nicht viele Worte verlieren über das, was war und auch nicht über das, was demnächst kommen wird, denn im Grunde habe ich das ja schon mehr als einmal hier an dieser Stelle getan, dafür braucht ihr […]

23
Dez

Rainbow colours

Nun ist es also bald soweit. Der Weihnachtsbaum ist geschmückt, alle Einkäufe sind erledigt, mein Bruder ist nun ebenfalls in der Heimat angekommen, heute Abend backe ich noch schnell ein paar Bleche frischer Kekse, weil die erste Ladung vom Wochenende doch schon stark geschrumpft ist und dann, ja dann kann es losgehen mit der diesjährigen […]

18
Dez

Lavender surprise

Jetzt sind es wirklich nur noch ein paar Tage bis Weihnachten und selbst hier oben im Norden ist es noch immer so warm, dass ich schon mehrfach vorschlagen wollte, einfach gleich Ostern zu feiern und den Tannenbaum gegebenenfalls mit bunten Eiern zu schmücken. Da ich die Tage noch ein bißchen was geschäftliches zu tun habe […]

12
Dez

Somewhere on the drid

Eigentlich wollte ich schon viel früher wieder einen kleinen Beitrag posten, habe dann aber doch nie den richtigen Moment dafür gefunden, weil ich entweder zu müde oder zu beschäftigt war. Immerhin ist nun schon gut ein Drittel des Monats Dezember vorbei und es bleiben mir nur noch wenige Wochen, um die neue Internetseite fertig zu […]

6
Dez

Blurry but beautiful

In den letzten paar Tagen habe ich mich zum größten Teil damit beschäftigt, den noch verbliebenen, notwendigen Papierkram für meinen neuen Lebensabschnitt zu erledigen. Das beinhaltete eine kurze Stippvisite beim Finanzamt um die Ecke, um noch ein paar Unklarheiten abzuklären, einen Besuch beim Gewerbeamt, die Eröffnung eines Geschäftskontos, das Ausfüllen und Abschicken von ein paar […]

2
Dez

Close to you

Ich glaube, ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich mich zum letzten Mal spät abends noch mit relativ viel Elan an den Computer gesetzt habe, weil ich plötzlich irgendwie total große Lust dazu hatte, noch schnell ein paar ganz frische Bilder zu bearbeiten und auch gleich noch zu teilen. Vermutlich ist es […]

30
Nov

New beginnings

So, das war er nun also, der letzte Tag im Büro. Er war, wie eigentlich auch gar nicht anders erwartet, relativ unspektakulär und auch ziemlich kurz, denn meinen letzten Bericht hatte ich schon in der vergangenen Woche fertiggestellt und zu den Herausgebern geschickt, viel aufräumen musste ich auch nicht mehr und meine Kollegen können sich […]

25
Nov

A coincidental pairing

Diese Woche hatte ich die Kamera mal wieder im Büro dabei, weil mich ein Kollege gebeten hatte, ein neues Profilfoto für ihn zu machen. Als ich vorhin die Bilder bearbeitet habe, ist es mir zunächst gar nicht aufgefallen, aber als ich mich später noch einmal an den Rechner setzte, um noch ein wenig herum zu […]

18
Nov

Fragile things

Wie ich kürzlich gehört und eigentlich auch schon fast vermutet habe, ist der Post mit meinen großen Neuigkeiten durch ein kleines technisches Missgeschick bzw. aufgrund meiner Unaufmerksamkeit offenbar mehr oder weniger unbemerkt im sagenumwobenen Ether verschwunden. Falls es unter euch also jemanden gibt, der sich noch immer fragt, was es denn nun demnächst für eine Veränderung […]

16
Nov

Little leaf resting

Nachdem der letzte Beitrag wirklich sehr lang geworden ist, viel länger als ich es eigentlich geplant oder vorher gesehen hatte, und mich dann doch so einige Stunden beschäftigt hat, soll es heute nur ein ganz kurzer Besuch werden. Nur ein paar Minuten, nur ein paar ganz kurze Zeilen, weil es gerade gar nicht so viel zu […]

11
Nov

Embracing the unexpected

So, nun ist er also gekommen, der Tag der großen Enthüllungen und auch wenn ich schon eine zeit lang wusste, dass es irgendwann soweit sein wird und ich diesen Beitrag auf jeden Fall schreiben wollte, habe ich trotzdem keine Ahnung, wie ich nun anfangen soll. Falle ich gleich mit der Tür ins Haus und schreie […]

8
Nov

Picking berries

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich zumindest habe das Gefühl, dass dieses Wochenende mal wieder viel zu schnell vorbei gegangen ist. Gerade noch war es Freitag, ich konnte sogar ein bisschen früher Feierabend machen, und auf einmal ist es schon wieder Sonntag Abend, als wäre so gut wie nichts dazwischen passiert. […]